Sonntag, 7. Oktober 2012

Tine testet: Body Wrap oder bin ich in 4 Wochen schlanker?


Seit meiner Teeniezeit schlage ich mich mit ihr herum: Cellulite! Bei mir ist es schlicht und ergreifend Veranlagung, ich habe einfach ein schlechtes Bindegewebe.

Mit 15/16 Jahren, reichlich Dellen und Babyspeck war es für mich ein regelrechtes Drama ohne knielanges T-Shirt schwimmen zu gehen. Die meisten meiner Freundinnen waren zum Glück auch nicht besser dran, sodass wir schon früh mit diversen Cremchen und Callaneticskursen versuchten das Ruder rumzureissen....wie man sich denken kann, mit mässigem Erfolg :/

Natürlich haben Sport und Gewichtsabnahme ein bisschen was gebracht aber selbst als ich sehr schlank war, hatte ich Cellulite :((

Gestört hat es mich eigentlich immer und auch wenn ich mich heute im Schwimmbad nicht mehr unter tausend Handtüchern verstecke, finde ich es trotzdem unschön :(

Im Laufe meiner Bloggerzeit habe ich so manches Anti-Celulliteprodukt gekauft, zugeschickt oder angeboten bekommen, entweder interessierte es mich nicht oder es brachte wie üblich nichts.

Als die Anfrage von Novasan kam, war ich nicht gerade hochmotiviert wieder was Neues auszuprobieren, denn bisher haben sämtliche Cellulite-Mittelchen bei mir nicht den gewünschten Effekt gebracht und das "Body Wrap Set" sah auf den ersten Blick auch etwas abenteuerlich aus... sich mit Folie einwickeln macht man ja nicht jeden Tag, es sei denn man ist ein Rollbraten :P

Ich erinnerte mich dunkel an meine Tante, die sich vor Jahren bei einer ähnlichen Testaktion in einem Fitnessstudio beworben und damit ohne Zutun mächtig viel Umfang an Beinen und Bauch verloren hatte.Schon damals hätte ich das zu gerne ausprobiert aber mit meinen Azubigehalt waren solche Aktionen einfach nicht drin.
Die Produktversprechen von Novasan waren dem sehr ähnlich und mal ehrlich, wer würde nicht gern schlanker werden ohne viel dafür machen zu müssen? Verlieren konnt ich ja nix...ausser Umfang hoffentlich ;) 

Novasan wirbt damit, selbst bei hartnäckiger Cellulite und Fettdepots wirksam zu sein. Das System basiert auf einem Contour Gel das mittels Kompressionswickel (beiliegender Folie) einen Osmose-Effekt erzeugt durch den die Wirkstoffe so den Zellstoffwechsel und Fettabbau stimulieren. Das Ergebnis soll straffere, glattere  Haut und deutlich weniger Umfang sein.

Die Anwendung ist schnell erklärt: Man trägt das Contour Gel 2-3 mal pro Woche auf Problemzonen (Bauch, Beine etc.) auf und umwickelt die Stellen straff mit der im Set enthaltenen Folie.


Das Ganze muss dann etwa 45 Minuten einwirken. Anschliessend wird das Nachbehandlungsgel aufgetragen, man sollte also nicht gleich nach der Anwendung duschen.Bereits nach dem ersten Benutzen sollen Erfolge sichtbar sein, nämlich eine Umfangreduktion von 2 cm. 

Bei You Tube findet man so einige Anwendervideos zum Body Wrap Set, die sich doch sehr positiv anhören.Ich habe euch mal ein Video eines TV-Beitrags mit eingebunden, damit ihr euch besser vorstellen könnt wie das Ganze funktioniert.



Zum Auftakt meines Tests habe ich mich natürlich an sämtlichen Problemzonen vermessen, ich habe sogar einige Vorher-Fotos gemacht um für mich später besser einschätzen zu können, ob der Test tatsächlich was gebracht hat. Unterstützend sollte man wenn möglich Sport treiben, aber da ich eh laufe ist das jetzt keine Umstellung für mich.

Bevor ich den Preis vergesse zu erwähnen: Man bekommt es sowohl im hauseigenen Shop als auch bei Amazon für 69,90€ und ich bin mehr als gespannt ob es diesen Preis wert ist!

In 4 Wochen werde ich euch dann hier wieder Bericht erstatten ;)

Habt ihr schon Erfahrungemn mit solchen Methoden gemacht und wenn ja, hats was gebracht?



Kommentare:

  1. oh, eine leidensgenossin, wie schön. hab auch schon balea-wickel, öle, cremes, seren etc ausprobiert aber bisher hat natürlich nichts geholfen. das abspecken funktioniert auch bisher eher gar nicht :D bin gespannt auf deinen testbericht :) viel erfolg!

