Samstag, 9. Juni 2012

products inbetween ♦ essence BTGN top sealer

Heute ein weiteres products inbetween von mir: der better than gel nails top sealer (von vielen Beautyverrückten auch liebevoll BTGN abgekürzt...) aus der essence studio nails Reihe. Anfänglich kam ich gar nicht mit ihm klar und machte meinem Unmut in einem Blogpost Luft. Er verschwand dann auch recht zügig für längere Zeit in den Untiefen meines Schrankes, während ich mich wieder auf die Suche nach einem guten schnelltrocknenden Überlack begab. Aber so ganz ließ er mich nicht los. Im Hinterkopf plagte mich ein leises Stimmchen, daß mir in den unpassendesten Momenten zusäuselte: "Aber Aaaalle anderen kommen suuuper mit dem klar. Er KANN also gar nicht so schlecht sein!"


Kann er nicht? Natürlich fand ich in dem Preissegment keinen guten Ersatz. Irgendwann begab es sich dann, daß ich einen neuen Unterlack (Hört! Hört!) brauchte und vom P2 Care-Irgendwas Unterlack zu einem "Einer für Alles"-Lack wechselte. Bei der nächsten Maniküre fehlte natürlich der Topcoat und in der "Not" griff ich nach dem verschmähten Top Sealer. Siehe da, er verhielt sich auf einmal vor-bild-lich. Kein Splittern, kein gummieartig veränderter Nagellack, den man komplett abziehen konnte. Ich war begeistert.

Und bin es noch. Er trocknet wirklich schnell durch und erleichtert das Lackieren damit ungemein. Die Tage, an denen ich abends mit der Maniküre anfing und sie erst am nächsten Morgen beenden konnte, weil die einzelnen Schichten sonst nicht gescheit durchtrockneten, sind für mich Geschichte. Heureka. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, daß ich in diesem Fall sehr froh bin, das Produkt nicht komplett abgeschrieben zu haben.


Welche Erfahrungen habt Ihr mit dem BTGN top sealer von essence gemacht? Love or Hate?


Pippasali hat eine recht ausführliche Review veröffentlicht, in der sie auch von eventuellen Fehlern in der Handhabung und der perfekten Auftragetechnik berichtet. Definitiv einen Blick wert.


Frau Kirschvogel
twitter ❖ 

Kommentare:

  1. Ich finde den TopSealer auch super, den "Good to go" von Essie finde ich zwar noch besser, aber der ist eben auch um einiges teurer!

    AntwortenLöschen
  2. Love ♥ ich mag den Top Coat sehr, da er die Lacke so schön schnell durchtrockenen lässt, sonst wäre das Lackieren für mich eine Qual ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich selbst hab ihn nicht, aber mich würde interessieren, welche Fablacke (Marke reicht) du drunter lackiert hast. Bei einigen scheint es Schwierigkeiten mit dem BTGN zu geben, wenn Lacke von Essie, Chanel, Anny, Catrice und China Glaze lackiert waren. Ich hab jetzt schon von mehreren Mädels gehört, dass sich Lacke verfärben oder wieder anlösen und streifig werden, sobald der BTGN drüber lackiert wurde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also meine Sammlung ist bunt gemischt und der Effekt war bei mir Markenunabhängig. Egal ob essence, P2, CHANEL, essie oder was auch immer. Irgendwie hat in der ursprünglichen Kombination nichts gut gehalten.

      Löschen
  4. oh ich liebe den top sealer auch und benutzte ihn wirklich IMMER! Schön dass du jetzt auch überzeugt bist:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal braucht man wirklich mehrere Anläufe... :D

      Löschen
  5. Anfangs mochte ich den Lack nicht sehr. Er trocknete zwar schnell, aber die Farbe splitterte trotzdem nach 1-2 Tagen ab. Bis ich schließlich rausfand, dass das nicht am Überlack liegt, sondern an meinen Farblacken, die einfach grottig waren. Jetzt hält alles über 5 Tage und ich bin so zufrieden :)

    AntwortenLöschen
  6. Puh, aktuell kann ich den Lack gar nicht haben und greif lieber zum butter London Hardwear. Ich weiß nicht warum, aber beim BTGN hatte ich so eine tolle Phase, in der er einfach nach nicht mal 24h gesplittert ist. Und zwar so ausdauernd und liebevoll über Wochen, dass mich eine Kommilitonin fragte, wieso ich nie alle Nägel lackieren würde.
    Das war dann auch das Signal, mal einen anderen Lack zu probieren.
    Ich hoffe nur, er funktioniert bei mir irgendwann wieder - günstiger geht's wohl kuam...

