Sonntag, 31. März 2013

Artdeco Tribal Sunset Kollektion

PR Sample - diese Produkte wurden mir zur Ansicht zur Verfügung gestellt.

Auch Artdeco bringt mit der Tribal Sunset Bronzing Collection eine Afrika-inspirierte Kollektion auf den Markt. Neben Klassikern wie Nagellack, gebackenen Lidschatten, Glossen und Lippenstiften bietet die Kollektion eine breite Palette an Bronzing- und Schimmerprodukten sowie ein paar interessante Spielereien wie die Spray on Leg Foundation. Eine Übersicht zu den einzelnen Produkten findet ihr hier.

In den vergangenen Kollektionen zählten die mehrfarbigen Rouges immer zu den Highlights. Trotzdem habe ich aus mir unerklärlichen Gründen bisher keines dieser Produkte mal genauer unter die Lupe genommen. Das soll sich heute ändern. Ich habe hier eine kleine aber feine Auswahl an Testprodukten getroffen: Den Bronzing Glow Blusher sowie den Hydra Lip Booster N° 39 Translucent Wood Rose.


Die Hydra Lip Booster Glosse sollen durch diverse hyaluron- und collagenartigen Zusätze die Feuchtigkeit der Lippen bewahren sowie kleinere Fältchen leicht aufpolstern. Ob sie diese Wirkung tatsächlich haben, kann ich Euch nicht sagen. Das Ergebnis ist glatt und ansehnlich, wie bei fast jedem anderen gewöhnlichen Lipgloss auch - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Translucent Wood Rose ist ein wunderschönes Erdbeerrot, perfekt für den Sommer. Er ist pigmentiert genug, um den Lippen eine frische Tönung zu verleihen. Da diese Glosse nicht klebrig sind, tragen sie sich sehr angenehm, verschwinden aber auch entsprechend schnell. Die Glosse sind für ca. 9,50 € im Handel erhältlich.


Der Bronzing Glow Blusher ist - wie ich bei Belle lesen konnte - ein Repromote aus dem letzten Jahr und aus drei Farben zusammengesetzt: Helles Fuchsia, Korallpink und warmes Rosenholz - alle drei durchzogen von einem feinen goldenen Schimmer. Aufgetragen vermischen sich die Nuancen zu einem warmen, golddurchwirkten Rosa. Die Farbe lässt sich gut aufbauen und blenden. Der Schimmer ist dabei wahrnehmbar, aber sehr subtil. Alles in Allem eine sehr gelungene Mischung. Kurioserweise sind dem Rouge Vitamin C und E beigemischt. Diese sollen den Hautalterungsprozess verlangsamen. Hmnja. Das Rouge ist darüber hinaus Paraben-, parfüm-, lanolin- und mineralölfrei und kostet um die 19,50 €.


Fazit: Beide Produkte sind meiner Meinung nach empfehlenswert, wobei der Lipgloss noch am ehesten durch ein günstigeres Produkt ersetzt werden kann. Das Rouge ist mit fast 20 € recht teuer für eine Marke, die ich dem Drogeriesegment zuordnen würde. Es muss sich qualitativ aber nicht hinter Marken wie z.B. MAC verstecken, im Gegenteil. Für wen lohnt sich demnach ein Blick auf die Kollektion? Definitiv für all diejenigen, die keine zweistellige Rouge- und Gloss-Sammlung daheim haben und auf der Suche nach einer schönen Kombination für den Sommer sind. Gut ausgestattete Sammler haben vermutlich bereits Ähnliches in Ihrem Fundus.


Einen Beitrag zu den Minerallidschatten der Kollektion findet Ihr bei Beauty and More.


