Freitag, 18. April 2014

Face of Friday - Cherry Bird and Cherry Bomb

Erinnert ihr euch noch an Magis Aufruf zum Oben-Ohne-Flashmob? Das war eine spannende und kontrovers aufgenommene Aktion, denn verzichten sollte man auf jegliches Augenmaße-up - Mascara inklusive. Das wiederum ist für viele ein no-go. Ich persönlich fand die Idee klasse und beteiligte mich mit diesem Look. Heute bin ich noch einen kleinen Schritt weiter gegangen indem ich mich für einen matten, sehr dunklen Lippenstift entschied.  


Auf den Lippen brilliert Cherry Bomb aus der Mega Last Reihe von wet 'n wild. Was für eine Farbe! Die meisten würden Cherry Bomb wohl als klassischen Herbstlippenstift einstufen, aber gerade im Frühjahr und Sommer kann so eine dunkle Farbe ein wunderbares Statement sein. Es fühlt sich sehr "rock 'n roll" an, mit diesem Look auf die Straße zu gehen, auf eine entspannte Art. Irgendwie maximal geschminkt und gleichzeitig nude.


Das restliche Make-up ist dezent gehalten. Ich habe mich hier auf das Ausgleichen des Teints und konturieren des Gesichts konzentriert. Die Brauen sind leicht betont und bieten den dunklen Lippen somit (Achtung, Wortspiel!) die Stirn. Pardon. Dadurch ist der Look auch noch schnell und einfach geschminkt - ein weiterer Pluspunkt.


ProduktlisteBildBenutzt habe ich:
AUGEN
nüscht
TEINT
Backstage Minimal Make-up* | Astor Perfect Stay Concealer, dunkle Nuance | RMS beauty buriti bronzer & NARS Gilda | Yves Rocher Youthful Glow Powder in 100 Porzellan*
BRAUEN
MAC Mystery
LIPPEN
Artdeco transparenter Lipliner & wet 'n wild Cherry Bomb


Und nun muss ich natürlich unbedingt wissen, wie ihr diesen Look findet? Gewagt? Beknackt? Mutig? Unmöglich? Tragt ihr Lippenstifte auch gerne mal solo oder gehört ihr zu denjenigen, die das Haus nie ohne Mascara verlassen?


Frau Kirschvogel
twitter ❖ Mail ❖ Blog


 Mit * markierte Produkte wurden mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Die Farbe steht dir super gut!

    Allerdings hätte ich wohl noch ganz dezent Mascara dazu aufgetragen, sonst wirkt's für mich doch etwas zu nackig. ;-)

    Hab ein schönes Osterfest!
    Evi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank. Dir auch ein schönes Osterfest. :)

      Löschen
  2. Antworten
    1. Nicht wahr? Und ein echtes Schnäppchen noch dazu!

      Löschen
  3. Bei anderen finde ich das wunderschön, "Oben ohne", dafür mich Lippenstift. Ich selbst hab mich das noch nicht getraut. Obwohl ich meine Wimpern vor kurzem gefärbt habe und es deshalb vielleicht sogar wagen könnte... normalerweise habe ich blonde Wimpern. Es muss aber zum Look passen und darf nicht aussehen wie, als hätte man was vergessen!
    Ich war in Berlin auf der Filmpremiere von "Das A-Team" vor ein paar Jahren und nur 1 m von den Hollywood Stars entfernt, weil ich dort arbeitete und da hatte Jessica Biel einen solchen Look. Augen ungeschminkt, dafür Lippenstift. Ich fand das gerade für einen Hollywood Star sehr mutig, aber auch wunderschön! Vor allem aus der Nähe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss dabei immer sofort an Kat Dennings denken. Wobei ihre Augen ja nie ungeschminkt sind, aber irgendwie ist sie für mich DAS Synonym für dunkle Statementlippenstifte. :)

      Löschen
  4. Ach wie schön! Auf den Lippenstift habe ich es auch schon lange abgesehen. Worüber hast du den denn bestellt/gekauft?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin in einem REWE Supermarkt zufälligerweise auf eine wet 'n wild Theke gestoßen und habe ihn dort mitgenommen. Hatte ihn aber vorher schon auf meiner Amazon-Merkliste und hätte dann wohl über Amazon.com bestellt.

      Löschen
    2. Waaas? Wirklich?! Vor kurzem erst? Jetzt bin ich ganz aufgeregt!! Dachte, es gibt die Marke in Deutschland gar nicht!

      Löschen
    3. Sorry für noch mehr Spam, aber hab grade deren Webseite ausgecheckt, anscheinend ist Wet'n'Wild tatsächlich auch hier erhältlich! Nur sind es lauter Läden, von denen ich noch nie auch nur gehört habe. Gut zu wissen! http://www.wnwbeauty.de/index.php/verkaufsstellen.html

      Löschen
  5. Ich finde es außergewöhnlich schön. Die Farbe steht dir unglaublich gut und zu deiner hellen Haut sieht der Look auch ganz ohne Mascara wirklich toll aus.

    AntwortenLöschen
  6. Uuuuh, du bist ihm erlegen ^o^ Ich finde es sehr interessant, bei dir sieht er so ganz anders aus. Ich fühle mich damit immer so ein bisschen nach 80-er Jahre Goth, denn er kommt so megadunkel raus. Wie empfindest du die Tragbarkeit vom Lippengefühl? Ich finde ihn nämlich etwas austrocknend auf Dauer ^^.