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mir diesen Top Sealer auch aufgrund der vielen positiven Kritiken zugelegt und die gleichen Erfahrungen gemacht wie du damals. Jetzt frage ich mich natürlich, wieso er auf einmal so toll funktioniert bei dir.
    Liegt es vielleicht an dem Lack, den du vorher aufträgst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die einzige Erklärung, die ich geben kann ist, daß es eventuell am Unterlack gelegen haben könnte. Aber keine Gewähr.

      Löschen
  8. Ich kann den Gel-Look nicht leiden, den er bei mir hinterlässt. Gegen Trocknung und Haltbarkeit konnte man nix sagen... Essie ist mein Favorit, essence wurde entsorgt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe Dir recht, Essie ist wirklich einen Tick besser. Allerdings auch fast dreimal so teuer. Leider.

      Löschen
  9. Ich hab ihn gekauft, für bla befunden und weggeschmissen. Ich bleibe meinem Essie Good to Go einfach treu, das ist eine Sache der Ehre :D

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag ihn auch nicht sonderlich und bevorzuge ebenfalls den Good to Go von Essie, aber um dem BTGN doch mal etwas positives anzudichten - für die Füsse ist er wunderbar :D Komischerweise funktioniert er da (obwohl genau der gleich Unter- und Farblack) hervorragend und somit muss ich den (doch immer noch relativ teuren) Good to Go nicht für die Zehennägel verschwenden :)

    Für mich hat er also eine Daseins- und Nachkaufberechtigung obwohl ich ihn nicht mag ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir halten ja alle Lacke an den Füßen wesentlich besser und länger als an den Fingern. Mysteriös...

      Löschen
  11. Hallo,
    komme mit dem Top Sealer auch gar nicht klar. Bei mir ließ sich der Lack dann auch komisch in einem Stück abziehen. Hab ihn seit dem nicht wieder benutzt :D

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde ihn klasse.Endlich halten meine Lacke länger als 2 Tage.Meine Gral im Drogerie Segment.

    AntwortenLöschen
  13. ich liebe ihn! Er hat meine Manikürroutine um 100% verbessert und endlich kann ich mir die Nägel machen ohne danach in Wutausbrüchen zu enden weil ich mir nach Stunden noch Macken in den Lack haue :)

    AntwortenLöschen
  14. Klares haten!
    Ich habe ihm etliche Chance gegeben und alles ausprobiert,verschiedene Unterlacke und zig verschiedene Nagellacke.
    Aber nach nicht einmal einem halben Tag kann auch ich meinen Nagellack fast in einer Schicht vom Fingernagel abziehen):

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe den Überlack bisher erst ein Mal verwendet, weil ich ihn so schlecht fand. Er wollte bei mir einfach nicht schnell durchtrocknen und das lag nicht am verwendeten Farblack. Möglicherweise bin ich von meinen bisherigen Schnelltrocknern (essie good to go und Sally Hansen Mega Shine Top Coat) einfach verwöhnt ;)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man das nötige Kleingeld für die genannten Alternativen aufbringen möchte, ist daran ja auch nichts auszusetzen. ^^

      Löschen
  16. Bei mir hat er erst suuuper funktioniert...mittlerweile hinterlässt er immer Bläschen, egal welcher Unter- und Farblack:-(
    Vielleicht hat jemand eine Lösung für das Problem?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, Bläschen hatte ich noch nie. In der Hinsicht kann ich also leider nicht weiterhelfen. :(

      Löschen
  17. Ich liebe ihn!
    Man kann ihn schon auftragen, wenn der Farblack noch nicht ganz trocken ist. Meistens trage ich mehrere Schichten auf, das geht leicht, weil er so schnell trocknet und dann hält der Lack wesentlich länger (mein Rekord: eine Woche!). Außerem hinterlässt er einen schönen Glanz, der auch mehrere Tage hält.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit den mehreren Schichten muß ich mal ausprobieren. Klingt ja vielversprechend.