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds sehr interessant. Da ich leider auch unter Cellulite leide, würde ich es bei mir auch anwenden, wenn es bei dir was bringt. Bin echt auf das Ergebnis gespannt.

    Hab auch schon alle möglichen Sachen getestet, aber nach den ganzen Misserfolgen hat man die Lust weiteres zu testen doch schon gänzlich verloren.

    Freue mich auf dein Ergebnis und damit es nicht zu lang dauert, könntest du ja evtl in zwei Wochen ein Zwischenergebnis Posten :)

    LG
    Beretta

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das gleiche Problem wie du:
    Unschöne Cellulite!
    Durch Aqua-Jogging wurde mein Hautbild etwas besser, aber mittlerweile sieht man sie doch wieder deutlich!
    Ich habe schon viele verschiedene Cremes etc. probiert und bin sehr gespannt darauf, was du uns in 4 Wochen zu berichten hast!

    LG Aletheia

    AntwortenLöschen
  4. Kann schon verstehen, dass dich die Dellen stören und wünsche dir viel Erfolg mit Body Warp, aber Celluite ist einfach eine Erfindung der Beauty-Industrie. Jede Frau, die ich kenne, hat Dellen an den Beinen, die eine mehr, die andere weniger, aber geholfen hat mir nur die Verringerung des Fettanteils und kein Mittelchen, denn nichts anderes verursacht diese Dinger.


    AntwortenLöschen
  5. Das Thema interessiert mich auch sehr, da mein Bindegewebe leider auch nicht das beste ist :-( Bin gespannt, was du nach 4 Wochen berichtest!

    LG :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube, sowas bringt nichts - insbesondere, wenn man nichts an seinen Lebensgewohnheiten ändert.
    Und gegen Veranlagung kann man schonmal so gar nichts tun.
    Die Anwender haben entweder nichts dafür bezahlt, und möchten das Produkt nicht schlechtmachen, oder haben 70 Euro auf den Tisch gelegt und möchten nicht mal vor sich selbst zugeben, dass sie so viel Geld für ein bisschen Creme und Folie auf den Tisch gepackt haben.
    Vielleicht hilft sowas tatsächlich, wenn man sich sonst nicht eincremt, und man bekommt ggf. ein etwas schöneres Hautbild, aber ich glaube man sollte sich keine Wunder davon versprechen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir, allein weil ich es damals bei meiner Tante gesehen hab, schon vorstellen das es was bringt, vielleicht wie bei ner Art Lymphdrainage oder so...ich bin jedenfalls gespannt aufs Ergebnis!

      Löschen
  7. Ich hab mal gehört, dass Joggen das Voranschreiten von Cellulite noch verstärkt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag mir doch sowas nicht :O

      Löschen
    2. Das hab ich auch gehört und es ist schlecht für den Busen... also wenn man keinen bombensicheren Sport-BH trägt, kann das dem Bindegewebe schaden und dann hat mal bald nen Hängebusen.
      Geh lieber schwimmen :D

      Aber ich bin sehr gespannt auf deinen Test hier. Zu dem Thema sieht man im TV ja immer nur unrealistische 2 Tages Tests.

      liebe Grüße~

      Löschen
    3. das ist Quatsch. bei mir hat sich jedenfalls durch das Joggen eine viel bessere Festigkeit ergeben. und klar sollte man einen Sport-BH tragen. ohne wäre es auch ganz schön unangenehm, zumindest wenn man nicht nur eine A-Körbchen hat.

      Löschen
    4. "Ich hab gehört...", "Man munkelt..." alles blabla. Wer etwas im Netz recherchiert wird sehen, dass Joggen mitnichten Cellullite begünstigt. Oder habt Ihr schon mal Leichtathelikerinnen mit starker Cellullite gesehen? Ganz im Gegenteil, durch die Bewegung wird die Durchblutung gesteigert, was das Ausscheiden von Giftstoffen fördert. Dass man gescheite Ausrüstung braucht (in jeder Sportart!) ist doch selbsterklärend!
      Was aber bombensicher ist, ist dass nur eine einzige Massnahme gegen Cellullite nichts bringt. Es muss schon eine Kombination aus ausgewogener Ernährung und Sport sein, dann helfen gewisse Cremen sicherlich noch etwas. Nur die Creme alleine tuts wahrlich nicht.

      Löschen
  8. Ich halte von den ganzen Cremes und Ölen und was weiß ich noch nichts. Das ist eine riesen Geldmache. Frauen wird in der Werbung das Blaue vom Himmel versprochen, weil Cellulite ja nun leider fast jede Frau betrifft klappt das auch irre gut. Wenn die ganzen Mittelchen wirklich helfen dürfte es mittlerweile keinen Markt mehr dafür geben, oder? Schon komisch, dass man trotzdem noch mit Werbung für das allerneuesten Wundermittel zugeballert wird.

