Freitag, 4. April 2014

Face of Friday - Gradient Brows Ahead!

Gradient Brows - einmal angefangen, komme ich nicht wieder los von diesem "Beautytrend", den ich super chic finde. Die Umsetzung kann man sich in etwa so vorstellen: Der äußere Teil der Brauen wird stärker betont als der Innere, entweder durch eine dunklere Farbe oder dadurch, dass man am inneren Teil gar keine Farbe aufträgt. Meist sind die Härchen innen zusätzlich etwas gekürzt, so dass die Braue von innen nach aussen dichter wird. Magi hat ein paar ansehnliche Beispiele zusammengetragen. Eine schöne Umsetzung findet Ihr auch bei Cream's Beauty Blog.


Mir gefällt der Look, weil die Brauen betont sind und trotzdem natürlich erscheinen. Gerade wenn man - wie ich - eher dichtere Brauen hat, kann man mit dieser Technik sehr schöne Ergebnisse erzielen. Ich experimentiere derzeit noch mit unterschiedlichen Texturen und Auftragsvariationen (Brauenpuder, getöntes Gel, Brauenstifte… es gibt so viele Möglichkeiten, ah!). Was Ihr heute seht, geht schon in die richtige Richtung, ist aber meiner Meinung nach noch nicht ganz spruchreif.


Wenn man die Brauen stark betont, fällt natürlich jede Unregelmäßigkeit und jede "kahle" Stelle sofort auf. Da muss ich noch ein wenig üben, damit ich es irgendwann so wundervoll hinbekomme, wie mein Augenbrauen-Idol Linda Hallberg.


ProduktlisteBildBenutzt habe ich:
AUGEN
Urban Decay Primer Potion in Eden | Urban Decay Naked Basics Palette & MAC All that Glitters | Maxfactor Kajal Natural Glaze | Être Belle Lash Express Hyaluronic Mascara
TEINT
MAC Pro Longwear Concealer in NW15 | Bourjois Healthy Mix Serum Foundation No.51 | Artdeco Bronzing Powder Compact* No.08 & Bronzing Glow Blusher* | Yves Rocher Youthful Glow Powder in 100 Porzellan*
BRAUEN
MAC Mystery & Wedge
LIPPEN
YSL Glossy Stain Corail Aquatique


Brauenstyling ja oder nein, das ist ja schon fast ein Politikum. Ich mag diesen Look, weil er kurioserweise mehr Ruhe und Fokus in mein Make-up bringt. Er passt irgendwie zu mir, meinem Gesicht, meinem Ausgangsmaterial. Umgekehrt möchte ich jeden mit Seife und Waschlappen anspringen, der sich innen eckig betonte Augenbrauen anmalt. Ist es Geschmacksache? Ist es keine? Augenbrauen sind auf jeden Fall ein spannendes Thema.


Frau Kirschvogel
twitter ❖ Mail ❖ Blog


 Mit * markierte Produkte wurden mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Yay for eyebrows :D Ich betone mittlerweile nur noch die äußere Hälfte mit einem Stift und that's it. Mehr braucht es auch gar nicht unbedingt. Steht dir wirklich gut, aber du hast eh so schöne Augenbrauen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag diese innen eckig gemalten Augenbrauen auch überhaupt nicht! Diesen Gradient-Trend mag ich nur, wenn es natürlich aussieht, denn auch da gibt es seeeehr unnatürliche Beispiele!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Das volle Programm mit Concealer und co. ist mir auch zuviel. Aber die dezente Variante kann was.

      Löschen
  3. Ich glaube dass ist wirklich Geschmackssache und kommt auf auf das Gesicht an, in meinen Amus habe ich gerne mal eckige augenbrauen, bis jetzt hat sich noch keiner beschwert xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt musste ich natürlich gleich mal Deinen Blog stalken. Deine Umsetzung finde ich sehr schön. Du folgst Deiner natürlichen Brauenform und überzeichnest nichts. Alles wirkt harmonisch und passt toll zu Deinem Gesicht. Ich dachte da eher an so etwas.

      Löschen
  4. Siehts echt süß aus ;)

    Liebe Grüße,
    Julia❥

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss sagen, das hätte ich jetzt nicht als Gradient erkannt ... sieht für mich nach normalen natürlichen Brauen aus. :)
    Ich nutze immer für das Catrice Brauen-Set, das dunkle Puder für die äußere Brauenhälfte, das hellere Puder für die innere Hälfte. Schon bevor ich von diesem "Gradient Trend" gehört habe, einfach weil mir ein dunkler Brauenansatz an der Nasenwurzel zu künstlich aussieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist gar nicht so verkehrt, ich mag's ja natürlich. Auffallen würde es vermutlich eher im direkten Vergleich geschminkt - ungeschminkt. Vielleicht mache ich dazu mal ein separates Posting, wenn ich "meine" Routine gefunden habe.

      Löschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.