Sonntag, 30. September 2012

Essie "Stylenomics" Kollektion

 
Letzte Woche erreichte mich ein Päckchen mit 2 Lacken der ab Oktober erhältlichen Stylenomics Kollektion von Essie.

Ich finde die LE ganz passend für den Herbst auch wenn sich bestimmte Farbrichtungen öfter mal in wiederholen...die schlammigen Farben erinnern mich schon ein wenig an die Cocktail Bling vom letzten Winter.

Auf dem Pressefoto haben mich besonders die Rottöne angesprochen, allen voran "Head Mistress"  aber  auch "Recessionista" find ich nicht schlecht.



Ich habe die beiden Farbtöne "Stylenomics", ein schimmerloses Dunkelgrün und "Dont't Sweater it ", ein ebenfalls schimmerfreier Taupeton bekommen.


Wer mich kennt weiß, dass ich absolut kein Freund von Grüntönen bin, weder auf die Augen noch auf die Nägel kommen mir grüne Farben.. es steht mir einfach null!  Objektiv betrachtet ist Stylenomics  nicht schlecht, ich könnte ihn mir super Abends zum kleinen Schwarzen vorstellen aber wie gesagt, ich bin kein Fan solcher Farben.

Dont't Sweater it passt dagegen wunderbar in mein Beuteschema. Wenn ich was oft auf den Nägeln spazieren trage, dann solche "schmutzigen" Farben. Ich muss aber auch gestehen dass ich davon mittlerweile mehr als genug im Schrank stehen habe ;)

Beide haben die von Essie übliche Qualität und liessen sich problemlos lackieren, sie brauchten aber 2 Schichten für ein perfekt deckendes Ergebnis.


Wer wie ich eine lackierfaule Socke ist, wird Dont't sweater it auch mit einer Schicht tragen können. Mit 2 Schichten wärs aber definitiv schöner geworden.



Spektakulär finde ich beide Lacke zwar nicht aber wem die Farben gefallen, wird bei nem Kauf nicht viel falsch machen.

In einigen DM's wurde die Le ja bereits gesichtet, falls jemand von euch ein paar Swatches der roten Lacke parat hat, dann immer her damit ;)


Fazit:

Meine beiden Farben sind sicher nicht schlecht, entlocken mir aber auch kein Quietschen...ich bin gespannt wie die anderen Farben live aussehen werden.


Kommentare:

  1. Dont't sweater it hab ich mir auch nach Hause geholt. Allerdings musste ich feststellen, dass er dem P2 710 soulful doch sehr ähnlich sieht.

    AntwortenLöschen
  2. Recessionista hat mir live am besten gefallen aber da die Farbe nicht wirklich einzigartig ist hab ich sie stehen lassen.LG

    AntwortenLöschen
  3. Die beiden Farben finde ich nicht schlecht, aber meine erste Wahl sind sie auch nicht ;) Ich habe gestern über "Head Mistress" berichtet. Ein sehr schönes, klassisches Rot, allerdings unspektakulär und es gibt wohl einige ähnliche Rottöne von essie.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
  4. Auf den ersten Blick gefallen mir auf jedenfall die rot/pink töne. Bin gespannt wie die sind. :D

    AntwortenLöschen
  5. die beiden sind total schön.. ich hab aber schon beide ähnlich zuhause :(

    AntwortenLöschen
  6. beide farben gefallen mir sehr gut! insgesamt spricht mich die komplette kollektion an.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab mir von meiner Mama "skirting the "issue" und "don't sweater it" kaufen lassen (bin aktuell im Ausland) und freu mich totaaaal auf das Päckchen das hoffentlich bald ankommen wird und die zwei Lacke beinhaltet. Ich liebäugle allerdings gerade auch noch seeeehr mit dem "stylenomics". Bin noch nicht so lang ein Nagellack-Suchti und habe bisher noch keine Farben außerhalb der üblichen Rot/Pink-Töne ... jetzt für den Herbst will ich unbedingt ein bisschen ausprobieren und der "stylenomics" hat es mir rückwirkend doch sehr angetan. Hoffentlich gibt es den noch wenn ich wieder in Deutschland bin, denn noch einen zu kaufen kann ich meiner Mum nicht antun :D

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwie finde ich, sind die Farben nichts besonderes. Da spar ich mir das Geld lieber :P

    AntwortenLöschen
  9. ich habe mir gerade vorgestern einen lack von essie gekauft. der ist super schön. hab auch einen blogpost drüber. da kannst du den getragen sehen. vlt gefällt der dir ja?! :)

    AntwortenLöschen
  10. Genau die 2 Töne hab ich mir gekauft! Find sie echt super! Recessionista ist auch echt toll, aber fast identisch mit Bahama Mama, daher kam er nicht mit! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Recessionista und Bahama Mama sind sowas von NICHT identisch. :D
      Man sieht einen deutlichen Unterschied. Recessionista trocknet mit einem bräunlichen Unterton, während Bahama Mama Dunkelrot bleibt.

      Löschen
  11. Die Kollektion ist sensationell!
    Ich habe heute den Don´t Sweater It drauf und ich liebe diese Farbe <3
    Liebste grüße

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin ja sehr an Recessionista und Don't Sweater It interessiert, der sieht super aus! Stylenomics hatte ich mir jetzt 'schöner' vorgestellt und auch die Farbe Head Mistress - finde ich - ist eher ncihts besonderes...

    lg Neru

    AntwortenLöschen
  13. wunderwunderschön! ich muss mir die kollektion auch noch genauer anschauen!
    liebe grüße,
    lavinka
    http://www.kincseslavinka.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Ein Quitschen hat bei mir bisher nur Skirting the Issue entlockt! Aber hier ist es jetzt wirklich die große Liebe!

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde die Le sooo toll, die beiden Lacke sehen auch super aus finde ich! Essie sind im Moment einfach meine liebsten.

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.