Weil heute Ostersonntag ist, möchte ich einem von euch die Entscheidung abnehmen und verlose ein neues Exemplar des Bronzing Glow Blushers. Mitmachen können alle Leser des Blogs. Schreibt einfach einen (!) Kommentar unter diesen Post, in dem ihr folgende Frage beantwortet: 
Was gibt es bei euch traditionell zum Osterfrühstück? 
Im Falle eines Gewinnes werde ich Eure Volljährigkeit überprüfen. Das Gewinnspiel läuft bis Morgen, Ostermontan 10:00 Uhr früh. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Der  Gewinner wird im Losverfahren ermittelt. Viel Glück!


Frau Kirschvogel
twitter ❖ Mail


Kommentare:

  1. Bei uns gibt es an Ostern Hefezopf und Rühreier :)

    Frohe Ostern!
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir gibt es nichts traditionelles zum frühstück. Meist arbeite ich an solchen feiertagen und komme auch deshalb zu nichts

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss gestehen, dass es bei uns am Ostersonntag meist kein eichtiges Frühstück gibt, da wir immer schon recht früh Mittagessen gehen. Sonst klappt das nicht mit dem Aufessen 😏
    Ostermontag esse ich dann gerne ausgiebiges Frühstück mit Rührei, Hefezopf, Obst usw. Soviel Auswahl wie möglich finde ich immer toll!

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns gibt es leider nicht wirklich was spezielles zu essen. Allerdings steht auf jedem Teller ein kleines Osternest :)

    Frohe Ostern :)

    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. bei uns gibt es traditionell osterbrunch mit allem drum und dran. eiern nach wahl, gebäck, schinken, käse, frisches obst und gemüse, aber auch hefezopf mit marmelade.

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Jahr gab es gar kein Frühstück, weil ich alleine zuhause sitze und für eine Klausur lerne während der Rest der Familie bei meinem Onkel ist. Habe wohl ein schreckliches Los gezogen, aber ich vermute die Familie hat buntgefärbte Eier und Rührei gehabt. :)

    AntwortenLöschen
  7. Frohe Ostern!
    Bei mir gibt es kein traditionelles Frühstück, bin dieses Jahr nicht bei meiner Familie..werde mir aber gleich Frühstücksei, Marmeladenbrot und Obst machen! :)

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    bei mir gibt es ebenfalls kein traditionelles Frühstück. Ehrlich gesagt hab ich heute gar nicht wirklich gefrühstückt.
    Ich habe ausgeschlafen, dann das Osternest für mein Patenkind zurecht gemacht und jetzt gönne ich mir noch einen Kaffee oder Espresso, bevor es dann zu meinen Eltern zum Essen geht.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein Frohes Osterfest!
    LG,
    Simone

    AntwortenLöschen
  9. Bei mir gibts kein traditionelles Osterfrühstück, aber heute hatte ich frisch gepressten Orangensaft, leckeren Gruyere, Nutella, und Brot vom Hofpfister :-)

    AntwortenLöschen
  10. Bei uns gibt es traditionell selbstgebackenen Hefezopf und gekochte Eier. Nur dieses Jahr leider nicht, weil mein Schatz Nachtschicht hat und ich alleine frühstücken muss *seufz*. Dann gibt's halt ausnahmsweise nur Toast ;-). Aber wo ich jetzt so an Hefezopf denke... vielleicht mache ich noch einen kleinen für morgen... nomnomnom...

    Schöne Feiertage wünsche ich euch!

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen^^

    Ich frühstücke grad noch und speziell österlich ist es nicht gerade. Ganz einfach Brötchen mit Eiersalat und dazu trinke ich Tee.

    Frohe Ostern, hi guys ;D

    AntwortenLöschen
  12. Frohe Ostern =)
    Bei uns gibt es alle Jahre mal einen großen Osterbrunch!
    Weil wir aber meinen Opa die letzten Jahre immer sehr umsorgen und er es nicht packt, den ganzen Tag so auf Achse zu sein, gibt es immer erst Mittag was mit allen zusammen ;)

    AntwortenLöschen
  13. huhu..also bei uns gibts es gar kein echtes osterfrühstück..aber da ich gestern ein osterlamm gebacken habe gab es heute eben osterlamm zum frühstück :)
    lg smodd

    AntwortenLöschen
  14. Bei uns gab es eben nur ein schnelles Frühstück, Brötchen und Kaffee, da es gleich noch zu meiner Oma geht, Kaffee und Kuchen warten dort auf uns! Einzig die Hunde hatten heute mal was besonderes, ein Stück Braten...

