Dienstag, 20. November 2012

Dior "Le Grand Bal" Collection: Diorific Lady und Marilyn

 
Die Christmas Kollektion von Dior dürftet ihr schon auf vielen anderen Blogs gesichtet haben. Für mich waren seit Erscheinen der Pressefotos die Diorific Lippenstifte mein Highlight..wer hätte das gedacht wo ich doch nieee Rot trage :P


In mein Beuteschema fielen wirklich alle 4 Farbtöne, ausgesucht habe ich mir die 039 Lady und 040 Marilyn.Letzerer wurde ja nun wirklich überall gehypt, kein Blogger der sich nicht dafür entscheiden hätte.

Verpackungstechnisch animieren mich die Lippenstifte nicht gerade zu Lobgesängen, ich bin wohl einer der Wenigen dem diese merkwürdige Kugelform nicht gefällt.Sorry aber ich hab immer gleich ne  Hundeknochen-Assoziation wenn ich draufguck, dagegen bin ich machtlos ;)


Der Inhalt ist dagegen umso netter: Beide Lippenstifte haben ein eher mattes Finish, dennoch sind sie recht cremig und trocknen zumindest bei mir nicht aus. Ich hatte auch keine Probleme damit, dass sie sich in Lippenfältchen absetzen, meine Lippen sahen auch nach einiger Tragezeit immer noch schön gepflegt aus.


Man sollte meinen dass mir als Pinkfanatiker "Marilyn"  am besten gefällt (obwohl er an mir viel dezenter wirkt als an anderen) aber ich habe mich total in Lady verschossen.Während Marilyn  als kräftiges Fuchsia-Pink ums Eck kommt, ist Lady ein wunderschöner gedeckter Rotton, der im direkten Vergleich fast schon zurückhaltend wirkt.



Beide Töne sind wirklich toll aber mein Schminkherz schlägt definitiv mehr für Lady denn es ist kein Farbton den man schon 100 mal gesehen hat.Zwar weniger auffällig als Marilyn aber für mich einfach mehr "besonders".
 
Der Halt ist durch die eher matte Textur auch top, da hab ich wirklich nix auszusetzen!


Für einige möglicherweise ein Kritikpunkt:Die Lippenstifte riechen schon stark parfümiert. Mich stört das eigentlich nicht aber ich weiß das viele es nicht mögen.

Der Preis von 32€ ist natürlich auch nicht ohne aber ich habe bisher noch keinen Kauf eines Dior Lippenstifts bereut aber ich meine Schmerzgrenze ist bei Lippenstiften eh recht hoch angesiedelt ;)

 Fazit:

Lady ist mein absoluter Favorit und hat definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient! Diva aus der Kollektion werd ich mir nochmal vor Ort anschauen!

Mehr Swatches findet ihr bei:

Lipsticklove

Sina

Paddy
Und ein Vergleich zwischen Marilyn und Essence Berry me home bei Mel et Fel

Kommentare:

  1. Ohne den Text gelesen zu haben dachte ich beim ersten Durchscrollen auch gleich: "Lady ist schon ne verdammt geile Farbe!" :D

    AntwortenLöschen
  2. Witzig, genau die beiden habe ich mir auch geholt, nachdem ich bei Christine von Temptalia vor Wochen die ersten Swatches gesehen habe, war das beschlossene Sache.
    Mit meinen sehr blassen Lippen kommen die Farben noch kräftiger und krasser raus, ich trau mich nicht jeden Tag an sie ran :-)

    Das Design hat bisher noch niemand gelobt, meins ist es auch nicht, obwohl es an sich luxuriös ist. Aber die Hundeknochen-Assoziation habe ich auch, hehe. Na, ist eben Diorific. Leben wir damit und genießen die Farben und die Qualität :-)

    AntwortenLöschen
  3. Haha Hundeknochen kam mir auch in den Sinn. Oder goldene Mini-Hantel.

    AntwortenLöschen
  4. die Kollektion spricht mich diesmal irgendwie garnicht an und bei den Preisen bin ich eigentlich ganz glücklich darüber :D aber die Farbe Marilyn ist wirklich schön und steht dir hammer gut :)

    AntwortenLöschen
  5. Mich sprangen sofort die Lacke aus der Kollektion an, so schöne Fläschchen! Die Form der Lippenstift Verpackung gefällt mir auch weniger, im Gegensatz zu den Farben, die sind toll. :)

    AntwortenLöschen
  6. Hast du/ habt ihr beide Lust mitzumachen? Jagen oder Entspannung im Standardsortiment. Ein Post über Überdruss und LEs.
    http://goo.gl/CwWtq

    AntwortenLöschen
  7. Lay sieht wirklich grandios aus *_*
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefällt die Farbe "Lady" auch sehr viel besser - die Lippen sehen schön frisch und rosig aus!


    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.