Sonntag, 18. November 2012

Novasan Body Wrap Test: Hat's was gebracht?



Anfang Oktober hatte ich euch von meiner kleinen Testaktion berichtet, wer nicht ganz im Bilde ist, kann sich den Beitrag *hier* nochmal anschauen.

Das Novasan Body Wrap Set versprach eine deutliche Umfangminderung und weniger Cellulite  innerhalb weniger Wochen.

Ich war bis auf einen kleine gesundheitliche Pause die ich einlegen musste, relativ diszipliniert und habe das Set 2 mal pro Woche an Bauch und Beinen angewendet was wir folgt aussah:

Erst habe ich das Contourgel aufgetragen und dann mit der im Set enhaltenen Folie umwickelt. Die Folie ist übrigens wesentlich dicker und reissfester als die Klarsichtfolie die man aus dem Haushalt kennt.
Das "Einwickeln" war anfangs schon gewöhnungsbedürftig. Erstens siehts nicht gerade unlustig aus (ich hab immer gehofft dass keiner klingelt und ich ihm als lebender Rollbraten im Bratschlauch aufmachen muss :D) und zweitens dauert es einige Zeit bis man den Dreh raushaut. Die Kunst war, es weder zu fest noch zu lasch zu umwickeln. Wenn man jemanden parat hat der zu Anfang noch ein bisschen Hilfestellung im Festhalten der Folie gibt, ist das absolut nicht verkehrt.Aber wie gesagt, nach 2-3 Malen funktionierts auch so.

Die Folie soll in Verbindung mit dem Contourgel einen Osmose Effekt erzeugen der durch die Kompression den Zellstoffwechsel und Fettabbau stimuliert.

Nach dem "Umwickeln"  lässt man das Gel ca. 25 Minuten einwirken, ich war hier nicht pingelig, mal warens nur 20 Minuten, mal ne halbe Stunde, was für mich beim Effekt keinen Unterschied machte.
Anschliessend hab ich das Nachbehandlungsgel aufgetragen.


Ich hätte ehrlicherweise gedacht, dass mich die Prozedur mehr stören würde aber ob ich mich nun 2 mal die Woche abends mit oder ohne Folie um den Bauch auf die Couch lege war nun wirklich egal.

Nun zu der wohl wichtigsten Frage: Hat es denn überhaupt etwas gebracht?

In der Produktbeschreibung stand, dass schon nach einmaliger Anwendung eine Umfangreduktion von 2 cm möglich ist. Das war bei mir nicht so, ich habe aber nach der ersten Benutzung immerhin knapp 1 cm verloren.

Ich habe auch zwischenzeitlich nicht jedesmal nachgemessen aber wenn, dann schwankte der Wert immer etwas, besonders am Bauch was wohl auch daran lag wieviel ich vorher gegessen hatte ;))

Diät gehalten und Sport getrieben habe ich übrigens auch nicht, Sport wird zwar empfohlen aber ich kam einfach zu nix.

Jetzt fragt ihr euch sicher, ob und wieviel Umfang ich nun insgesamt in den letzten Wochen verloren habe. Laut meinem Massband sind es an den Beinen jeweils knapp 3 cm und am Bauch fast 5 cm!

Nur fürs Einwickeln und sonst "nix machen"  hat mich das doch überrascht.Aufgefallen ist es mir so direkt vorm Spiegel nicht unbedingt und die Waage sagt auch nix anderes aber die Hosen sitzen definitiv lockerer! Ob das nun Fettabbau oder beseitigte Wassereinlagerungen sind, weiß ich natürlich nicht aber der Effekt ist da.
Das Ergebnis war übrigens auch in den 10 Tagen in denen ich die besagte Pause machen musste nicht rückläufig, das heisst der Umfang hat nicht plötzlich wieder zugenommen, nur weil ich ne zeitlang nicht gewickelt und gecremt habe.

Ob ich weniger Cellulite habe, kann ich nur schwer beurteilen, die Haut an sich fühlt sich nach der Behandlung auf jeden Fall straffer an aber meine Vorher-Fotos hatten einfach andere Lichtverhältnisse, die ich nun so nicht mehr hinbekomme und keinen adäquaten Vergleich ziehen kann.

Am Bauch finde ich schon dass er nicht mehr ganz so puddingmässig ist als vorher, direkt nach der Anwendung fühlte ich mich immer als hätte ich ein Waschbrett wie He-Man, so straff fühlte es sich auf den Moment an :D

Mein Resumee nach den vergangenen Wochen: Mit Ernährungsumstellung + Sport hätte ich sicher wesentlich bessere Erfolge erzielt aber fürs reine Nichstun bin ich mit dem Ergebnis absolut zufrieden. Viele von euch waren misstrauisch und ich selber sehr gespannt aber man kann nicht erwarten dass man nach 4 Wochen von Gr. 40 auf Topmodelmasse schrumpft ohne was zu tun, daher haben mich die verlorenen Zentimeter eher positiv überrascht, denn wirklich damit gerechnet hatte ich nicht.