    Frohe Ostern!! :)

    AntwortenLöschen
  15. Frohe Ostern wünsche ich allen :)
    bei uns gibt es kein traditionelles Frühstück, was aber nicht fehlen darf sind bunte Ostereier fürs "Eierdötschen" :D ansonsten gab es frische Brötchen und alles was so im Kühlschrank war.
    lg

    AntwortenLöschen
  16. Frohe Ostern ;-)
    Bei uns gibt es eigentlich nichts traditionelles, wir essen immer das was für uns typisch ist. Hart gekochte Eier (natürlich bemalt), Schokolade (als Hase,als Eier...) und Punsch. Und auch sonst normales wie Hefezopf usw. Hört sich zwar nicht besonders an, schmeckt aber trotzdem :-D
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin heute auch nicht bei meiner Familie, da ich arbeiten muss. Aber selbst wenn, gäbe es nichts Traditionelles, außer schöner bunt gefärbter Ostereier :)!

    Toller Gewinn!
    Liebe Grüße,
    Kerstin.

    kerstinsdl[at]googlemail[dot]com

    AntwortenLöschen
  18. Ich frühstück nie, deshalb gibts heute auch nix bei mir ;-))

    AntwortenLöschen
  19. Frohe Ostern!
    Wir backen meistens am Samstag, daher gibt es Ostern für mich Kuchen zum Frühstück :D Wahnsinnig gesund, aber man gönnt sich ja sonst nichts *hust*
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  20. Bei uns gab es heute leckere rühreier mit tomaten und zwiebeln, verschiedene brötchen und von Bekannten selbst geräucherten lachs hmmm :-)
    Dazu natürlich ordentlich kaffee und viel Gemütlichkeit!
    Ich wünsche dir auch schöne Feiertage ;-)

    AntwortenLöschen
  21. Wenn ich nicht krank gewesen wäre und der Hunger größer wäre hätte es bei uns heute bunte Eier und leckere Brötchen gegeben und dazu viel Auswahl für das Belegen.
    Aber morgen ist ja auch noch ein Tag.


    FROHE OSTERN! :))

    Liebe Grüße. :)

    AntwortenLöschen
  22. Am Montag kommen Oma und Opa dafür wirde traditionell fleißig eingekauft: Lachs, Bacon, Eier (Rührei), guter Käse, leckere Wurst und eine große Flasche O-Saft! :)

    AntwortenLöschen
  23. Bei uns gibt es traditionell immer einen Oster-Brunch. Dieses Mal mit Blätterteigtaschen mit Spinat-Käsefüllung, Rührei, gefärbten Eiern, Guacamole, Oliven, Rucola und Kirschtomaten, Aufschnitt und Räucherlachs, französischem Käse, Brötchen, Honig und Marmelade, Obstsalat und Hefezopf mit Marzipanfüllung. Ich hoffe ich habe nichts vergessen :)

    AntwortenLöschen
  24. Bei uns gab's heute auch einen Oster-Brunch, wie auch schon in den letzten Jahren. Traditionell steht bei uns auf dem Tisch: der Osterschinken, der zwei Tage zuvor gebacken wird, damit er schön durchzieht, Hefezopf oder Rosinenbrötchen, eine süße Kleinigkeit - dieses Jahr Käsekuchencreme und Schoko-Bananen, frisches Vollkornbrot, Butter, Marmelade und natürlich Ostereier! Dazu wird noch der Tisch hübsch dekoriert und jeder bekommt eine süße Kleinigkeit auf seine Serviette. :-)


    Ein schönes Osterwochenende! :-)

    AntwortenLöschen
  25. bei uns gibt es gar kein wirkliches traditionelle Osterfrühstück, wir frühstücken wie immer. Außer wir sind bei unseren Eltern, dann gibt es ein buntes Ei ;)

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
  26. Bei uns gibt es wie jedes Jahr kleine gebackene Hefenester und frische Brötchen.
    Dazu frisch gefundene (da versteckte) bunte Ostereier und leider muss auch schon der erste Schokohase als Brotbelag dran glauben.
    Belag und Getränke jeder wie er mag.
    Dazu viiiieeel Zeit zum Geniessen und Erzählen.

