Samstag, 16. November 2013

Kurzreview: Duschgel, Duschgel und nochmal Duschgel ;)

Wer jetzt denkt die Flaschen stehen in meinem Badezimmerschrank, der täuscht sich. ALLE sind dekorativ in einem Hängeregal unter der Dusche drapiert.
Ich wundere mich immer wieder wieviel Gewicht die Halterung der Brause doch aushält ;)

Jetzt fragt ihr euch sicherlich, was ich damit unter der Dusche fabriziere.Ich bin weder im Kohleabbau tätig, noch transpiriere ich wie ein Galeerensklave. Ich mag es einfach nicht jeden Tag dasselbe zu benutzen und wechsele gern.

Da mal wieder Einiges zusammengekommen ist, zeige ich euch heute mal meine aktuelle Sammlung.



Von links nach rechts:

Balea Creme Öl Duschpeeling mit Apfel und Zimtduft

Ich liebe Zimt und ich liebe Apfel.Die Kombi habe ich mir dementsprechend toll vorgestellt. In der Tube riecht es auch eigentlich ganz nett, unter der Dusche kann ich das leider nicht mehr behaupten.
Ich finde es riecht nach gegärtem Apfel und meine Haut duftete im Anschluss als hätte ich in nem Bottich Viez gebadet.Nee, nix für mich!



Treaclemoon Rasberry Kiss

Den Duft mag ich wirklich gerne aber nicht jeden Tag. Er ist schon sehr süss und das muss man mögen. Ansonsten: Schäumt gut, reinigt gut...normales Duschgel eben ;)


Rituals Duschschaum Fujiyama

Er steht stellvetretend für alle Duschschäume von Rituals. Ich hatte bisher noch keinen Einzigen der mir nicht gefallen hat und die Konsistenz ist, als würde man sich mit frisch aufgeschlagener Sahne einschäumen. Auch die Duftrichtungen sind immer was ganz Besonderes und jedesmal wenn ich in die Stadt fahre, pilgere ich zum Rituals Store.
Ich muss aber auch echt mal sagen, dass die Mitarbeiterinnen dort nicht nur superfreundlich sind, sondern auch kompetent in der Beratung.

Neulich hat man mir alle Sorten am Waschbecken aufgeschäumt und unter die Nase gehalten. Gekauft habe ich neben Hammam noch Fujiyama, den es gerade zum halben Preis gab. Nachdem ich die nette Mitarbeiterin eine halbe Stunde mit meiner Geruchsaudienz aufgehalten habe, fragte sie, ob ich nicht noch Lust auf ein gratis Tages Make up hätte. Dass sie mir noch ne handvoll Proben in die Tüte gesteckt hat war das Tüpfelchen auf dem i! Da lass ich doch 1000 mal lieber mein Geld als anderswo...ihr wisst schon was ich meine ;)


Nivea in Dusch Bodymilk

Ja, ich bin auch nur ein Opfer. Es ist zwar kein Duschgel aber immerhin benutzt man es genauso ;)  Für mich hat's auch durchaus ne Zeitersparnis. Die Warterei bis eine Körperlotion eingezogen ist und ich noch 10 min im kalten Badezimmer rumbibbern muss, hab ich mir schonmal gespart!

Die Pflegewirkung ist zwar nicht dieselbe als wenn man sich eincremt aber immerhin spürbar. Nachkaufen werd ich es nicht, dafür haut mich der Effekt einfach nicht genug vom Hocker.


L'Occitane Verbenen Duschgel

Das ist mittlerweile meine 4 oder 5. Minigröße. Unsere Apotheke hat ein Bonuspunktesystem bei dem man nicht nur Rabatte bekommt sondern sich auch Probiergrößen verschiedener Produkte aussuchen kann. Und ich meine keine 0,002 mg Sachets, sondern Reisegrößen. Da greife ich natürlich immer gern zu, wenn das Verbenen Duschgel oder die Handreme von L'Occitane dabei sind. Ich liebe den Zitronenduft und muss mir wirklich mal die Originalgröße kaufen!


Palmolive Mediteranean

Jo, riecht gut und tut auch sonst was es soll. Ist aber nix was ich jetzt unbedingt nachkaufen müsste!


