Dienstag, 3. April 2012

Adrenalin im Strassenverkehr

Ich glaube so ziemlich jeder hatte im Strassenverkehr mal mit nem Deppen zu tun, bei mir war es letzte Woche wieder soweit:

Ich stehe auf dem Parkplatz unseres örtlichen Elektromarkts und will gerade die Heimreise antreten. Ich fahre gemütlich los und bin schon fast Richtung Ausfahrt, da zieht neben mir urplötzlich ein Auto aus ner Parklücke!
Ich krieg erstmal nen ordentlichen Adrenalinkick, drück sofort auf die Hupe und hau so fest aufs Bremspedal dass mein Fuss fast im Motorblock wieder rauskommt! Ahhhhh!

Im letzten Moment kriegt der Fahrer dann doch noch mit dass wir kurz vor ner Kollision stehen und haut ebenfalls auf die Bremse.

"Woah, das war knapp !" denk ich nur und will weiterfahren, da kurbelt der Typ seine Scheibe runter. Ich stelle mich schonmal auf ne "Sorry ich hab sie nicht gesehen!"- Floskel ein aber stattdessen werd ich angemault:" Kannsch net guggn? Isch wollt hier raus!" *wild gestikulier*

Ich:"Und?"

"Isch hab Vorfahrt, kennsch kein rechts vor links? "

"Seit wann gilt rechts vor links wenn man aus ner Parklücke fährt?"

"Ahhh typisch Frau, ja komm fahr und geh nochmal in Fahrschule, Mädschen!"

"Ja Chef, mach ich!" *augenroll*

Ich frag mich wer hier nochmal zur Nachschulung müsste O-o

Mittlerweile ist mir auch ein Licht aufgegangen wieso er die Hupe nicht gehört hat, die Boxen auf seiner Rückbank sind zusammen ungefähr so groß wie ein Expedit Regal und die Gangsta Mucke ist entsprechend laut.


Während ich vorbeifahr mosert er noch vor sich hin und fuchtelt mit der Hand vorm Gesicht um mir zu verdeutlichen dass er mich für total dämlich hält..na von mir aus ;)


Dann wird noch ordentlich Gas gegeben damit man den fetten Auspuff in Abflussrohrgröße auch ja nicht überhört *augenroll*.

Der Typ ist mal mindestens Mitte 30 und eigentlich aus dem Alter raus in dem man sich über ne getunte Karre profiliert.
Noch dazu sind die Felgen an seinem uralten, tiefergelegten Polo mit Sicherheit 3 mal mehr Wert als das komplette Auto. Ich fahr jetzt auch keinen Benz, würde aber im Leben nicht auf die Idee kommen mit ner Kiste die 20 Jahre auf dem Buckel hat so den Dicken zu markieren.
Versteht mich nicht falsch, mein Bruder hat seine Untersätze früher auch immer getunt bis zum Gehtnichtmehr aber dann sah die eigentliche Karosserie auch gut aus.
Selbst wenns manchmal n älteres Modell war, wurde der so gepflegt und aufpoliert dass man sich drin spiegeln konnte, jede klitzekleine Macke wurde direkt behoben und neu lackiert.

Ich hab mich mal getraut die Motorhaube anzugrapschen und meine DNA drauf zu hinterlassen, da wurde ich direkt wie'n Schwerverbrecher beiseite gedrückt und mein Bruder hat panisch die Fingerpatscher mit seinem Pulliärmel weggeschubbert :D

Diese Kiste hier ist aber einfach nur ungepflegt, total demoliert, voller Rostflecken, dreckig und hinten ist sogar auf einer Seite das Blinklicht im Eimer.
Darauf passen die fetten hochglänzenden Felgen mal so gar nicht, das ist genauso als würde man die dicke Auspuffanlage an ne klapprige Vespa schrauben, passt och null! Aber egal, jedem das Seine, ne!


Auf dem Heimweg, einer Landstrasse, hat sich ein kleiner Stau aus etwa 10 Autos gebildet.
Grund: Ein Traktor der gemütlich vor sich hin tuckert...ja bei uns aufm Land ist sowas noch an der Tagesordnung und gehört durchaus zur Normalität ;)
Auf der Gegenspur kommen ständig Autos entgegen, also auch keine Möglichkeit zu überholen.

Plötzlich kommt von hinten röhrend und knatternd ein...ja 3 mal dürft ihr raten...Polo angeschossen! Der Idiot vom Parkplatz erkennt mich natürlich sofort und hängt mir gleich so nah auf der Stossstange, dass noch nichtmal mehr ne Tageszeitung dazwischen passt...wie ich sowas hasse!!!

Mittlerweile hat er den Arm lässig ausm Fenster gehängt und versucht mir pantomimisch mitzuteilen dass ich mich vom Acker machen soll.
Ja wo soll ich denn bitte hin? Ich bin nicht bei den Men in Black dass ich mal eben mit meinem Auto über die Landstrasse fliegen kann!

