Donnerstag, 19. Dezember 2013

Es geht auch anders...der neue Pantene Spot!

Gestern trudelte eine Presseinfo aus dem Hause Pantene ein. Eher gelangweilt habe ich auf den Link zum neuen Werbespot geklickt und war überrascht: Seit langem wieder eine Werbung die nicht vor Sinnfreiheit glänzt!

Mal mehr Inhalt als haarschwingendende Modelköpfe mit Wallemähnen die 90% der Durchschnittsfrau eh nicht haben!
Aktuell ist er nur im philippinischen Fernsehen zu sehen und ich weiß auch nicht ob er hierzulande überhaupt ausgestrahlt wird.
Ich habe das Video übrigens aus freien Stücken eingebunden weil ich den Spot gut finde..da is nix gesponsort!

         



Wie man sieht geht Werbung auch anders....gefällt!

Kommentare:

  1. Das nenne ich ja mal eine richtig gute Werbung. Sie macht Spaß, macht neugierig und überrascht. Du hast Recht, diese Pantene-Models mit Wasserfallmähne regen mich jedenfalls nicht zum Kauf an. Ich habe übrigens 13 Jahre in einer Werbeagentur gearbeitet....

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Spot! Erinnert mich ein wenig an die alte Dove Werbung, in der "echte" Frauen gezeigt wurden. Es ist natürlich auch ein schlauer Schachzug der Firmen, weil sie so mehr reden von sich machen, als mit der üblichen Produktzeigewerbung, die die Meisten doch nur noch anödet. Eine so "tiefsinnige" Werbung bleibt viel mehr in den Köpfen der Menschen hängen.
    Und die Aussage in dem Spot stimmt natürlich: Frauen haben immer noch täglich mit so vielen unsinnigen Vorurteilen zu kämpfen! Wenn ich nur an die Diskussion um arbeitende Mütter denke: Arbeiten wir, sind wir egoistisch. Bleiben wir zu Hause, sind wir faul. Man kann es einfach niemanden recht machen, also sollten wir die Kommentare einfach ignorieren und wir selbst sein.
    Wie gesagt, ein toller Spot, der mich schreibfaule sogar zum Kommentieren verleitet hat. :D

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Ich hab ja echt ein bißchen Gänsehaut bekommen. Ich HOFFE,dass dieser Spot auch hier bei uns gezeigt wird. Mich nervt nämlich diese übertriebene Shampoo-Werbung auch total. NIEMAND hat solche Haare!

    AntwortenLöschen
  4. TIefsinnige Werbung, zwei Begriffe, die ich nie zusammen vermutet hätte:)

    AntwortenLöschen
  5. Gelungen. Ist schon schade, dass fast jede Frau solche Stories zu erzählen weiß, oder? Mir begegnen leider im Alltag öfter diese double standards.

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Idee eig ganz gut, aber ehrlich gesagt, hat das nicht viel mit Shampoo zu tun und ich wette, vielen geht dieses ganze "Gender"-Zeug mittlerweile aufn Keks. Und Pantene ist deswegen immernoch eine schlechte Firma mit Tierversuchen.

    AntwortenLöschen
  7. ...wenn jetzt das "#WhipIt" (Willow Smith lässt grüßen xD) am Ende nicht gewesen wäre, wäre ich 100% beeindruckt.
    Aber wirklich schön. Schon allein durch deinen Satz "nicht gesponsort, trotzdem eingebunden" war ich neugierig. Als Blogger für etwas unentgeltlich/ohne Goodies zu bewerben sticht erschreckenderweise wirklich heraus.

    Thanks for sharing <3

    AntwortenLöschen
  8. Ich musste echt lange überlegen ob es eine Shampoowerbung oder eine Werbung für Weltfrauentag oder gar Personalvermittlung xD Die Idee hinter der Werbung ist aber echt gut.

    AntwortenLöschen
  9. Zweifelsohne ein schöner Spot. Danke für's Zeigen. Ob ich deshalb ein Pantene Produkt kaufen würde sei mal dahingestellt...
    LG

    AntwortenLöschen
  10. Die Werbung gefällt mir auch mal :)

    AntwortenLöschen
  11. Danke fürs Teilen :). Ein wirklich toller Spot.

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Werbung. Da hat sich mal jemand Gedanken gemacht. Gefällt mir deutlich besser als die seichte Werbung mit Nazan Eckes, die wir hier haben.

    Lena

    AntwortenLöschen
  13. Ich stimme dir zu: Super schöne Werbung, die auch mal etwas tiefer geht und einen nachdenklich macht - finde ich gut sowas :)

    AntwortenLöschen
  14. Das ist gar keine Werbung mehr, sondern ein Kurzfilm. Und es gefällt mir gut, wie das Thema ästhetisch und sensibel umgesetzt worden ist. Sehr clever, ausgesprochen wohltuend und mehr als überfällig. Danke!

    AntwortenLöschen
  15. "9 von 10 Frauen - und Nazan Eckes...." hohler gehts ja auch nicht mehr!
    Der Song gefällt mir, schöne Version von Mad World!

    AntwortenLöschen
  16. Mir gefällt der Spot echt gut.

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.