Balea Street Art mit Orangenduft

Erstmal finde ich das Verpackungsdesign furchtbar! Es erinnert mich stark an die No Name Produkte die im 1€ Laden kistenweise neben der Kasse stehen. Der Inhalt ist allerdings auch nicht besser: Es riecht beim Aufschäumen (was es noch nichtmal besonders gut macht) sowas von komisch. Habt ihr mal ne Mandarine in der Obstschale vergessen bis sie an der Unterseite einen Pelz hatte? Ja, an mir riecht es genau so!Ich habs 2 mal benutzt und dabei wird es auch bleiben!


Gestern hab ich mir wieder einen Vorrat an Dove Duschgel gekauft. Das ist eine der wenigen Marken bei denen ich jede Sorte mag und auch immer wieder nachkaufe wenn ich genug vom rumexperimentieren hab oder entscheidungsunfreudig bei DM vorm Regal stehe.

Gibt es Duschprodukte die ihr immer wieder nachkauft? Habt ihr Duschgelfavoriten die ich unbedingt mal ausprobieren sollte?





Kommentare:

  1. Ich liebe Deine Beschreibungen einfach - so herrlich zum durchlesen :-)
    Von Rituals hatte ich bisher erst einmal ein Duschgel (dank einer Glossybox), fand es genial! Ich muss mir wirklich mal bei Müller (ich glaube da habe ich die mal gesehen) die Sorten genauer ansehen, Rituals Store habe ich hier leider nirgends in der Umgebung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ;) Ja, schau mal, die sind wirklich einzigartig!

      Löschen
  2. Ich hab mir grad die Woche einen Haufen Balea Produkte gekauft, unter anderem auch das Apfel-Zimt-Peeling. Ich probier immer gern Neues aus und lege mich nicht fest.Hab auch ein Balea Duschöl mitgenommen und bin gespant aufs Probieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Duschöl hatte ich auch schon, fand ich nicht schlecht! Bin gespannt was du zum Apfel-Zimt-Peeling sagst!

      Löschen
  3. Ich habe noch mehr Duschgele in der Dusche stehen, aber ich bin fleißig am Aufbrauchen. Mein absoluter Duschgelliebling ist Litamin Zitrone Buttermilch. Könnt ich mich reinlegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das hört sich gut an, da werd ich mal nach Ausschau halten :)

      Löschen
    2. Das stimmt! Dieses Duschgel schnuppert sowas von lecker nach einem Zitronenkuchen <3

      Löschen
    3. Frau Shopping hat auch schon vor einiger Zeit eine Lobeshymne auf dieses Duschgel geschrieben :-)

      Löschen
    4. Oh ja, das Duschgel ist suuuuper! Große Liebe! ♥

      Löschen
    5. Wenn ihr alle so schwärmt dann muss ich es jetzt wohl kaufen :D

      Löschen
  4. ich liebe duschgele. aber versuche nicht so viele zu kaufen. lieber aufbrauchen und nachkaufen, aber ich habe auch so ein regal und das ist randvoll mit shampoo und co und es hält.