Weiter gehts mit der Lichthupe, untermalt mit Handbewegungen die mir zeigen sollen dass ich gefälligst nach rechts zu fahren habe damit der Gangsta-Man durch kann.
Hallloooo?
Da ist weder n Seitenstreifen noch ne Haltebucht, soll ich wegen dem Proll jetzt einfach quer in den Tannenwald fahren oder was?
Im Rückspiegel seh ich wie er anfängt sich zwecks dramatischer Untermalung mit der Hand gegen die Stirn zu klopfen. Das soll mir nochmal verdeutlichen für wie dämlich er mich hält...ja klopp mal richtig fest bis dir die hässliche Ed Hardy Kappe vom Kopf fliegt, vielleicht bringts ja noch was! *nerv*

Sein Repertoir hat er aber immer noch nicht ausgereizt, jetzt fängt er auch noch an wild zu hupen! Was kommt denn als nächstes? Will er Raketen schiessen oder mich wie Hulk eigenhändig beiseite schieben damit abhau? Oder wartet er drauf das urplötzlich ein Propeller aus meinem Dach schiesst und ich lustig davonflieg?

Vielleicht sollte ich ihm mal pantomimisch klarmachen dass ich nen Peugeot und keinen Transformer hab, am besten mit dem Mittelfinger!Was für ein Blödmann, echt!

Es kommt mir bei bei dem ganzen Gedudel schon fast vor, als hätt ich ne fahrende Kirmes hinter mir!

Dann diese röhrende Gasgeberei während er mir schon fast im Kofferraum hockt...so ein Sack, wie kann man sich mit so ner Rostkiste die beim Dagegentreten wahrscheinlich eh auseinander fällt so übel prollig aufführen?
Ich fühl mich langsam richtig bedrängt und das ist echt nemmer lustig :(
Plötzlich setzt er ohne Vorwarnung zum Überholen an, obwohl ihm ein Auto entgegenkommt! Der hat ne Macke O_O
Während des Überholens lacht er mich doof aus und zeigt mir nen Vogel...ich frag mich wer hier nicht alle Latten am Zaun hat!!

Das entgegenkommende Auto bremst abrupt ab und lässt ihn sich wieder 2 Wagen vor mir einfädeln.Der Mann am Steuer schüttelt fassunglos den Kopf.Der Proll brüllt nur irgendwas ausm Fenster und setzt zum nächsten Überholvorgang an.

Diesmal schafft er trotz entgegenkommendem Fahrzeug 3 Autos und wieder muss der Fahrer der Gegenspur bremsen und halb beiseite fahren.

Die letzten 50 Meter bis zum Ortseingang sind recht gerade und übersichtlich und die nutzt er um die restlichen Autos inkl. Traktor zu überholen. Am Ortseingang muss sogar einer halb auf den Bürgersteig ausweichen damit der Volldepp durchkommt....sowas rücksichtsloses hab ich ja noch nie erlebt O_O Was da alles hätte passieren können...echt unmöglich!

Das es sowas wie ausgleichende Gerechtigkeit gibt, durfte ich ne Minute später erfahren.In der Ortsmitte stehen bei uns mindestens 2 mal die Woche die Helfer in Grün mit nem Blitzgerät. Wie es der Zufall will, stehen sie an dem Morgen auch da und haben den Verkehrsrowdie mal schön rausgewunken.

Sie haben natürlich nix von dem Überholmanöver mitgekriegt aber die mindestens 90 Sachen mit denen er durch die Ortschaft gerast ist, die haben sie bemerkt :P

Der Wagen vor mir hat beim Vorbeifahren sogar kurz gehupt und ihm nen Daumen nach oben gezeigt...da musste ich echt grinsen ;)

Ich hoffe man hat ihm mal ein paar Wochen den Lappen entzogen oder zumindest n paar saftige Punkte in Flensburg ;)

Kommentare:

  1. Gooooil! Ich wär allerdings angehalten und hätten den Polizisten das alles mal erzählt, einfach so :-) Die hätten dem bestimmt schnell klar gemacht, dass rechts vor links nicht beim ausparken gilt- selten sowas dämliches gehört.

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde mal behaupten, dass ist ein typischer Fall von kleinem Sch***z.
    An sich hättest du ihn wegen Nötigung auch noch anzeigen können. Da hätte wirklich sonstwas passieren können...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo stimmt, hätt ich echt machen sollen!

      Löschen
    2. Ja, hättest du, Nötigung ist nämlich kein Delikt mehr, sondern schon ein Strafbestand. (Mein Papa guckt immer so Autosendungen. xD) Dem sollte man einer einen ordentlichen Denkzettel verpassen, ist ja saugefährlich, was der macht!

      Löschen
  3. Ausgleichende Gerechtigkeit, es gibt einfach kaum etwas besseres! :)

    AntwortenLöschen
  4. Also Tine: Das hast du mal wieder super geschrieben!

