Montag, 7. Mai 2012

Dior Croisette 5 Coleurs "Aurora"


Der Dior Sommer Look zieht langsam in den Parfümerien ein, ich habe in bereits letzte Woche dort entdecken können obwohl er eigentlich erst für Ende Mai angekündigt war.

Auch bei Douglas findet man bereits einen Teil der Kollektion, die Pressefotos gibts bei I&A zu sehen.
Die 5 Coleurs Paletten sind für mich in den Kollektionen meist die interessantesten Produkte, ich glaube ich muss mich nicht nochmal als Fan der Dior Lidschatten outen, das habe ich schon zur Genüge kundgetan ;)

Dennoch war ich zum Teil auch oft enttäuscht, denn die Lidschattentexturen in den limitierten Looks unterschieden sich doch meistens von der gewohnten Qualität, was ich auch immer wieder bemängelt habe.

Im Falle der Aurora Palette bin ich diesmal aber ganz zufrieden. Es ist nicht zu 100%  die Textur die ich so mag aber sie kommt schon nah ran.


Die glänzende Verpackung ist nur fingerpatschtechnisch ne Sache für sich sondern auch immer wieder ne Herausforderung beim Fotografieren. Auf einem der Fotos hatte sich doch glatt mein komplettes Dekollete mit auf die spiegelnde Oberfläche gedrängelt..sehr unschön :P

Ich konnte zwischen den beiden im Look erhältlichen Paletten wählen und habe mich sofort für die erdtonlastige Aurora entschieden.


Im Nachhinein war das wohl auch die bessere Entscheidung.Als ich letzte Woche den Look entdeckt habe, musste ich natürlich auch in der  pastelllig kühlen "Swimming Pool" Palette rumgrabbeln und war alles andere als angetan von der Farbabgabe.

Da ist "Aurora" wirklich um Welten besser, es sind völlig unterschiedliche Texturen!

 
Die allesamt schimmernden Töne bröseln zwar ein wenig, lassen sich aber sehr gut verarbeiten.Das ist genau das was ich an Dior Lidschatten so schätze: Die simple Handhabung!
 Zum Thema Pigmentierung sag ich nicht viel, denn in letzter Zeit sind mir einige gut pigmentierte Lidschatten untergekommen die sich im Auftrag ganz und gar nicht gut verhielten.Deshalb ists mir umso wichtiger ob und wie gut ich damit arbeiten kann.

Ich weiß bei dieser Palette zumindest, wenn ich sie nutze, dann sitzt mein Make up. Blenden geht fast von allein und egal welche Base ich darunter nutze, es wird nicht fleckig...so solls sein!

Wenn ich überhaupt etwas zu kristisieren hab, dann die Farbauswahl. Statt dem Rosé in der Mitte hätte ich mir als Kontrast einen sehr dunklen Braunton für die Lidfalte gewünscht. Ich hatte ein wenig Schwierigkeiten die Farben so zu kombinieren, dass sie auch als unterschiedliche Farbtöne erkennbar waren.
Im Netz wurde über die Farbzusammenstellung reichlich diskutiert und oftmals als "altmodisch " und
 "Alt-Damen" mässig betitelt. Soweit würde ich nun nicht gehen, spektakulär oder innovativ sind sie sicher nicht aber ich finde sie besonders für dunklere Typen wirklich gelungen, letztendlich ist es ja eh wieder Geschmacksache.

Am besten gefällt mir übrigens der leicht "rostige" Orangeton. Meine braun-grünen Augen wirken damit richtig krass grün...erstaunlich was eine Lidschattenfarbe doch so bewirken kann!

Nun zu der Frage ob ich bereit wäre die knapp 55€ für diese Palette zu zahlen? Hätte ich nicht soviel Ähnliches an Farbtönen bereits zuhause wäre es durchaus ne Überlegung wert, denn mit der Qualität  war ich diesmal wirklich zufrieden.

Preise vergleichen lohnt sich in diesem Fall sicherlich. In unserer Parfümerie war sie mit 47,95€ immerhin schon um einiges günstiger, ich schätze auch dass Parfumdreams sie billiger anbieten wird.



Fazit:

Man hat mit den Farben das Rad sicher nicht neu erfunden,  dafür habe ich an der Qualität nicht viel zu bemängeln.

Kommentare:

  1. Also ich würde ja persönlich nicht so viel Geld für eine solch kleine Palette ausgeben. Die Farben gefallen mir persönlich jetzt auch nicht so wirklich. Ich hätte mir eher etwas grünes oder dunkleres zugelegt. :) LG

    AntwortenLöschen
  2. Abgesehen davon das ich kleine Paletten meistens viel zu wenig nutz, ich würde sie mir nicht kaufen. Die Farben sind mir nicht besonders genug und die meisten findet man mit einem guten Blick auch bei anderen Firmen. Und nachdem ich so schlechte Kritiken über die Dior Pool Palette gelesen habe bin ich sowieso vorsichtig, es beweist das High End auch riiiiichtig mies sen kann.

    Nichts desto trotz sind es hübsche Farben und ich würde gerne ein AMU damit sehen

    AntwortenLöschen
  3. Mir wären 55€ vermutlich auch zu teuer aber die Farben und die Optik sind wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Farben leider nicht so schön, daher wäre der Preis für mich auch viel zu hoch.

    AntwortenLöschen
  5. Ich verfalle ja öfters auch dem Design aber bei dieser Palette würde ich das Geld sicher nicht ausgeben.

    AntwortenLöschen
  6. Mir sind die Farben viel zu warm.. aber trotzdem schön ;)

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Eyeshadow-Palette =)... perfekt für den Sommer :)

    AntwortenLöschen
  8. Mir gefallen die Farben auch nicht und 55.- dafür ist schon ganz schön heftig

    AntwortenLöschen
  9. Die Farben sind nicht so meins aber die andere Palette gefällt mir sehr :)
    Liebe Grüße & einen schönen Abend :)

    AntwortenLöschen
  10. WOOOOAHHH *-*
    wenn die nur nicht so teuer wäre :-/

    Lg

    Schaut doch auf meinen Blog wer lust hat , es läuft momentan mein Gewinnspiel
    http://fabulousglitter.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Ich besitze noch keine Lidschatten von Dior und ich denke, diese hier werden auch nicht die ersten sein. Ich habe zwar aktuell eine grosse Vorliebe für solche Orangetöne, jedoch ist dies kein Produkt, für welches ich gerne 50 Euro ausgeben würde.. ;-)

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.