Montag, 9. Juli 2012

products inbetween ♦ Dr. Eckstein Azulen Paste

Hallo! Heute mal ein kleines Lebenszeichen von mir. Der Alltag mit einem kleinen Baby lässt bisweilen wenig Zeit für andere Dinge. Schminken, Bloggen, Ausgehen, Freizeit... das steht alles hinten an. Der Rauperich spielt die Hauptrolle und das wird auch noch ein Weilchen so bleiben. Aber auch wenn ich momentan online nicht sonderlich aktiv bin - ich lese im Stillen mit und zwitschere eifrig vom smartphone aus. So ganz kann ich es dann nämlich doch nicht lassen... ;)

Aber genug von mir, heute soll es um ein weiteres product inbetween gehen: die vielgelobte Azulen Paste von Dr. Eckstein. Irgendwie scheint Gott und die Welt auf dieses grüne Wundermittelchen gegen Hautunreinheiten zu schwören. Tine verträgt sie nicht, aber ansonsten liest und hört man ja wirklich fast ausschließlich Lobeshymnen. Ich habe sie Anfang des Jahres für rund 8 € im Douglas gekauft und mir Wunders was davon versprochen. Allein, die erhoffte Wirkung gegen Pickel ist bis heute ausgeblieben.


Mich hat noch nicht einmal der Geruch abgeschreckt, für den die Paste ja ebenso berühmt-berüchtigt ist wie für die Wirkung. Aber bei mir tut sich einfach nichts. Egal ob ich sie großzügig oder dünn auftrage, über Nacht einwirken lasse oder tagsüber häufiger nachtrage - nicht einen einzigen Pickel hat sie verhindern können oder schneller abheilen lassen. Genauso gut könnte ich mir Buttercreme Gesicht schmieren. Die würde zumindest besser riechen...

Noch tue ich mich ein wenig schwer damit, sie als Fehlkauf abzuschreiben. Immerhin scheint sie bei fast allen anderen, die darüber schreiben wirklich gut zu funktionieren. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen mit der Azulen Paste gemacht wie ich? Oder gehört Ihr zu den Glücklichen, die damit gelegentlich auftretende Pickel gut in den Griff bekommen haben? Ich bin gespannt!


p.s.: Die Auslosung des MeMeMe-Gewinnspiels geht auch demnächst online. Ich habe es nicht vergessen. :)


Frau Kirschvogel
twitter ❖  

Kommentare:

  1. Geht mir genauso, bei mir hat sie ebenfalls absolut null Wirkung...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin. Ein kleiner Trost. Auch wenn's für uns beide blöde ist. ;)

      Löschen
  2. "ich lese im Stillen" oder "beim Stillen"? Haha, Wortwitz. Sorry :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte die Paste mal in einer Glossybox, leider hat sie bei mir auch absolut null wirkung.

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja nicht so gut,aber ich bin von der Vitamin Creme von Dr.Eckstein sehr begeistert!!

    AntwortenLöschen
  5. ich hatte eine Probe davon und konnte auch keine Verbesserung feststellen.

    AntwortenLöschen
  6. Mein Mann hat sie nach meiner langen Schwärmerei jetzt auch mal ausprobiert und bei ihm hilft sie auch NULL. Ich versteh das irgendwie gar nicht. Diese Paste ist mit Abstand das einzige was bei mir wirklich wirkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na wenn sie bei Dir funktioniert, kannst Du froh sein zu den Glücklichen zu gehören :)

      Löschen
  7. Von der Paste hatte ich bisher noch gar nichts gehört...
    Hm.. werd ich vllt auch mal ausprobieren ^^
    Aber mich wundert es nicht, dass sie bei dir nicht wirkt! Du hast doch schon so eine perfekte Haut, da brauchst du sowas gar nicht ;)

    Ist übrigens schön, mal wieder was von dir zu lesen! Hab dich schon vermisst ^^

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir lässt die Paste die Pickel schneller abheilen. Wenn ich einen entdecke, kommt abends/nachts dick die Paste drauf. Das mache ich so zwei bis drei Tage hinter einander und dann ist der Pickel weg.