    Cellulite hat auch nichts mit Übergewicht zu tun, es ist eine Frage des Bindegewebes. Und wenn das zu locker ist hilft auch kein gecreme und gesportel. Ich habe Cellulite auch seit der Pubertät und egal ob schlank oder dick, es ändert nichts. Als ich jünger war hab ich auch geschmiert und gecremt, aber mittlerweile spar ich mir das Geld einfach. So oft sieht mich auch keiner halbnackt rumrennen und den Mann stört es nicht ^^.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich Deiner Meinung, da hilft die teuerste Creme nichts.

      Löschen
  9. oha ich kanns kaum erwarten zu hören wie es wirkt! Hab ja mal gehört dass man Celulite mit Wickeln bekämpfen kann, aber ausprobiert hab ichs noch nie. Leide auch seit der Pubertät daran obwohl ich ziemlich dünn bin >.<

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann bestätigen, das regelmäßiges aqua-jogging/aqua-fitness/aqua-power (2-4 mal die woche) das einzige ist was wirklich gegen cellulite hilft! das war die einzige zeit in meinem leben, zu der ich wirklich einen knackigen hintern und oberschenkel hatte :D gecremt hab ich nie, halte ich für blödsinnig, man selbst sieht vielleicht einen unterschied, aber andere bestimmt nicht. für mich persönlich ist das aber auch kein großes thema, ich hab das damals selbst gar nicht so registriert (die besserung) und später dann nur als angenehmen nebeneffekt (des sports) betrachtet. cellulite hat doch eh jeder! trotzdem soll jeder machen,womit er sich wohlfühlt! wenn man sich selbst mit solchen anwendungen was gutes tut warum denn nicht? jeder wie er mag :)
    grüße

    AntwortenLöschen
  11. ohhh ich bin auch echt gespannt .D

    AntwortenLöschen
  12. hast du mal das cellulitecreme von judith williams benutzt?
    also ich kann mir da nich vorstellen das da was bringt.du musst ja sozusagen lücken auffüllen wo das fett fehlt.was soll da folie helfen? aber das von judith wirkt bei mir unglaublich gut.

    AntwortenLöschen
  13. Ich wünsch dir viel Spaß beim testen und freue mich schon von deinen Erfahrungen zu hören :)

    AntwortenLöschen
  14. Sowas ist doch Quatsch, leider.
    Versuchs mal mit Vegan For Fit, die Erfolge sind toll! Auf Youtube gibts richtig viele Videos dazu, auch ich bin gerade dabei und es ist super! Durch eine Ernährungsumstellung gepaart mit Bewegung kann man viel mehr erreichen, als mit Cremes :)

    AntwortenLöschen
  15. also ich hatte mal eine creme die half. eher durch zufall. hatte die dellen am po und dachte es kann ja nich schaden..
    nach 3 maliger anwenden waren sie weg und das bis heute.
    bei einer freundin hat es auch funktioniert. keine ahnung wie oder warum es geholfen hat aber das hat es. :d

    AntwortenLöschen
  16. Also ich bin gespannt...rein von der Logik her, kann es nicht funktionieren und der Effekt sollte verloren gehen sobald man das Produkt absetzt, aber mal schauen. Wie war das denn bei deiner Tante?

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tine,

    hach du bist mir so sympathisch. Ich schlage mich (wie 90%^^)auch mit Cellu rum, das bestimmt schon seit ich 16 bin. Meine Mutter hat mir diesbezüglich wirklich keine guten Gene mitgegeben (wobei es meine Schwester noch härter betrifft). Ich habe schon soviel probiert. Anti-Cellu-Shorts (oh Gott - es ist mir beinah peinlich), Cremes, Massagen, Jogging und Schröpfen. Verbesserungen habe ich bei Cremes leider nicht bemerkt. Jogging (auch wenn es 20km waren) haben meine Cellu nicht groß verbessert. Schröpfen bringt etwas, aber nur wenn man konstant dabei bleibt.

    Cellu geht nur auf die harte Tour weg. Dafür habe ich jetzt den Beweis. Nach einem Monat P90X mit 6-9 Sporteinheiten in der Woche und einer kohlenhydrat- bzw. zuckerarmen Ernährung hat sich meine Cellu stark (sichtbar!) verbessert. Ich bin mal gespannt, ob das die nächste Zeit so weiter geht. Ich müsste vielleicht noch mehr trinken und massieren, doch dafür bin ich oft zu nachlässig.

    Dieses Bodywrapping habe ich noch nie probiert, doch ich halte es ehrlich gesagt für uneffektiv. Trotzdem bin ich auf deine (ich wünsche es dir) Erfolge gespannt.

    Liebe Grüße

    Mia

    AntwortenLöschen
  18. Wie ist den jetzt das ergebniss geworden?

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.