Sonntag, 19. Januar 2014

The Looks of Eden

Die Garden of Eden Palette von Sleek hatte ich vor einigen Tagen bereist ausführlich vorgestellt. Heute zeige ich euch ergänzend vier Looks, die ich ausschließlich mit den Lidschatten aus dieser Palette geschminkt habe. Am Auge, mit Pinsel und auf einer Base aufgetragen wirken die meisten Lidschatten noch einmal anders als auf dem Handrücken geswatcht.

Mir persönlich gefallen die "dezenteren" Taupe-, Violett- und Goldtöne besser als die Grüntöne. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich Grün selten zum Schminken benutze. Es gibt andere Farben, die an mir weitaus besser aussehen. Nichtsdestotrotz finde ich alle hier benutzten Farben qualitativ überzeugend.


Bei Look No.1 habe ich mich an die warmen neutralen Töne gehalten. Ich trage hier Paradise on Earth auf dem beweglichen Lid und eine Mischung aus Python und Flora im Außenwinkel. Eine tolle Kombination, die man je nach Geschmack rauchiger oder dezenter gestalten kann. Mit braunem Kajal kombiniert habe ich mich mit diesem Look sehr wohl gefühlt.

Look No.1 mit Paradise on Earth, Python und Flora

Und weil mir diese Anmutung so gut gefallen hat, habe ich am darauffolgenden Tag mit Eve's Kiss, Entwinde und Python eine kühlere Version No.2 geschminkt. Eve's Kiss ist eine wirklich spannende Nuance, rosig aber auch eisig - ohne dabei zu frostig zu wirken. Zusammen mit Gates of Eden ist Eve's Kiss mein Liebling aus der Palette.

Look No.2 mit Eve's Kiss, Entwined und Python

Bei Look No.3 habe ich farblich in die vollen gegriffen. Wer sich überlegt diese Palette zu kaufen, wird sich sicherlich besonders für die Grüntöne interessieren. Hier sind sie: Evergreen und Fauna bedecken das bewegliche Lid, Fig dient als Glanzpunkt in der Mitte des Lides und eine Mischung aus Tree of Life und Flora sorgt im Außenwinkel für etwas Tiefe. Mit dem matten Adam's Apple habe ich die Kanten ausgeblendet.

Look No.3 mit Evergreen, Fauna, Fig, Tree of Life, Flora und Adam's Apple 

Zu guter Letzt folgt Look No.4 mit meinem zweiten Liebling Gates of Eden. Dieses warme, helle Kupfergold hat ein wahnsinnig schönes "inneres Leuchten", so dass man gar nicht viel machen muss. Ich habe den Lidschatten einfach auf dem kompletten beweglichen Lid verteilt und den Wimperkranz mit Flora betont - das war's. Fertig ist ein blitzschnell geschminkter Look für jeden Tag.

Look No.4 mit Gates of Eden und Flora 

Das war nur die Spitze des paradiesischen Eisberges. Mit farbiger oder weißer Base kombiniert kann man eine Vielzahl weiter Looks schminken und sich vollends austoben. Ich hoffe, ich konnte euch eine kleine Entscheidungshilfe an die Hand geben. Wie ist euer Eindruck von der Palette? Kommen die Farben so raus, wie ihr erwartet hattet oder ist die ein oder andere Überraschung dabei?

Vorbestellen könnt ihr die Palette unter anderem hier.

twitter ❖ Mail
Frau Kirschvogel

Kommentare:

  1. Look Nummer 3 gefällt mir außerordentlich gut an dir! Ich habe mir vorgenommen keine Lidschatten mehr zu kaufen, da ich sie eh nicht verwende, nichtsdestotrotz schaue ich mir gerne AMUs bei anderen an :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Mir persönlich ist es ein bisschen zuviel. Bunte AMUs mag ich generell lieber matt. Aber man muss ja ab und an auch ein wenig herumspielen und sich austoben. Ich finde AMUs an anderen auch immer sehr inspirierend. Eine passende Alternative findet sich im heimischen Arsenal dann doch fast immer. :)

      Löschen
    2. Mir gefällt er auch wahnsinnig gut! Toll wie du gezeigt hast dass man das apfelgrün toll unterbringen kann!

      Löschen
    3. Das freut mich. Der Hellgrüne Lidschatten in der Mitte verleiht dem Look etwas mehr Dimension. Ich mache das allgemein ganz gerne, wenn ich mit wenig Aufwand eine interessante Wirkung erzielen will.

      Löschen
  2. der Look mit den Grüntönen ist so waaahnsinnig schön! Nicht nur in der Nahaufnahme, sondern auch im Komplettbild. Das steht dir einfach nur ausgezeichnet und sieht total hübsch aus. Ich kann wirklich nicht verstehen, warum du da anderer Meinung bist! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung. Es wäre einfach nicht meine No.1 Farbkombination. :)

      Löschen
  3. Ohja - Look Nr. 3 ist wunderschön, das steht Dir so gut!!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch kein Freund von Grüntönen aber es steht dir total :)

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Looks, mir gefallen alle sehr gut. Die Palette hat aber auch tolle Farben aber ob ich sie mir holen werde weiß ich noch nicht.

    AntwortenLöschen
  6. look nr. 3 finde ich am schönsten - die palette hat auf jeden fall viel abwechslung zu bieten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt und gefällt mir an ihr auch besonders gut! :)

      Löschen
  7. Die Grüntöne sind echt super. Gefällt mir auch mit Abstand am besten :)!

    AntwortenLöschen
  8. Wow!! Die Looks sind alle richtig schön und haben mich noch mehr dazu bewegt die Palette zu bestellen ;))
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön. Ich hoffe, Du hast viel Freude an ihr!

      Löschen
  9. Obwohl mich die Palette nicht reizt ( zu viele Grüntöne), mag ich die Loks, die Du damit geschminkt hast sehr. Vor allem den ersten finde ich toll.

    AntwortenLöschen
  10. Ich finde alle 4 Looks wunderschön und hier sieht man auch ganz toll, dass die Palette sehr vielseitig ist, obwohl es auf den ersten Blick nicht so scheinen mag! Toll! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das habe ich mir auch gedacht. Die Pressebilder waren imho doch etwas langweilig und werden der Palette nicht wirklich gerecht.

      Löschen
  11. Ehrlich gestanden finde ich, dass dir gerade der Look Nr. 3 am besten steht. Liegt aber auch am Gesamtbild, wie du z.B. deine Haare trägst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt. Mit offenen Haaren kann man wesentlich mehr tragen bzw. kombinieren.

      Löschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.