    Zum Thema "Oben-ohne": Der Grat zwischen Absicht und " Ups, Mascara vergessen" ist sehr schmal. Aber dennoch erscheint mir dieser Look immer als zart, bzw. zerbrechlich. Trotz kräftiger Lippenfarbe. Das hat was sehr weiches und feminines. Man kann sich die Wimpern ja durchaus tuschen, wenn man die Sorge hat, dass sie dann zu kurz und stummelig aussehen. Ich habe dafür mal eine Augenbrauenmascara in aschblond verwendet.

    Schöne Osterfeiertage,
    Catherine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir wirken viele Lippenstifte anders, weil meine natürliche Lippenfarbe sehr dominant ist und die Untertöne meiner Haut stark ins gelb-olivestichige gehen. Ich hatte ihn mir allerdings auch eher bräunlich-bordeauxfarben vorgestellt.

      Die Textur trocknet bei mir bei langem Tragen auch ein wenig aus. Das beobachte ich allerdings mit allen matten Lippenprodukten, die ich besitze. Im Vergleich zu anderen (z.B. Chanel) schlägt sich Cherry Bomb aber sehr gut.

      Das mit der Augenbrauenmascara ist ein interessanter Tip. Danke für's teilen!

      Löschen
  7. Mir gefällt der Look an dir richtig gut! Für mich persönlich wäre er vermutlich nicht, meine Wimpern sind ungeschminkt quasi unsichtbar und ich sähe glaube ich schon sehr, sehr komisch aus. Deine Wimpern haben ja noch etwas Farbe und du hast einfach auch eine wunderschöne Augenfarbe, du musst da gar nichts weiter betonen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss sagen, dass mir der Look an Frauen mit hellblonden Wimpern fast am allerbesten gefällt, weil der Kontrast zum "normalen" Make-up so groß ist. Das ist dann wirklich ein Statement.

      Löschen
  8. Mir gefällt das sehr gut und ich finde, das steht dir sehr gut. Ich selbst trage eigentlich sehr sehr selten Lippenstift, weil ich finde, dass mir das nicht steht. Aber dunkle Lippen finde ich meist sehr cool. :) Finde ohne Mascara wirkt das auch alles ziemlich cool und lässig. Top!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wow. Wir haben genau die gleiche Wortwahl gewählt :D. Habe ich da etwa gespickt?

      Löschen
    2. @Filmgedöns: Nächstes mal mit Fußnote bitte. XD

      Löschen
  9. Wunderschöön...und ich steh auch total auf nacksche Wimpern^^

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ich finde auch ohne viel Makeup siehst du grandios aus. Und die Lippenfarbe ist der Knaller, die ist schon der reinste Blickfang. :D

    AntwortenLöschen
  11. Die Farbe ist richtig, richtig schön! Zuerst war ich etwas skeptisch, als ich "oben ohne" gelesen habe, so ganz ohne Mascara etc. konnte ich mir das irgendwie gar nicht vorstellen. Umso überraschter bin ich, dass mir dieser Look doch wirklich ausgesprochen gut gefällt!
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  12. Sieht super aus. Ich trage selbst gerne gewagte Lippen zu ungeschminkten Augen. Aber meine sind leider eher klein und braun, bei dir wirkt der Kontrast zwischen Lippen und Augen noch tausend mal besser. Ich finde es steht dir ausgezeichnet und sieht super lässig und cool aus.

    AntwortenLöschen
  13. Ich trage häufig oben ohne und dazu dunklen Lippenstift, matt oder glänzend. Mich stört das nicht im Geringsten auf Mascara oder Lidschatten zu verzichten. Solange die Brauen nachgezogen sind, fühle ich mich damit auch nicht nackt. Ich habe jedoch auch das Glück von Natur aus dunkle Wimpern zu besitzen - als Natur-Blondie würde ich wahrscheinlich schon zur Wimperntusche greifen. Dir steht der Look in jedem Fall super! <3

    Liebst,

    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank! Ich persönlich mag den Look besonders gerne, wenn er stark kontrastiert z.B. dunkle Lippen und helle Wimpern / Brauen.

      Löschen
  14. Ich trage den "oben ohne"-Look in letzter Zeit ziemlich häufig und bin begeistert! Kräftiger Lippenstift sieht mit ungeschminkten Augen gleich viel lässiger aus, non?

    AntwortenLöschen
  15. Ich schminke mich öfter so. Nur Teint (mit etwas Blush) und Lippen, aber die Augen bleiben komplett ungeschminkt. Gerade wenn ich Arbeiten gehe, ist das für mich eine gute Option, um morgens etwas Zeit einzusparen (d.h. länger schlafen zu können...). Ausserdem geht das Abschminken auch schnell. Ich kann aber verstehen, dass es gerade für Frauen mit hellen Wimpern sehr ungewohnt ist, dann könnte ich es wohl auch nicht (ich habe dunkle Wimpern und sie sind auch eher länger, d.h. man sieht sie auch ohne Mascara). Ich finde es an dir aber echt toll, vor allem auch der Lippenstift, super schöne Farbe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich bin nachhaltig begeistert, wie gut und günstig dieser Lippenstift ist. Eine tolle Alternative für alle, die nicht in Highen-Kosmetik investieren wollen.

      Löschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.