      Löschen
  18. Ich liebe ihn, endlich geht auch mal ne aufwendige Nailart, ohne danach stundenlang bewegungslos verharren zu müssen.
    Bei mir funktioniert er allerdings nicht mit Yves Rocher Lacken, die werden dadurch irgendwie wir Gummi, was zur Folge hat das ich mir von denen keine Lacke mehr kaufe. :-)

    AntwortenLöschen
  19. Bada Bah Bah Bahhh, I'm lovin' it!! ;D
    Man kann abends wieder entspannt und frisch lackiert ins Bett ohne morgens mit den bösen Monsterrillen im Lack aufzuwachen :)

    AntwortenLöschen
  20. Also ich hab ihn auch und finde ihn einfach grandios! Alle Nagellacke trocknen auf einmal so schnell und ich schaffe es endlich ohne Macken ;D

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  21. Den benutzte ich schon lange und wird immer wieder nachgekauft! Top Produkt zum günstigen Preis:-) Abends Nägel lackieren und morgens endlich ohne Bettwäscheabdrücke im Nagel aufwachen :-)

    AntwortenLöschen
  22. der sally hansen soll nicht ganz so viele giftstoffe enthalten wie andere schnelltrockner. aber nur vom hörensagen, ich kenne mich da slebst nicht so aus. vielleicht wäre das noch eine alternative. auch grade jetzt wo ein baby in da house ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant. Danke für den Tip.

      Löschen
    2. hier habe ich noch ein interessantes posting dazu gefunden:
      http://mrspetruschka.blogspot.de/2011/04/top-coats-seche-vite-fast-dry-vs-sally.html
      hoffe, es ist okay zu anderen blogs zu verlinken.
      kaufen kann man sally hansen auf jeden fall bei müller.

      Löschen
  23. Für ein Günstigprodukt ist er ganz ok aber leistungsmäßig kann mich der InstaDri von Sally Hansen mehr überzeugen! Good to go hab ich noch nicht getestet aber der kommt als nächstes dran!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo kann man den Sally Hansen Lack denn kaufen?

      Löschen
  24. Naja, der Lack hat die selben Mängel, die ich bisher bei jedem schnelltrocknenden Überlack feststellen konnte - man braucht einfach so seine Tricks, wie man die ausmerzt! Falls es dich interessiert- ich hab bei pinkmelon nen Bericht zu dem BTGN geschrieben: http://www.pinkmelon.de/test/make-up-2/naegel/ueberlack-3/essence-studio-nails-better-than-gel-nails-top-sealer-6.html

    Ich liebe den Lack einfach, im Monat hau ich sicherlich ein Fläschchen weg ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant. Ich habe Deinen Artikel mal oben verlinkt und hoffe, daß das für Dich okay ist.

      Löschen
  25. Ich habe den Lack von Anfang an gekauft und war begeistert! Leider hatte ich eine Zeitlang in Kombination mit dem passenden Basecoat immer Shrinkage, so dass ich mich zuerst nach einem anderen Basecoat umgesehen habe. Direkt nach der Einführung habe ich denselben von essence gekauft, von dem Du auch oben geschrieben hast. Seitdem bin ich wieder so begeistert wie am Anfang.
    Super Lacke zu einem tollen Preis - da dürfen die Farblacke auch schonmal etwas teurer sein. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, genau! Muß man bei den Farblacken schon nicht so ein schlechtes Gewissen haben. ;D