    AntwortenLöschen
  5. Haha, so ähnlich sieht es in meiner Dusche auch aus! Und bei uns ist das eine Badewanne mit Kabine drum... d.h. da ist noch gaaaanz viel Platz neben dem Hängedings :D mein Favorit seit Jahren ist das Fa Cream Duschgel Kakaobutter & Cocosöl - das duftet so grandios! Ansonsten hab ich eigentlich immer verschiedene Duschgele und nichts Wiederkehrendes ;-)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab auch immer viel zu viele Duschgele zuhause rumstehen bzw. in der Dusche stehen, da ich es absolut nicht mag, immer mit dem gleichen Duft zu duschen und da nach Lust und Laune wechsle :-)
    Die Rituals-Duschschäume finde ich auch toll; habe gerade "Zensation" und "Happy Buddha" hier. "Fujiyama" ist aus dem Sortiment gegangen, glaube ich, was ich sehr schade finde... Und mit der Beratung in den Rituals-Läden hast du absolut Recht! Mir hat man zwar bisher kein Makeup angeboten oder Proben mitgegeben, aber immerhin wird man immer sehr freundlich und kompetent beraten und darf alles ausprobieren, ohne unter "Kaufzwang" zu geraten. Da könnten sich andere Läden eine Scheibe abschneiden. Wenn ich etwas nicht ganz Billiges kaufe, dann möchte ich es gerne vorher ausprobieren oder möchte zumindest ein schnödes kleines Pröbchen bekommen, wenn ich Beträge über 50 Euro in einer Parfümerie lasse... Aber Pustekuchen; meist bekomme ich gar nix oder werde auch ignoriert, wenn ich Fragen habe, weil ich wohl als Studentin zu jung und zu arm aussehe, um dort teure Produkte zu kaufen... *grr* Anders eine Apotheke, wo ich jedes Mal, wenn ich vorm Caudalie-Regal stand, direkt alle mich interessierenden Produkte als Proben angeboten bekam und mir eine Verkäuferin auch mal 5 Proben eines Serums mitgegeben hat, als ich es kaufen wollte und es gerade nicht auf Lager war. Ich verstehe nicht, warum nicht alle Läden auf Beratung und Service achten, denn dann kaufen die Kunden schliesslich auch eher etwas und kommen wieder... So, genug gemeckert ;-)
    Was mir zum Duschen noch gut gefällt, sind das (leider schweineteure) Mandel-Duschöl von L'Occitane, die Cremeöl-Duschen von Balea und das Birken-Duschpeeling von Weleda.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mandel-Duschöl? Oh das hört sich gut an, da muss ich mal nach schauen!

      Löschen
  7. Ich liebe das Nivea Dusche mit Ölperlen in Wassermelone. Pflegt sehr gut und riecht nach Sommer =)

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin auch Rituals-Süchtig :) Und du hast recht, die Damen bei Rituals sind soooo unglaublich nett und nehmen sich Zeit, ich habe mal über eine Stunde mit einer Freundin im Rituals-Store in Nürnberg verbracht, weil wir jeder ein Ritual machen durften. So wunderbar *.* Und den Tee durften wir auch probieren :)
    Ansonsten mag ich noch Kings&Queens Duschgele sehr gern, die ergattere ich öfters billig im Set im TK Maxx ^.^ Ach ja, und nach dem "warm cinnamon nights"-Duschgel von treaclemoon bin ich gerade auch dezent süchtig, hahahaha :)

    lg

    AntwortenLöschen
  9. :D haha...bei mir sieht es genauso aus...und wenn ich mal aufgeräumt habe dann hält es gerade eine Woche an, dann ist die Dusche wieder so voll:D ich mag absolut die ökologische von palmolive (die riecht nicht nach kokus...dad mag ich nämlich nicht:D) und die limitierte Winterdusche von Dove! Generell mag ich die Dove Pflegeduschen sehr gerne:) LG Eve

    AntwortenLöschen
  10. Bin auch dem Apfel-Zimt-Peeling erlegen...und war dann doch enttäuscht ;) Roch im Laden irgendwie angenehmer. Dabei wollte ich was "winterliches"... Mein Tipp ist von Treaclemoon MANGO. Das hab ich mir neulich erst nachgekauft! Werde es aber erst wieder nutzen, wenn es draußen "sommerlicher" ist:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von Treaclemoon gibts doch jetzt auch eine Wintersorte, ich glaube Cinnamon oder so. Hab aber selbst noch nicht dran gerochen!

      Löschen
  11. Ich habe mich vor einer Woche das erste Mal in den düsteren Rituals Store getraut, der vor einer Weile um die Ecke meiner neuen Wohnung aufgemacht hat... Und war so was von überrascht von dem tollen Personal! Es war außer mir halt keine andere Kundin zugegen und da hab ich nach Herzenslust mit der Makeup-Theke gespielt, und statt kritisch nach einigen Minuten zu fragen, ob ich wohl auch was kaufen wolle, wurde ich freundlich gefragt, ob man mich einfach mal mit etwas schminken solle, eine Auffrischung könne sicher nicht schaden (ja, nach 12 Stunden Arbeit nicht verwunderlich) und, als ich dies dankend ablehnte, habe ich einen Tee angeboten bekommen. Obwohl ich erklärte, einfach neugierig zu sein, was sie so anbieten. Das hat mich so animiert, dass ich mir doch einiges anderes habe zeigen lassen und letztendlich selig mit einem tollen grünen Tee im Bauch und einem Tütchen mit einem Duschschaum und fast genau so einem Volumen an Pröbchen den Laden wieder verlassen habe. Marketingstrategie aufgegangen :D

    Die Duschschäume von Duschnummer finde ich auch ganz spannend. Da bin ich auch vor kurzem schwach geworden. Die Nummer 70, Pink Lemon, ist aber auch schön frisch limonig, mag ich zum abendlichen Duschen ganz gern, wenn ich nichts anderes duftendes mehr auftrage.

