Samstag, 9. März 2013

Es wurde mal wieder Zeit: Lancaster Instant Glow Bronze Gel

 
Vor kurzem machte eine Freundin beim Spazierengehen ein Foto von mir dass mich doch leicht schockierte. Üblicherweise echauffiere ich mich über meinen dümmlichen Gesichtsausdruck oder mein Doppelkinn dass sich mit aufs Bild drängelt aber in diesem Fall war es schlicht und ergreifend meine Gesichtsfarbe :O Besser gesagt meine nicht vorhandene Gesichtsfarbe!

Ich habe von Natur aus immer leicht gebräunte Haut, selbst im Winter. In diesem Jahr bin ich zum ersten Mal weiß wie ein Naturjoghurt, was ich von mir eigentlich gar nicht kenne! Ich schiebs jetzt mal auf den ewig dusteren Winter, was anderes fällt mir nicht ein ;)

Nun gibt es ja genug Leute die mit hellem Teint toll aussehen aber gerade wenn man wie ich  Hautproblemchen hat ist ein bisschen Bräune nicht verkehrt. Alles sieht gleichmäßiger aus und Pickelchen und Rötungen fallen nicht mehr so auf.

Solarium ist für mich keine Option, ich hab mittlerweile eh schon genug Falten und muss nicht noch mehr aussehen wie ein gegerbter Lederstiefel.

Seit Jahren benutze ich im Sommer Selbstbräuner, hauptsächlich weil meine Beine im Gegensatz zum Rest immer ewig brauchen bis sie Farbe bekommen. Da bin ich produkttechnisch auch nicht empfindlich und probiere von teuer bis günstig alles aus. Im Gesicht jedoch verwende ich seit längerem nur noch den Instant Glow Bronzer, den Rina mir mal aufgeschwatzt hat.

Der Grund dafür: Die Bräune ist einfach sehr natürlich und null orangestichig, das Ergebnis immer gleichmäßig, selbst wenn man mal geschludert hat beim Auftragen. Der Selbstbräuner an sich ist  getönt, man sieht also gut wo man ihn bereits benutzt hat.Allerdings ist der Farbton absolut nicht mit dem zu vergleichen wie er nach entsprechender Einwirkzeit tatsächlich ist...man sieht im ersten Moment nämlich ordentlich knusprig aus ;)
Das endgültige Ergebnis ist aber wirklich toll und sieht vor allem nicht nach Selbstbräuner aus.


Zudem riechen die Produkte von Lancaster kaum bis gar nicht nach dem typischen Selbstbräunerduft von dem man sich fühlt als hätte man die Nase in nen schwitzigen Turnschuh gesteckt *schüttel*.

Aktuell reicht es mir  ihn einmal pro Woche abends aufzutragen und über Nacht einwirken zu lassen. Die Bräune ist dann zwar zwar nur leicht aber ich will ja auch nicht aussehen als wäre gerade 3 Wochen auf den Seychellen rumgesprungen.
Ich fühle mich so jedenfalls viel wohler, ich finde es macht einfach einen "frischeren" Teint.

Ich habe meinen bisher immer bei uns vor Ort in einer Parfümerie gekauft, dort kostet er wenn ich mich recht entsinne knapp 32€ für 50 ml, zum Vergleich ist er bei  Douglas für 29,95€ zu haben.

Das hört sich natürlich im ersten Moment verdammt viel an aber ich habe die letzte Tube im vergangenen Mai gekauft, im Sommer regelmäßig benutzt und es ist immer noch mindestens die Hälfte drin. Es heisst ja man soll Selbstbräuner nach nem Jahr nicht mehr benutzen aber ich hatte bisher noch nie Probleme dass die Qualität nicht mehr ok gewesen wäre.

Fazit:

Für mich der beste Gesichtsselbstbräuner und schon mehrfach nachgekauft!





 

Kommentare:

  1. mir geht's ähnlich, bin von Natur aus recht weiß und sehe sonst "nackt im Gesicht" eher ungesund aus, deshalb helfe ich auch gerne mit Selbstbräuner nach, gerade jetzt wo's wieder sonnig wird :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Produkte von Lancaster auch super..ich habe im Sommer den Tan Maximizer benutzt, weil ich schon relativ schnell gerötete Haut kriege, also keinen richtigen Sonnenbrand nur gereizt. Bei mir war es wirklich so, ich habe abends den Tan Maximizer benutzt und am nächsten Morgen war ich schön zart gebräunt :)
    Und der Duft ist superlecker sommerlich!

    Liebste Grüße, Karo von www.karoskram.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Den hab ich noch nicht ausprobiert, aber hört sich wirklich gut an. Ich benutze derzeit einen von Clinique und bin auch recht zufrieden. Viele schwören ja auf den von Dior, den habe ich aber noch nicht ausprobiert. lg

    AntwortenLöschen
  4. ehrlich gesagt, finde ich es sehr angenehm, dass es auch mal jemanden gibt, der zugibt, dass er gern etwas brauner sein möchte. die meisten sagen ja, dass sie stolz auf ihre Blässe sind und nicht gern braun werden wollen.
    ich persönlich finde Blässe auch eher kränklich und mir geht es wie Dir, ich finde auch, dass die Haut dadurch wesentlich gleichmäßiger aussieht.

    AntwortenLöschen
  5. ich ziehe Blässe ja immer gebräunter Haut vor - aber trotzdem danke fürs vorstellen :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich stehe auf Bräune! Hast mich super mit dem Selbstbräuner angefixt...den muss ich wohl mal testen!

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mich anfixen lassen und den jetzt auch bestellt...heute kam er an :) Ich bin echt gespannt. Bei Parfumdreams kostet er 23 Euro :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist ja um einiges günstiger !

      Löschen
    2. Das stimmt! Habe mittlerweile auch schon getestet und muss sagen, ich bin begeistert! Habe zwar total helle Haut, trotzdem macht er keine Flecken und es sieht wirklich extrem natürlich aus. Riecht auch noch gut und zieht total schnell ein. Wird jetzt öfter benutzt :)

      Löschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.