Die Behandlung kann man halbjährlich wiederholen, in meinen Flaschen ist noch immer soviel drin, dass es bestimmt für ein weiteres Mal reicht. Dann rechnet sich der Preis von 69,90€  ( im  Shop oder bei Amazon  ) auch wieder.


Fazit:
 
Ich werde es vor der nächsten Sommersaison nochmal benutzen, vielleicht bin ich bis dahin auch motiviert genug das Programm mit regelmäßig Sport zu unterstützen ;)












Kommentare:

  1. schön, dass es tatsächlich auch einen objektiv messbaren Erfolg gibt! und der Preis ist vergleichsweise auch noch in Ordnung. danke für den Bericht :)

    AntwortenLöschen
  2. WOW, also fürs gar nichts tun außer cremen ist das der Hammer! trotzdem 5cm am Bauch verloren? Das ist schon als voller Erfolg zu bezeichnen.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das klingt ja fast zu gut um wahr zu sein. Ganz interessant für all diejenigen, die nach einer Schwangerschaft an den letzten, besonders hartnäckigen Kilos knabbern. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab ich auch gedacht! Wenn der Bauchschwabbel sich nicht so wieder verabschiedet, werde ich vielleicht mal über das Set nachdenken. :)

      Löschen
  4. Das klingt doch echt gut... !
    Liebste Grüße,
    M E L O D Y

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da bin ich ja definitiv mal überrascht!

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das Ergebnis ist ja doch arg überraschend, hätte ich wirklich nicht gedacht! Ich frag mich wie genau das funktioniert...so ganz geheuer ist mir das nicht. Und wie lange es wohl anhält? Ich kann mir nicht erklären wo das Fett hin sein soll...bei 5 cm Umfangsverlust muss man doch von einer gewissen Abnahme ausgehen...oder ich hab in Biologie echt nicht aufgepasst. Ich freue mich jedenfalls sehr und würde mich freuen, wenn du in ein oder zwei Monaten noch mal berichtest, wie lange der Effekt hielt.

    AntwortenLöschen
  7. Oh das hört sich echt super an. Ich glaube, dass probiere ich auch. Ich möchte sowieso meine Ernährung endlich umstellen und auch etwas Sport machen. Ich glaube ab Dezember finde ich die nötige Disziplin dafür, da sich ein grosser Teil in meinem Leben ändern wird ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Mich hat der Effekt ehrlich gesagt nicht überrascht. Meine Cousine hat es auch geschafft nach monatelangem, exzesivem (heißt 1-2 täglich) Umwickeln (wohlgemerkt mit stinknormaler Klarsichtfolie und diversen Anti-Cellulite-Cremes) ihren Umfang so extrem zu reduzieren, dass jeder dachte, sie hat bestimmt 10-15 Kilos abgenommen.. dabei hatte sie vom Gewicht her kaum was verloren.

    AntwortenLöschen
  9. ich bin überrascht, muss ich sagen. normalerweise heißt es doch immer, sowas bringt nichts?! ich hab zum Geburtstag (30. :-/) die Anti-Cellulite Creme von Alverde (unverschämtes Geschenk oder?!) geschenkt bekommen und hab jetzt gerade mal gegoogelt, ob man damit auch Wickel machen kann. Und dann lese ich das! DAS muss ich dringend probieren. Auch gefunden hab ich allerdings das hier: "Der Gewichtsverlust ist auf das ausgetretene Wasser zurückzuführen. Die Zellen nehmen jedoch bei geregelter Ernährung in der Folge der Behandlung wieder Wasser auf. Es ist anzunehmen, dass deshalb schon kurze Zeit nach dem Body-Wrapping der ursprüngliche Status quo wiederkehrt." (Quelle) Das macht mich traurig :-) Wie siehts bei Dir so nach knapp nem halben Monat aus? Lohnt sich die Mühe und das Geld (auch wenn 70 Euro ja echt verhältnismäßig günstig sind).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bisher hält sich der Effekt.Da mans ja 2 mal pro Jahr anwenden kann, hoffe ich dass es bis dato anhält ;)

      Löschen
  10. Ach Mädels, bewegt eure cellulitegeplagten Körper ins Fitnessstudio oder an die frische Luft, bewegt euch. Das hilft doch mehr, als jeder überteuerte Scheiss. Absolute Opfer der Werbeindustrie, irgendwo lachen sich Manager ins Fäustchen, dass Leute so naiv sind, das Zeug zu kaufen.
    Gesunde Ernährung, viel trinken, 2x pro Woche Sport. Das ist die Ausgangsbasis für alles. Wenn ihr dann immer noch Geld zu viel habt, ergänzt euer Programm halt mit solchen Zaubermitteln.
    Macht mich immer wieder sprachlos, dass dieser Gedanke nicht in den Köpfen verankert ist. .