    Sonst kaufe ich ganz simpel, schon seit einigen Jahren, immer wieder das Duschgel zum meinem Alltagsparfüm nach. Vor einem Jahr hat sich da eine zweite Sorte dazugeschlichen, aber ebenfalls zu einem zweiten Alltagsparfüm. Die beiden Christina Aguilera Düfte Christina Aguilera und Red Sin. Das unterstützt einander dann so herrlich und duftet harmonisch...

    Und zu Weihnachten muss ich wieder Snow Fairy von Lush kaufen. Einfach nur, weil es rosa ist, es glitzert, es süß duftet und dann abends, nach einem harten Tag, durchaus die Stimmung aufhellt... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Duschnummer sagt mir gar nichts, wo bekommt man die denn?

      Löschen
  12. Also mittlerweile bin ich von meinen Duschgelextasen sowas von runter xD ...
    Früher wollte ich immer unbedingt was fruchtigs, besonderes *blablabla*
    und mehrere in Gebrauch hatte ich auch andauernd, und meine Bodylotions haben auch noch so riechen müssen.

    Jetzt ist es so, dass ich es nicht mehr haben kann, wenn etwas nach Mango, Kirsche oder sonst irgendwas riecht. O_O Am liebsten sind mir jetzt ganz zarte Gerüche, so wie die gute alte Niveacreme von Oma, oder diverse Babyprodukte xD

    Drum dusche ich jetzt meistens mit Babysachen oder sogar "Med-Produkten" weil die in die Duftrichtung gehen und auch gsd. meistens gut verträglich sind.

    Mein liebstes Duschgel ist im Moment aber das "Family-Duschgel" von Balea, das rießen Teil mit den Gänseblümchen drauf... es passt auch in die Duftsparte...

    Dadurch hab ich auch das Gefühl, dass Parfums, Lotions etc. besser an mir wirken, weil nicht so ein Duftzirkus herrscht O_O ... sprich die anderen Düfte "Ordnen sich unter" xD

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe früher sehr viele Duschgeele ausprobiert, aber die von Balea konnten mich irgendwie nie überzeugen. Die Produkte von Rituals finde ich auch sooo toll... Außerdem benutze ich schon seit Jahren das Mandel aus Kalifornien Duschgel von Yves Rocher. Es riecht traumhaft, ist cremig-pflegend und bildet weichen Schaum. Solltest du wirklich mal ausprobieren, ich habe es schon zigfach nachgekauft und bekomme Panickattaken, wenn mein Vorrat auf eine Flasche schrumpft. hehe
    Außerdem bin ich seit ein paar Wochen von dem Soap & Glory Duschgel mit the righteous bodybutter Duft schwer begeistert. Ist zwar wirklich teuer, aber ich bin süchig...
    Liebe Grüße Bea

    AntwortenLöschen
  14. Ich hatte mal ein Duschgel von Rituals, weil ich irgendwie dachte, die wäre sehr natürlich. Die Inhaltsstoffe haben mich dann doch verunsichert, weil ich eine Duftstoffallergie habe. Daher habe ich es dann schnell und großzügig aufgebraucht. Außerdem hatte ich das Gefühl, dass es meine Haut etwas austrocknet.
    Derzeit nutze ich von Fa Heavenly Vanilla: riecht nach Vanille mit Ingwer, schön würzig warm und für mich perfekt für den Winter. Ansonsten wechsle und probiere ich gerne. Ich liebte das Peeling Indian Chai von Balea, aber das wurde ja nun leider von diesem Apfel Zimt abgelöst, was mir schon in der Tube nicht gut gerochen hat.

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.