Montag, 24. Juni 2013

preview: butter LONDON POP! Art Limited Edition

Ende letzter Woche flatterte ein großer Briefumschlag in meinen Postkasten, der die bevorstehende POP! Art Kollektion von → butter LONDON bewarb. Da haben sie ja mal bei mir voll ins Schwarze getroffen. Die Farben der Lacke finde ich allesamt wahnsinnig gelungen - sofern man von den Pressebildern urteilen kann - und sommerlich. Auch die Lipglosse gefallen mir. Rot geht ja bekanntlich immer, Rosa probiere ich gerne aus und das dunkle Violett ist momentan absolut mein Beuteschema.


Die Lacke ( Cheeky Pops - Kanariengelb, Keks - Blau und Primrose Hill Pink - duh! Pink...) bergen jeweils 11 ml und kosten im Dreierset 39,95 €. Die Lipglosse (Alcopop -Rosapink, Queen Vic - Beeriges Fuchsia und Come to Bed Red - klassisches Rot) bergen je 7 ml und kosten zusammen 42,95 €. Erhältlich sind beide Sets ab Mitte Juli 2013.

!! EDIT: Soeben habe ich erfahren, dass die Lacke und Glosse auch einzeln erhältlich sein werden. Beziehen könnt Ihr Produkte von butter LONDON online z.B. über Douglas oder auch über den oben verlinkten Brandshop.!!


Lachen Euch die Farben auch so an oder lassen sie Euch eher kalt?


Frau Kirschvogel
twitter ❖ Mail

Kommentare:

  1. Die Werbung bekam ich auch und muss sagen die Nagellacke sind toll

    AntwortenLöschen
  2. Cheeky Pops finde ich toll <3
    Generell tolle Sommerfarben, wenn BL nicht immer so sauteuer wäre^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt. Die Preise sind happig und die Konkurrenz groß.

      Löschen
  3. Ich finde die Farben jetzt nicht besonders überragend oder außergewöhnlich, leider nichts für mich..

    AntwortenLöschen
  4. ne noch nix von gehört, aber nicht so übermäßig berauschend. -Finde den Lack in der Mitte ganz gut :)

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt vor allem das rote Lipgloss, aber als Set würde ich es mir nicht kaufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich verstehen, da müssen schon alle drei Farben absolut toll und vor allem passend sein.

      Löschen
  6. Die Lackfarben sind nicht so mein DIng und auch nicht sonderlich kreativ. Die Glosse sind echt wunderschön, Farbe und Design gehen hier Hand in Hand. Trotzdem schreckt der Preis irgendwie immer ab, hier zuzugreifen, vorallem, weil über die Glosse viel zu wenig bekannt ist- ein teurer Fehlkauf.

    LG Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Glossen stimme ich Dir zu. Leider gibt es bisher auch wenige deutschsprachige Blogs, auf denen die Glosse mal genauer unter die Lupe genommen werden. Eigentlich habe ich bisher nur einen Beitrag von Frau Shopping gefunden.

      Löschen
  7. Hey :3
    Ich persönlich finde die Lackfarben nicht besonders schön, dafür finde ich aber das pinke Gloss sehr interessant *3* Vielleicht schaue ich mir den noch mal genauer an <3


    PS:Ich liebe deinen Blog, daher habe ich ihn auf meinem verlinkt <3 ich hoffe das ist okay ^^

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe die Werbung auch via Post erhalten und fand die Kollektion eher schnarchig. Kann aber auch daran liegen, dass ich generell im Moment von den aktuellen Lack-Kollektionen leicht angenervt bin. Irgendwie wiederholt sich alles...

    Die Glosse beachte ich nicht weiter. Habe mal zwei Stück zugeschickt bekommen und fand den Geschmack abscheulich, so dass ich sie einfach skippen muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Rad erfinden sie auch in diesem Jahr nicht neu. Wobei mich die millionste Anpreisung der neuen Sandlacke von Firma xy mehr nervt. Für Farben kann ich mich immer leicht begeistern und hier finde ich sie hübsch kombiniert.

      Ich habe Deine Review zu den Glossen gelesen und fand sie sehr ernüchternd. Schade, denn auch hier gefallen mir die Farben ausgesprochen gut.

      Löschen
    2. Vielleicht wurden die Glosse überarbeitet? Würde gerne mal die Meinung zu den aktuellen Versionen hören.

      Löschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.