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Tine!

    Mast du mal berichten, ob der Effekt noch weiter anhält? Oder ist wieder alles beim alten? Kommt man mit der gelieferten Folie wirklich aus, auch wenn man jedes Bein 2x pro Anwendung umwickelt, wie es in der Beschreibung steht (hast du das auch gemacht, oder nur 1x pro Bein)?

    Liebe Grüße,
    N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab jetzt ehrlich gesagt schon ne Weile nicht mehr nachgemessen aber so rein vom Gefühl würd ich sagen es hat sich nicht groß was verändert, ich muss demnächst mal schauen.
      Ich hab immer nur 1mal pro Bein umwickelt, das klappte auch.

      Löschen
  12. Wie soll das mit dem Fettabbau funktionieren? Eincremen, einwickeln in Folie und anschliessend nur warten und plötzlich sind 3 - 5 cm Umfang an Bauch bzw. Oberschenkel weniger? Nein, so einfach gehts nicht. Bei mir hat das gar nichts gebracht. Investiert das Geld in sinnvollere Dinge und glaubt nicht alles. Was wirklich hilft ist gesunde Ernährung (hier kann eine Ernährungsberatung helfen) und Sport (radeln, schwimmen Gymnastik, Yoga, usw.).
    Liebe Gruesse M.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, bei mir hat's auch nicht gewirkt. Viel Geld gekostet und kein Resultat. Ich versuche es jetzt mit Bewegung und mit wirklich gesunder Ernährung.
    Momo

    AntwortenLöschen
  14. hey, also ich bin jetzt 14 Jahre alt und ich war eigentlich immer ziemlich schlank und habe aber jetzt plötzlich angefangen zuzunehmen, obwohl ich meine Ernährungsweise (die eigentlich sehr gesund war/ist) nicht wirklich umgestellt habe... würdet ihr mir das Set empfehlen? (weil es ja doch sehr viel kostet und bei manchen hier gar nicht gewirkt hat :o) und gibt es da eine altersbeschränkung oder sonstige Einschränkungen die bei diesem Set zu beachten sind? (also wie zum Beispiel nicht bei Neurodermitis, Asthma,...verwenden?) und müsste ich das dann öfter als nur dieses eine Mal benützen? Könnte es sogar sein, dass die Wirkung irgendwann nachlässt und ich dann erst dick werde? Und sogar noch dicker als zuvor? Denn ich möchte auf keinen Fall von soetwas abhängig werden! Bitte helft mir, Danke im Voraus.

    Glg Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mit 14 Jahren und Normalgewicht sehe ich absolut keinen Grund, solche Produkte zu benutzen oder Diäten zu halten. Im Gegenteil. Dein Körper verändert sich und damit geht eine Veränderung der Proportionen und auch des Gewichts einher. Das ist ganz natürlich und auch gut so.

      Wenn Du Dich, wie Du sagst, sowieso schon gesund und abwechslungsreich ernährst, versuche lieber, 2 mal pro Woche etwas Sport zu machen (Joggen, Schwimmen, Walken, Radfahren...). Das hält Dich fit und gesund und wirkt besser als jede vermeintliche Wunderkur.

      Löschen
  15. Hallo
    Ich gehe einmal die Woche ins Studio,lasse mich eincremen ,einwickeln und gehe dann in Badangen (Tiefnwärme) zum schwitzen nach 8 mal /einmal die woche habe ich schon fast 10cm Umfang weniger.....Da ich aber auch Kilos weghaben möchte ,mache ich zusätzlich nen bissl diät und fast 5 kg sind auch schon runter :-)))))
    Jetzt habe ich mir Bandagen für daheim bestelllt *freu freu*
    Meine Frage: Kann ich mich denn auch mit normaler Folie enwickeln,oder muss ich ne teure kaufen (die sind nämlich echt teuer) 10 eurp pro rolle :-(((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, denn ich habe das Produkt nicht getestet. :(

      Löschen
  16. Es bringt wirklich erfolge :-)

    AntwortenLöschen
  17. Hey ihr..
    Hab mir das auch schon mal vor einem jahr gekauft und war damals schon begeistert und jetzt vorm sommer hab ich es nochmals mit sport und diät gemacht und bei mir hat es zwei kleidergrösen weniger gebracht und (habs im mai gemacht) bis jetzt trotz vieler Geburtstage und urlaub und Anti sport wochen super gehalten :)

    AntwortenLöschen
  18. ich habs mir gekauft, es war beim bipa im Angebot um minus 50 % - ich bin gespannt, lg

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.