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin seit 10 Jahren Azulen-Pasten-Fan, bei mir hilft sie dick über Nacht aufgetragen die Pickel schneller "reifen" (na lecker) und abheilen zu lassen. Der große Minuspunkt ist natürlich der dicke grüne Punkt mit dem man ins Bett geht, aber das ertrage ich stoisch. Meine zwölfjährige Schwester bekämpft ihre ersten Pickel auch damit. Bei unterirdischen Pickel und Unterlagerungen hilft sie aber nichts, nur bei oberirdischen (?). Grüß den Rauperich von mir, ich hoffe er wächst und gedeiht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :D Das tut er in der Tat. Ich habe sie genauso benutzt, wie Du es hier beschreibst. Leider gänzlich ohne Erfolg. Möh.

      Löschen
  10. Bei mir funktioniert sie wunderbar und ich will sie nicht mehr missen.
    Natürlich kann sie nicht zaubern, aber Pickel heilen deutlich schneller bei mir, wenn ich sie benutze.
    Der Geruch stört mich nicht wirklich, da bin ich unempfindlich. Ich finde eher die Farbe schwierig.

    AntwortenLöschen
  11. hmmm bei mir hat sie damals sehr gut funktioniert *.*

    AntwortenLöschen
  12. ich kann deinen post nur unterschreiben! bei mir bewirkt sie absolut gar nichts.. finde ich sehr schade :/ lg

    AntwortenLöschen
  13. Ich nutze sie jetzt schon ca. ein halbes Jahr und hatte den Eindruck, das sie die Pickel zumindest schneller abheilen lässt. Aber in den letzten 2 Wochen meine ich diese Wirkung nicht wirklich erlebt zu haben. Vielleicht hat meine Haut sich zu sehr daran gewöhnt. Ich weiß auch grad nicht & werde das weiter beobachten.

    AntwortenLöschen
  14. Bei mir hat die Azulen Paste absolut null Wirkung. Sie steht in meinem Badezimmerschrank und ich habe sie schon mehrfach in die Hand genommen um sie wegzuwerfen, es dann aber doch nicht getan. Warum eigentlich nicht?
    LG, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Ich benutze die Paste seit 3Monaten jeden Abend. Die erwartete Wunderwirkung ist bis heute nicht eingetroffen.. Da habe ich mit Teebaumöl deutlich bessere Effekte erzielt

    AntwortenLöschen
  16. Bei mir heilen die Pickel mit der Azulen-Paste etwas schneller ab...

    AntwortenLöschen
  17. Ich bin grundsätzlich der Meinung, dass eine Paste / gel oder creme nur dann gegen Pickel wirken kann, wenn der Pickel bereits an der hautoberfläche ist und "offen".
    Ich benutze in solchen Fällen ein Gel namens Papulex aus der Apo (ca. 11 Euro) und das brennt erst und dann trocknet der Pickel nach spät. 2 Tagen weg. ;)

    Das Bild vom kleinen Rauperich ist ja so herzallerliebst :) Alles Gute für Euch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tip und die Glückwünsche! :D

      Löschen
  18. Bei mir wirkt sie ebenfalls nicht. Ich schwöre auf la Roche Posey effaclar KI Creme. Bin mir bei der Schreibweise nicht ganz sicher, aber die wirkt Wunder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. La Roche-Posay Effaclar A.I.

      Löschen
  19. Ich bevorzuge Zinksalbe...

    AntwortenLöschen
  20. mich hat der geruch und dieses pappige feste sowas von abgeschreckt , das ich sie bisher nur 2x angewendet hatte. ^^

    AntwortenLöschen
  21. Ich schließe mich der " NULL EFFEKT" - Kategorie an! - bei mir war es ein absoluter Fehlkauf, sie bringt absolut nichts.

    :-)

    AntwortenLöschen
  22. also bei mir wirkt sie auch Wunder! Die Pickel werden sofort kleiner und verlieren ihre Röte. Habe sogar meine Mutter davon überzeugen können. Sie ist vollkommen hin und weg ;-)

    AntwortenLöschen
  23. bei mir funktioniert sie auch nicht :(...mmh, aber wenigstens bin ich nicht die einzige...das einzige was passiert ist, dass die haut drum rum austrocknet, aber noch nicht mal der pickel trocknet aus, da hilft teebaumöl schon besser...

    AntwortenLöschen
  24. Also auch wenn es primär ärgerlich ist, beruhigt es mich gerade schon ein bisschen, dass so viele von Euch meine Erfahrungen teilen.

    AntwortenLöschen
  25. Ich benutze ein Dr. Eckstein Peeling und finde es wirklich super :)

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  26. Ich habe schon von vielen gehört, dass die Paste nicht wirklich anschlägt. Komisch.

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.