Freitag, 22. März 2013

Die unendliche Geschichte der Brillensuche ;)



Naja, eigentlich hat sie doch ein Ende gefunden aber der Weg war laaaang ;)

Im letzten Jahr eröffnete mir mein Augenarzt dass ich nun endgültig eine Brille tragen müsste und nicht nur ab und zu, sondern IMMER !

Seit guten 10 Jahren drücke ich mich nun erfolgreich obwohl ich sie nur zum Auto fahren, Lesen oder bei Arbeiten am PC hätte tragen sollen. Meine Sehkraft habe ich nie als schlecht empfunden und weil ich mich immer furchtbar mit Brille fand, hab ich sie auch nur alle Schaltjahre mal aufgesetzt.


Die Quittung dafür habe ich jetzt: Innerhalb des letzten Jahres habe ich ne deutliche Sehverschlechterung bemerkt, gepaart mit Kopfschmerzen und ständigem Augen zusammenkneifen. Letzteres ist übrigens super wenn man Lust auf ausgeprägte Zornesfalten hat....zumindest bei mir hat sich seither die ein oder andere Knitterfalte gezeigt :(


Da ich immer mal Probleme mit trockenen Augen habe, konnte ich auch nicht gänzlich auf Kontaktlinsen ausweichen und begab mich auf die nicht enden wollende Suche nach einem für mich annehmbaren Brillengestell.

Ich war bei zig Optikern und habe gefühlte 780 Modelle ausprobiert... egal was ich aufsetzte, ich fühlte mich wie ein Volldepp und konnte mich mit nix anfreunden. Bei meinem runden Kopp sah alles was klein und zart war echt verboten aus :D
Davon ab dass mir je nach Alter des Optikers Gestelle vorgeschlagen wurden die ich nichtmal angezogen hätte wenn ich kurz vorm Erblinden gewesen wäre :O Ich sage nur rotes zierliches Metall mit grün ausgetanzten Blumenranken an 5 cm breitem Bügel *umkipp*


Das einzige was wirklich halbwegs an mir ging war ein Modell von Ray Ban, dass mich mit Gläsern satte 329 € kosten sollte! Ich war erst leicht schockiert, meine damalige D&G Brille hatte mich ja nur 190€ gekostet und genau wie jetzt, waren keine aussergewöhnlichen Gläser drin.

Das war mir eindeutig zuviel. Ich verglich erstmal Preise im Netz und guckte bei Mister Spex, die schon im letzten Jahr zwecks Shoptest angefragt hatten.

Ich fand zwar nicht genau DAS Modell von Ray Ban dass ich beim Optiker probiert hatte, bestellte mir aber zur Anprobe kostenfrei 4 ähnliche und oh Wunder, eins konnte ich tatsächlich an mir ertragen ;)

Entschieden habe ich mich für die Ray Ban RX 5228 5014, aussen schwarz, innen weiß mit rotem Ray Ban Logo.



Der eigentliche Bestellprozess war denkbar einfach, im Prinzip gibt man nur seine Werte ein und das wars. Wenn man unsicher sein sollte findet man auch ein Anwendervideo *klick* in dem alles nochmal Schritt für Schritt erklärt wird.
Ich habe mich für Standartgläser entschieden die im Preis der Brille enthalten sind, für Extras zahlt man natürlich was zu.

Die Lieferung erfolgte versandkostenfrei nach etwa einer Woche. Im Paket enthalten war ein Gutschein für eine kostenlose Anpassung von einem Partneroptiker in der Nähe. Man kann sich übrigens auch im Vorfeld bei Mister Spex einen Gutschein für einen kostenlosen Sehtest beim entsprechenden Partneroptiker bestellen.

Sollte die Brille doch nicht gefallen, hat man ein 30 tägiges Rückgaberecht.

