Sonntag, 9. September 2012

Artdeco Mystic Garden Lippenstifte



In der Mystic Garden Kollektion findet man sowohl 2 Nuancen der Art Couture als auch 2 der Perfect Color Lippenstifte, für Pressebilder verweise ich mal wieder auf Magi.

Ich habe mir die Farben Pink Cabaret 82 und Cream Tosca Red 205 zum Testen ausgesucht, die im direkten Vergleich sehr unterschiedlich bei mir abschneiden.



Mir ist vorher nie aufgefallen dass sich die Texturen der Perfect Color und Art Couture Lippenstifte so enorm unterscheiden, dabei besitze ich von beiden einige Exemplare und mochte sie immer gern O_o



Als eindeutig besser hat sich der Perfect Color in Pink Cabaret geschlagen. Das schimmerlose Pink ist doch wirklich nett anzusehen. Davon ab trägt er sich auch gut: Die Lippen sehen schön gleichmässig aus und fühlen sich auch angenehm an. 
Das kann ich vom Art Couture nicht gerade behaupten. Cream Tosca Red sah auf dem Pressebild für mich eher wie ein Beerenton aus, in natura erwartete mich ein dunkles Rotbraun...eigentlich keine Farbe die mich aus den Schlappen haut :/
Aufgetragen find ich ihn gar nicht soo schlecht...mit dem richtigen Augen Make up könnte ich ihn mir schonmal abends zum Weggehen vorstellen aber es ist einfach kein Ton der mich reizt.
Abgesehen davon war der Auftrag echt schwierig. Die Textur ist einerseits total pastig, andererseits so cremig dass er bei Berührung sofort "matschig" wird...man sieht schon am Swatch auf der Hand wie unterschiedlich dick und schwer der Auftrag im Vergleich zu Pink Cabaret ist.


Beim ersten Benutzen mit der 205 sah ich echt doll aus: Die flutschige Konsistenz ohne Lipliner aufzutragen ging mal gar nicht und ich hab mir so dermassen über die Kontur gemalt dass ich aussah wie "ES" höchstpersönlich. Es war echt ein Unding ihn gleichmäßig aufzutragen und auch das Gefühl auf den Lippen fand ich unangenehm, als hätt ich ein Kilo Wundschutzcreme draufgeschmiert..man spürt ihn einfach extrem :(

Ich weiß nicht ob es nur an diesem Farbton oder meinem Exemplar liegt, als er bei mir ankam war er auf einer Seite schon leicht angedätscht und schwitzig, letzteres verschwand nach kurzer Zeit wieder. Mag sein dass er einfach auf dem Postweg zu warm gelagert wurde??

Beide sind für 9,50€ zu haben die ich nur für Pink Cabaret bereit wäre zu zahlen!

Fazit:

Bei Interesse an Cream Tosca Red würd ich auf jeden Fall vor Ort am Tester schauen ob die Textur zusagt, Pink Cabaret kann ich definitiv weiterempfehlen!








Kommentare:

  1. Pink Cabaret hab ich mir auch gekauft! Ich find ihn unglaublich toll :)
    Die anderen haben mir vor ort gar nicht zu gesagt :)

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Pink Cabaret sieht sehr schön aus! ♥ Cream Tosca Red wäre mir wohl ein bisschen zu dunkel, von der schwierigen Konsistenz einmal abgesehen. ;)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Also von der Farbe finde ich Cream Tosca Red sehr schön :) Schade, dass er so eine schwierige Konsitenz hat.

    AntwortenLöschen
  4. die Farben sind echt schön. Ich hab demletzt bei einem Gewinnspiel von artceco mitgemacht, hoffentlich gewinne ich ein Set mit so einem Lippenstift :)

    LG Sun von http://letthesungoup.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde beide farblich sehr schön. Obwohl mir dann das Pink schon besser gefällt, weil ich braunstichige Töne auf den Lippen einfach nicht soo toll finde.. lg naalita

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde den Rotton schöner.
    Und Du hast einfach nur traumhaft schöne Lippen. Das denke ich jedes Mal wenn ich sie sehe!!

    AntwortenLöschen
  7. Pink Cabaret gefällt mir richtig gut. :)

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.