Samstag, 3. Mai 2014

Die schwarze Wasserlinie


Schwarz auf der Wasserlinie trage ich nur sehr selten. Zum einen weil es Dinge gibt die mir wesentlich besser stehen, zum anderen weil ich durch meine Jugend noch immer leicht traumatisiert bin ;)
Damals war farbiger Kajal auf der Wasserlinie der Trend schlechthin, vorzugsweise in Blau und Grün. Dazu kombinierte man: Nix! Keine Mascara, kein Lidstrich! Allerhöchstens mal nen eisblauen Schimmerlidschatten der bis zu den ungezupften Urwaldbrauen gepinselt wurde.

Manchmal überkommts mich dann doch, gerade wenn ich ein tolles Make up an anderen gesehen habe und mich frage wie zum Henker man so ne tiefschwarze Wasserlinie hinkriegt.

Bei mir hielt da bisher nix: Entweder war der Strich binnen Sekunden wässrig grau, schwarze Klümpchen hingen im inneren Augenwinkel oder der Kajal brannte mir fast die Netzhaut weg.

Auf Twitter wurde mir der schwarze p2 Kajal empfohlen, den ich irgendwo in den Tiefen meines Alex vermutete. Dabei fiel mir der Faceliner von Kryolan in die Hände, den ich schon Ewigkeiten besass und nie benutzt hatte.


Ein Glücksgriff, denn er ist nahezu perfekt für die Wasserlinie. Tiefschwarz, hält bombig und verschmiert nicht! Es ist übrigens auch der Erste der mir nicht wie Feuer in den Augen brennt und am Wimpernkranz macht er sich genauso gut.


Zumindest ist der Faceliner ein Argument öfter mal "schwarz" zu tragen auch wenn ich noch nicht weiß, ob ich es wirklich gut finde ;)

Wie siehts bei euch euch, seid ihr Freunde von farbigen Wasserlinien?

Kommentare:

  1. Es wirkt einfach "dramtisch" und ist bestimmt nicht für jeden Tag. Kannst aber problemlos tragen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag farbige Wasserlinien, weil mir schwarz meist zu hart ist und mich noch blasser macht^^

    AntwortenLöschen
  3. Der Look steht dir sehr gut ... gibt ja viele, die täglich so rumlaufen, aber ich kriege das auch nie hin ... vielleicht ist heute mal Zeit für einen Versuch ;)
    Der Schimmerlidschatten konnte außer eisblau (von Yves Rocher, bitte) aber auch hellrosa sein. War mindestens genau so hübsch!
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss zugeben, dass meine Wasserlinie immer nackt bleibt. Ich hatte zwar mit 15 eine kurze Phase, wo ich das unheimlich cool fand (aber nur in Schwarz!), aber es sah einfach furchtbar aus und hat meine Augen noch kleiner wirken lassen. Das was ich aber mittlerweile gerne mache, ist einfach das untere Lid zu betonen, das hält auch länger aus Farbe auf der Wasserlinie und mein Auge tränt dabei auch nicht so dermaßen :D

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt es auch sehr gut an dir! Es steht wirklich relativ wenigen, aber du kannst es tragen :)!

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin auch traumatisiert wie du! Ich hab früher immer schwarzen Kayal auf der Wasserlinie gehabt. Ohne ging nicht und ich nicht aus dem Haus. Irgendwann in der Zeit als ich begonnen habe Blogs zu lesen wurde mir bewusst, dass es ja tatsächlich auch ohne geht und schwarze Wasserlinien bestimmte Augenmalerein tatsächlich versauen können. Welch Erkenntnis!
    Seit dem gibt es bei mir nur noch selten grün Töne auf die Wasserlinie, aber schwarz habe ich fast komplett verbannt.

    Steht dir aber trotzdem sehr gut. Gibt der Sache irgendwie was rauchiges.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde es steht dir sehr gut:) Ich ersönlich trage fast täglich schwarzen Eyeliner auf der Waserlinie, weil ich es einfach so "dramatisch" mag.
    Mit den grausamen Schminkanfängen habe ich zum Glück auch nix mehr am Hut :D Aber ich hatte eine Kollegin, die immer bunte Eyeliner auf der Wsserlinie trug und sonst nix....ich war immer kurz davor etwas zu sagen, aber ich habe mich dann doch dezent zurück gehalten :D Muss ja jeder selber wissen;)

    LG Eve

    AntwortenLöschen
  8. Manchmal mag ich das auch, wenns schön dramatisch aussehen soll:)
    Im Alltag betone ich, wenn mir danach ist, nur die obere Wasserlinie da meine Wimpern so hell sind. Das klappt auch sehr gut mit dem p2 Impressive Gel Kajal. Hast du den mal ausprobiert?

    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe es meine untere Wasserlinie bunt zu machen! Schwarz ist mir meist zu hart, außer bei Smokey Eyes oder wenns eh mal dramatischer ist.

    AntwortenLöschen
  10. Das Brennen von Kajalstiften kenne ich leider nur zu gut...
    p2 ist übrigens eine Firma, die das bei mir immer wieder auslöst.
    Rimmel und Gosh funktionieren bei mir gut, sind aber leider nicht an jeder Ecke erhältlich...

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde, es steht Dir sehr gut!
    An mkr selbst gefällt mir eine eingefärbte untere Wasserlinie gar nicht, macht bei mir eine seltsame Augenform. Die obere Wasserlinie habe ich gestern zum ersten Mal geschwärzt & das gefiel mir sehr gut, weil es so dichte Wimpern macht. Benutzt habe ich übrigens den neuen essence Gel Liner.

    AntwortenLöschen
  12. Bei mir hält auch nichts auf der Wasserlinie und die meisten Liner brennen leicht, darum trage ich eigentlich nie einen auf. Farbige Liner können toll aussehen, stehen aber auch nicht jedem und da ich ungerne etwas auf der Wasserlinie trage, verwende ich auch keine :D.

    lg Neru

    AntwortenLöschen
  13. Also ich finde, das steht dir echt richtig gut. Sieht super verrucht und sexy aus :D Muss einfach auch manchmal sein und zu vielen AMUs sind es einfach klasse aus!
    Mich stört am meisten bei den schwarzen Wasserlinien, dass die Farbe in den Innenwinkel rutscht, sich dort sammelt und dann hässliche "Klümpchen" bildet, die dann richtig unschön aussehen über den Tag hinweg.

    AntwortenLöschen
  14. Musste gerade total schmunzeln, genau den gleichen Gedanken hatte ich gestern auch. Kajal auf der Wasserlinie geht gar nicht, allerdings trage ich das total gerne auf der oberen Wasserlinie und der stempelt leider, sodass es am Ende besser aussieht, wenn ich beide Wasserlinien ausmale und den unteren Wimpernkranz noch etwas ausrauchen lasse (?). Habe auch den Kajal von P2 und muss sagen, der hält echt bombe...bis zum nächsten Tag. Habe bisher nichts gefunden, was den Kajal KOMPLETT verschwinden lässt. Abschminken gestaltet sich etwas tricky aber gut, so bleibt er wenigstens wo er sein soll...

    LG
    Seray

    AntwortenLöschen
  15. ich liebe dieses intensive schwarz:)

    AntwortenLöschen
  16. Meine Wasserlinie bleibt irgendwie immer nackisch. Weil ich das Gefühl habe, dass es mein Auge eben noch mehr verkleinert. Aber an dir sieht es bombe aus. Vielleicht sollte ich es aber mal mit einer helleren Farbe als schwarz versuchen, weil generell gefällt mir das "verruchte" eben sehr sehr sehr gut! lg

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.