So, wie finde ich mich nun mit Brille?  Ich habe mich zwar noch nicht so ganz an mein Spiegelbild gewöhnt aber ich renne auch nicht schreiend im Kreis wenn ich mich sehe ;)

Was sagt ihr ? Geht der Daumen eher hoch oder runter ? ;)

Fazit:

Alles in allem bin ich zufrieden, sowohl mit der Brille an sich als auch mit dem Bestellablauf bei Mister Spex und ja, auch ohne Gutschein hätte ich sie mir gekauft :)








Kommentare:

  1. Ich hab auch wieder Ewigkeiten gesucht^^ Da Brillen bei mir wegen der Gläser so sauteuer werden (ca 700 Euro) kaufe ich halt auch nur so alle 5 Jahre mal eine neue^^
    Nachdem ich dann gefühlte 1000 Stück auf hatte und so über nen Monat in jedem Laden war den es gab, wars bei mir auch ne Ray Ban XD und das BEVOR die Dinger so hipp wurden^^ Naja mir kanns egal sein, mir passt sie gut und ich werd sie auch noch tragen wenn der hype vorbei ist^^ Hab eine in Dunkel rot mit innen horn muster. sieht fast schwarz aus weil sie so dunkel ist^^

    AntwortenLöschen
  2. Die gefällt mir sehr gut an dir. Passt toll zu deinem Gesicht.

    AntwortenLöschen
  3. Die Brille steht Dir super!
    Aber ich finde es nicht nett wie die Optiker weg kommen :( Bin selber eine und kann mir nicht vorstellen, dass Du überall schlecht beraten wurdest.... Und das ein Optiker keine Internetpreise machen kann sollte klar sein. Der Preis von 329€ ist völlig in Ordnung (für ein Geschäft!).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das wollte ich damit auch gar nicht sagen denn schlecht beraten wurde ich nicht, es waren wohl eher Unterschiede was den Geschmack anging.
      Dass ein Fachgeschäft teurer ist als ein Onlineshop ist verständlich.Wenn ich es hätte sebst zahlen müssen, hätte ich mich ehrlicherweise bei dem Preisunterschied immer für den günstigeren entschieden.

      Löschen
    2. Ok, das sollte aber auch nicht bei einer Beratung passieren! Ich muß mich auf den Geschmack des Kunden einstellen können und nicht verkaufen wollen, was MIR gefällt.
      Klar kann man verstehen, dass das günstigere Produkt mehr lockt. Aber ich weiss nicht wie die handwerklichen Leistungen sind. Wird der Augenabstand richtig eingehalten (für Dich nicht zu überprüfen, aber seeeehr wichtig), welche Qualität an Gläsern wird verwendet? Komplett wegfallen tut z.B. die Brillenanpassung (das dürfen wir dann nämlich machen ;))
      Versteh mich nicht falsch, ich shoppe auch wahnsinnig viel im Internet, gerade weil es viel billiger ist. Aber ich differenziere. Sachen wie Brillen, Medikamente o.ä. würde ich nicht dort ordern. Liegt vielleicht daran, dass ich als Optikerin mehr Hintergrundwissen habe und weiss, was schief laufen kann und "den Geschädigten" hinterher helfen muß ;)

      Löschen
    3. Ich bin zwar keine Optikerin, aber das sehe ich genauso wie Tiffy. Ich habe auch seit 2 Wochen eine neue Brille, "dein" Modell hatte ich auf beim Rumprobieren auf der Nase ;)
      Ich bin superzufrieden mit meinem Optiker, in keinem anderen Geschäft wurde ich so gut und zuvorkommend beraten, selbst beim vielgelobten Fielmann hieß es nur "Gucken Sie sich einfach um" Das fand ich doof.
      Bei meinem Optiker passt einfach alles, es ist die 3. Brille, die ich dort kaufte. Aus diesem Grund habe ich mich auch gegen einen Preisvergleich im Netz entschieden.