    Frohe Ostern euch Allen

    AntwortenLöschen
  27. Irgendwie haben's alle gerade mit Afrika inspirierten LEs... (siehe Misslyn)
    Bei uns gibt es ein traditionelles russisches Osterfrühstück mit bunt bemalten Eiern und Kulichi (Ostergebäck, Türmchen aus Teig mit Zuckertopping).
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  28. Bei uns gibt es immer ein Osterlamm (ein gebackenes, kein echtes ;) ) zum Frühstück. Das hab ich gestern Abend noch schnell gebacken. Und für die, die möchten, gibts natürlich auch Eier und Schokohasen etc. Also bunt gemischt :)

    Wünsche ein frohes Osterfest!

    AntwortenLöschen
  29. Bei uns gab es ein selbstgebackehes Osterlämmchen, viel Kaffee und tolle Stimmung :)

    AntwortenLöschen
  30. Natürlich gibt es zum Osterfrühstück hart gekochte und selbst gefärbte Frühstückseier und Brötchen. So kann das Frühstück gerne auch mal in den Brunch übergehen ;-)

    AntwortenLöschen
  31. Ein richtig "traditionelles" Osterfrühstück gibt es bei uns nicht. Es frühstückt jeder was er mag: Brötchen, Brot, diverse Beläge, Joghurt, Müsli, diverse Getränke etc. Das einzige, was halt aus der Reihe fällt, sind die selbstgefärbten Ostereier, die zuvor aus den Nestern gefischt wurden, und der selbstgebackene Hefezopf. :)

    Frohe Ostern! :)
    LG, Nici

    AntwortenLöschen
  32. Bei uns gibt es gar kein traditionelles Osterfrühstück. Hier wird eher am Karsamstag zu Mittag sehr "österlich" gegessen und das gibt es dann auch am Sonntag in der Früh wieder! :)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  33. Hallo,
    das sind ja tolle Farben. Ich habe deinen Blog gerade zufällig gefunden und werde ihn gleich abonnieren, da ich Mama von 2 kleinen Kindern bin und mir echt vorgenommen hab ein bisschen mehr auf mich zu schauen ;-)
    Und heute gabs auch nur 3 Stunden Schlaf - da würde so ein bisschen Farbe im Gesicht sicher nicht schaden, hihi.
    Zum Osterfrühstück gabs bei uns selbstgebackenen Striezel, gefärbte Eier und natürlich Kaffee.
    Liebe Grüße!
    Eva

    AntwortenLöschen
  34. bei uns gibt es auch die Klassiker: Osterlämmchen, Hefezopf, Eier, Marmelade, Käse, Lachs, frische Früchte, ein richtiger Brunch, dafür gibt es auch nur an einem der Osterfeiertage ein Mittagessen. LG Simone

    AntwortenLöschen
  35. Da ich nicht mehr bei meinen Eltern wohne ist es nicht mehr ganz so traditionell, dennoch geben mein Freund und ich uns richtig Mühe mit dem gemütlichen Frühstück. Es gibt alles was das Herz begehrt und natürlich dürfen die bunten Eier nicht fehlen.

    Schöne Ostern wünsche ich euch allen

    AntwortenLöschen
  36. Der Blush *_* oh gott der ist genauso schön wie der vom letzten Jahr

    AntwortenLöschen
  37. Der Blush sieht wundervoll aus :) Richtig schöne Farbe :)

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.