      Löschen
  26. ich hab ihn erst vor kurzem in meinem DM entdeckt (jaja das ist Ö *gg*) und natürlich gleich mitgenommen. habe ihn erst einmal verwendet und zum ALLERERSTEN mal hatte ich am nächten morgen keine rillen in den nägeln. nicht mal eine klitzekleine. ich hab mich sooooooo gefreut :)
    allerdings hielt der lack auch nicht länger als bei anderen top coats, die ich bis jetzt verwendet habe. am 2. tag kleine absplitterungen und an einem nagel hatte ich noch einen tag später dann auch das phänomen, dass sich der ganze lack komplett abziehen ließ.
    aber schon allein deswegen, keine rillen im lack zu haben, hat sich der kauf rentiert.
    LG Petzi

    AntwortenLöschen
  27. Ich liebe ihn auch heiß und innig und benutze ihn schon sehr lang über jedem Farblack, der mir in die Finger kommt. Das Ergebnis ist immer perfekt und ich kann getrost abends lackieren, ohne am nächsten Morgen jedem das Muster meiner Bettwäsche zu präsentieren. Ich benutze meistens essie Lacke und im Regelfall hält bei mir der Lack so ca eine Woche.

    AntwortenLöschen
  28. Ich benutze ihn auch und bin zufrieden.
    Einzig für die Fußnägel eignet er sich bei mir nicht, bei geschlossen Schuhen fällt mir leider durch die Reibung der komplette Nagellack ab...
    Muss deshalb für die Füße einen anderen Überlack benutzen.

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe schon meine dritte Flasche angefangen, das mit dem abziehen kenne ich auch. Immer wenn ich eine kleine delle im Lack habe fange ich an daran rumzuspielen und ziehe ihn immer im ganzem ab. Nun versuche ich das zu unterdrücken und siehe da mein Lack hält seid fast 5 Tagen. :)

    AntwortenLöschen
  30. Ich mag den Lack auch total gerne und benutze ihn auch jedes Mal!
    Ich habe auch einen Unterlack Tipp! Meine Neuentdeckung ist der essence studio nails 24/7 nail base! Ich bin total begeistert, der Lack hält dadurch echt länger!
    http://schminkiitanten.blogspot.de/2012/06/lieblingsprodukt-mai-essence-studio.html

    Liebste Grüß
    vom Lischen ;)

    AntwortenLöschen
  31. Eindeutig LOVE! :-)
    Ich hab neben dem aktuell angebrochnen Fläschchen immer gleich ein volles im Schrank stehen. Ein absolutes Nachkaufprodukt! Vorher habe ich immer den Good to go von Essie benutzt - ab und an verwende ich ihn auch noch. Aber da ich häufiger mal neu lackiere, paßt es mir ganz gut, einen relativ günstigen Schnelltrocknerlack gefunden zu haben.

    AntwortenLöschen
  32. dank deinem post haste mich jetzt wieder daran erinnert, das ich ihn auch vor einigen wochen oder gar monaten verbannt habe in die tiefen abgründe meiner schminkkisten :D ich werd den nochmal hervorholen und testen ob er sich bessern kann, wie er es bei dir getan hat. :P

    AntwortenLöschen
  33. Welche Base hast du benutzt? Bei mir funktioniert der Top Sealer auch nicht .

    lieben gruss
    Dani

    AntwortenLöschen
  34. Ich habe den essie nourish me und den essence 24/7 base coat benutzt...

    AntwortenLöschen
  35. Ich benutze ihn schon länger und bin super zufrieden.

    AntwortenLöschen
  36. Ich liebe den Top Sealer! Bin super zufrieden mit ihm und jeder Lack hält bombenfest. ♥

    AntwortenLöschen
  37. Ich komme nicht mehr mit ihm klar.

    Schon nach 1, 2 Wochen Anbruch eines neuen Fläschchens produziert er solche Blasen, dass ich es glatt als Caviar-Maniküre deklarieren könnte :(
    Dabei war er bisher DER Heilige Gral.

    Alternativ habe ich deswegen jetzt von essence den Ultra Gloss Nail Shine gekauft, der meiner Meinung nach dasselbe Produkt in einer andren Flasche ist. Und er hat ALLE positiven Eigenschaften des BtgnT plus ein Glasfläschchen!
    Heureka!
    Hoffentlich bleiben die negativen Punkte weg - er ist erst zur Hälfte leer :)

    LG Sanny

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.