      Die Brille steht Dir übrigens sehr gut :)

      Löschen
    4. mag de Brille auch.
      Jedoch gehe ich zum Optiker meines Vertrauens. Dort werde ich beraten, kann die netten Mitarbeiter dort so oft nerven wie ich will :D meine Brille säubern lassen, nach-justieren lassen und habe immer einen Ansprechpartner. Bei meiner neuen Chanel Brille war im Leder eine Mini Schramme, ka wie die dort hin kam, sie wurde sofort ausgetauscht! komplett neues Gestell, extra Brillen-Case (das Alte durfte ich behalten) , Anpassung und meine alten Brillen wurden mir gereinigt, angepasst, Schrauben angezogen..selbst meine Mutter musste ihre Brille hergeben. ha :D
      Gut Chanel bekommst du im Netz nicht billiger, aber meine vorherigen Ray Ban's alle... trotzdem mein Optiker <3

      Löschen
  4. Die Brille steht dir super! Ich hätte auch gerne eine Ray Ban, da das zumindest bei Sonnenbrillen meine Go-To Marke ist. Leider ist mein Kopf so klein und schmal, dass ich bei der Marke auf's Kindersortiment ausweichen müsste bei Korrekturbrillen. Zum Glück habe ich von einer anderen Marke eine schöne Brille gefunden, die mir passt und steht. Ich bin aber trotzdem froh, dass ich Kontaktlinsen gut vertrage und sie täglich drin haben kann...

    AntwortenLöschen
  5. Die Brille steht dir total. :)
    Ich musste mir auch endlich mal eine Zweitbrille zu legen, weil es mir bis zum Studien beginn wie dir ging. Nur ab und an mal zum Auto fahren. Wenn man dann aber im Hörsaal setzt merkt man erst wie dringend man das Teil wirklich braucht.
    Eine ganze Zeit lang habe ich auch überlegt sie online zu bestellen und bin dann zum gucken mal zum Optiker gefahren. Optiker 1 hatte ne Beratung drauf die war sagen wir bescheiden. "Haben sie sowas oder ähnliches noch in schwarz?" - "Nein."
    Am nächsten Tag war ich bummeln und habe meine Brille aus Zufall entdeckt .. auch eine Ray Ban und ich glaube ich erzähle die Geschichte auch mal in einem Blogpost .. wird sonst noch sehr lang. :D



    AntwortenLöschen
  6. Du siehst toll aus mit der Brille!!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hab die selbe und liebe sie! Wollte von Anfang an nicht spezifisch eine ''coole'' Rayban Brille, nur leider steht mir eine andere Form nicht und nur von der Marke gab es die richtige Größe.

    AntwortenLöschen
  8. Huhu, ich finde, das Modell steht dir fantastisch. Habe übrigens das gleiche, allerdings in braun. Bei Fielmann kostet mich das Modell inkl. Standardgläsern schlappe 130€. Mister Spex ist also nicht die günstigste Variante (insofern natürlich das gewünschte Modell bei Fielmann überhaupt erhältlich ist...)

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenne das, vor allem die erste Birlle suchen ist ganz schlimm.
    Aber ich finde sie steht dir hervorragend!

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab auch eine Ray Ban und liebe sie! Dir steht sie übrigens ausgezeichnet :)

    AntwortenLöschen
  11. Lustig, ich habe schon recht lange fast die gleiche Brille - innen aber rot mit weiß, also andersrum ;) Auch meine Zweitbrille ist von Ray Ban.
    Meine erste Brille habe ich in einem Geschäft gekauft und von dort dann den Brillenpass mit sämtlichen relevanten Daten bekommen. Meine Zweitbrille habe ich dann im Internet bestellt. Ich kaufe meine Brillen übrigens gern bei Lensway. Was daran toll ist: Wenn man eine sehr hohe Dioptrienzahl hat (was bei mir der Fall ist), errechnet Lensway automatisch, welche Gläserart die beste ist (in Sachen Glasdickheit) und man kriegt ohne Aufpreis genau die Dicke, die man braucht. In meinem Fall ist das die dünnstmögliche Gläserdicke, die ich nun ohne Aufpreis bekommen habe.

