Freitag, 2. Mai 2014

Face of Friday - Push the Petals

Kaum regnet es mal für ein paar Tage, ist auch die Lust auf farbige Make-ups wieder da. Wie kann man nur so wetterabhängig sein? Naja, einen schönen Nebeneffekt hat das eher mäßige Wetter ja: Es gibt wieder ein reguläres Face of Friday von mir. Heute habe ich die Petal Pusher Palette von wet 'n wild ausprobiert, die ich im Rahmen einer Wichtelaktion geschenkt bekam.  


Besonders angelacht hat mich der intensiv gold-pflaumig Schimmernde Lidschatten in der rechten Spalte der Palette. Ihr sehr an den Fotos bereits, dass er sich nicht so leicht 1:1 auf's Auge bringen lässt. Der Schimmer verflüchtigt sich fast vollständig und übrig bleibt ein annähernd matter Fliederton. Auch hübsch anzusehen, aber nicht das, was ich mir vorgestellt hatte.

Aus Neugierde habe ich den Lidschatten auch auf einer klebrigen Base aufgetragen und ich kann euch sagen: dazwischen liegen Welten! Den Look zeige ich euch nächsten Freitag. Man würde wirklich nicht vermuten, dass hier ein und derselbe Lidschatten verwendet wurde.


Alles in allem erinnert mich dieser Lidschatten stark an Trax von MAC, aber ich schweife ab. Als kleines Highlight dient hier ein bronzefarbener Kajal auf der Wasserlinie, der eigentlich die Bronzetönung des Schimmers aufgreifen sollte. Zum Wimpernkranz hin habe ich mit dem rötlich schimmernden schwarzen Lidschatten aus der Palette gearbeitet. Lippen und Wangen sind dezent und neutral gehalten.


ProduktlisteBildBenutzt habe ich:
AUGEN
Urban Decay Eden Primer Potion | wet 'n wild color icon palette petal pusher | essence long lasting eye pencil bling bling | être belle lash express hyaluronic mascara
TEINT
Backstage Minimal Make-up* | Astor Perfect Stay Concealer, dunkle Nuance | RMS beauty buriti bronzer & NARS Gilda | Yves Rocher Youthful Glow Powder in 100 Porzellan*
BRAUEN
Maxfactor eyebrow pencil in brown
LIPPEN
Couleur Caramel Lipgloss No.823 Rose Petal*


Ich bin wirklich sehr gespannt, was ihr zu der "Transformation" der Lidschatten nächste Woche sagen werdet. Benutzt ihr klebrige Bases wie die Pixie Epoxy von Fyrinnae? In meinen Augen längst kein Geheimtip mehr und wunderbar geeignet, um schwierigen Lidschatten neues Leben einzuhauchen.


Frau Kirschvogel
twitter ❖ Mail ❖ Blog


 Mit * markierte Produkte wurden mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Der Lidschatten wirkt hier wirklich etwas "Schwach auf der Brust". Ich bin dann mal auf nächste Woche gespannt. :)

    LG Eve

    AntwortenLöschen
  2. Hatte die Palette auch, fand sie aber deutlich schwächer als die Comfort Zone. Vor allem hat mich gestört, dass sich die Farben nicht so gut miteinander verblenden ließen.
    Dein Look ist trotzdem sehr gelungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Komfort Zone Palette ist wirklich herausragend. Da kann keine andere Wet n wild Palette mithalten.

      Löschen
  3. Der Look ist wirklich gut gelungen

    Liebste Grüße,
    Geena Samantha

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.