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde, die Brille steht dir richtig gut. Mir ging es Ende letzten Jahres ähnlich und ich trage inzwischen entweder Kontaktlinsen oder eine Brille (Linsen im Büro, Brille zuhause und am Wochenende). Allerdings war mein Optiker richtig auf Zack und hat zu jedem schlichten Modell gemeint, das könne ich dann in 20 Jahren mal probieren. Meine Brille sieht ähnlich aus wie deine, ist aber keine Ray Ban. Ich finde solche Brillen echt cool.

    LG
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  13. Wow, die Brille sieht toll aus! Ich hab mir auch mal eine Nerd-Brille gekauft, aber ich trage sie leider kaum.
    Mit Kontaktlinsen fühle ich mich wohler. So sieht meine Brille aus: *klick*

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön!

    Mehr kann ich eigentlich gar nicht sagen, außer: Neid! Du hast ein wundervolles Brillengesicht, besonders für diese Brillenform. Steht dir außerordentlich gut.

    Ich selbst hab jahrelang nur Kontaktlinsen getragen, bis ich aufgrund einer Augeninfektion ein paar Wochen auf eine Brille umsteigen musste. Ich besorgte mir also recht lustlos eine, und wurde plötzlich mit Komplimenten überhäuft wie noch nie - dann nahm ich mir die Zeit, mich mal wirklich mit meiner neuen Optik (haha, schlechter Wortwitz ahoi!) auseinander zu setzen, und stellte fest: doch, Brille steht mir wirklich besser als "nackt". Vielleicht gewöhnst du dich ja genauso dran wie ich, denn ich möchte meine geliebte Brille (trotz des lustlosen Aussuchens hatte ich also wirklich einen Glücksgriff gemacht!) nicht mehr missen müssen.

    Liebste Grüße,
    Frollein Cocolores

    AntwortenLöschen
  16. Danke für euer positives Feedback, da fühl ich mich mit Brille gleich viel wohler :))

    AntwortenLöschen
  17. ich mag misterspex auch habe dort auch desöfteren eine sonnebrille und kontaktlinsen bestellt :)

    die brille steht dir sehr gut und das mit dem ausprobieren kenne ich nur allzu gut. ich musste auch sehr viele brillen anprobieren und letztendlich habe ich mich mit einer anfreunden können :)


    Lady-Pa

    xoxo

    AntwortenLöschen
  18. Die Brille steht dir ausgezeichnet! :)
    Ich trag meine Brille auch kaum... die ist sowieso kaputt. *hüstel* :D

    AntwortenLöschen
  19. Steht dir ausgezeichnet! Nur ich hab das Problem mit Mr. Spex, daß mir die Brille dann niemand zurechtbiegt, so das sie perfekt sitzt. Das tut nämlich der Optiker, bei dem du sie kaufst immer (Damit sie nicht schief sitzt und bequem ist). Deshalb hab ich meine Brille wieder an Mr. Spex retouniert und bin doch zum Optiker meines Vertrauens -_-

    AntwortenLöschen
  20. Die Brille steht dir super! Die Brillensuche ist bei mir auch immer so ein Krampf, aber letztes Jahr hab ich dann wirklich mein Modell gefunden. Ist sogar ein recht günstiges von Fielmann, auch so eine Nerdbrille, aber mir hat echt keine besser gestanden. Ich hoffe, dass du dich bald wohler mit Brille fühlst, man muss sich immer ein wenig dran gewöhnen, finde ich :)

    AntwortenLöschen
  21. Welche Größe hast du denn, 52 oder 54? Ich habe die Selbe nur in braun heute im Laden geordert und warte jetzt ungeduldig darauf, dass die Gläser ankommen und sie fertig gemacht wird^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab 52 :) Ich hab auch schon überlegt sie nochmal in braun zu bestellen ;)

      Löschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.