    Aber so Typen gehört echt jegliche Art von Fahrerlaubnissen für immer entzogen! Die müssten ihr Leben lang zu Fuß laufen! Das klingt jetzt vllt. zwar hart, aber solche Typen sind die, die irgendwann mal jemand kaputt fahren und kommen selber noch davon. *aufreg*

    AntwortenLöschen
  5. Ich wäre ausgestiegen und hätte der Polizei mal alles erzählt! naja, der freut sich bestimmt nicht mehr so :-D
    Finde ich gut, dass du die Story aufgeschrieben hast :-)

    AntwortenLöschen
  6. Du hättest dir echt das Nummernschild notieren müssen..! Da hätte so schnell ein Unfall passieren können :(

    AntwortenLöschen
  7. Haha.. solche Deppen :-D Mit derartigen "Kreaturen" habe ich es auch nahezu täglich zu tun. Und ich bin jemand, der sich im Auto mal so RICHTIG aufregen kann ^^ Was ich schon bremsen/ausweichen/reagieren musste, weil irgendwelche Idioten mit der StvO nicht klar kommen, das glaubt einem keiner. Wenn mir Leute aber halb in den Kofferraum fahren und NULL Abstand halten, dann macht mich das richtig rasend. Ich fahre deswegen aber keinen einzigen km/h schneller ;) Zumal ich auch so wirklich kein Schleicher bin, der in der Stadt immer penibel 50 fährt...

    Und da kommen wir direkt zur nächsten Kategorie: Es gibt ja nicht nur die nervigen Raser und Drängler, sondern auch Leute, die scheinbar glauben, die gesamte Stadt ist eine 30er Zone. Sowas ist dann auch richtig nervend, vor allem, wenn man nicht überholen kann.

    LG Linny

    AntwortenLöschen
  8. Das war Nötigung und den hätte ich dafür angezeigt. Solche Typen hasse ich!

    Ach, was bei Bedrängnis von hinten auch gut kommt: Schnell mal das Licht anmachen! Die meisten schnallen das nicht und denken, das wäre die Bremse, und haha! dann ist der Schreck groß! Ich weiß, das ist ziemlich fies, aber solange hinter dem Hintermann kein anderer fährt ein harmloser Spaß ;)

    AntwortenLöschen
  9. Hachja, die Hohlpfosten sind doch immer wieder eine gute Geschichte wert! Ich wäre ja versucht gewesen, an deiner Stelle, trotz meines Nachteils scharf zu bremsen. Meinen Schaden hätte er dann zahlen müssen. Aber ich hoffe ja, dass solche Arschgeigen mal so richtig schön auf die Schnauze fallen. Vermutlich fühlen sie sich dann trotzdem noch im Recht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau den selben Gedanken hatte ich auch. Einfach mal fett auflaufen lassen! Er trägt die Schuld, wenn er nicht den notwendigen Sicherheitsabstand eingehalten hat.

      Aber es gibt echt unglaublich viele, die fahren, als wären sie der King. Und fast noch schlimmer sind die, die auch noch so parken. Finde es furchtbar, wenn sich Leute einfach irgendwo hinstellen, nur um nicht mehr als 20m laufen zu müssen, obwohl da gar kein Parkplatz ist. Dass sie dadurch total im Weg stehen, interessiert nicht. Und am schlimmsten finde ich es, wenn sie sich auf einen Behindertenparkplatz stellen. Sowas geht einfach mal gar nicht! Ich habe selbst eine behinderte Schwester und darum regt mich sowas immer doppelt auf. Das sollte viel häufiger kontrolliert und auch sanktioniert werden. Ahhh... da könnt ich mich noch ewig drüber aufregen... >.< Aber ich bin jetzt still.

      lg, tiny

      Löschen
  10. Ja... Leider gibt es solche Idioten. Ich kann so etwas aber auch absolut nicht nachvollziehen... Aber wie schön, dass es ausgleichende Gerechtigkeit gibt in diesem Fall :DD und ja, vielleicht hättest wirklich anhalten sollen und zu einem Polizisten gehen sollen und Anzeige erstatten wegen Bedrängung und Nötigung. Kann aber auch verstehen, dass du es nicht getan hast....hätte wohl auch nur den Gedanken gehabt und mich einfach nur wie blöde gefreut, dass er jetzt ne Strafe bekommt ;)))

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaub ich wäre auch total aggro geworden. In solchen Momenten wünscht man sich einen Raketenwerfer am Auto. Aber echt toll, das auch mal die Polizei am rechten Ort ist und den Idioten bestraft.

    AntwortenLöschen
  12. Geile Geschichte :)
    Ich glaube ja tatsächlich an ausgleichende Gerechtigkeit, zumindest wenn es um meinen Mann geht, dem passiert ständig sowas. Letzte Woche spendet er irgend einer Hilfsorganisation für Tiere 10 € und findet 2 Tage später einen 10 € Schein auf dem Nachhauseweg :)

    AntwortenLöschen
  13. Yeay, ich wollte schon schreiben, dass Du den hättest anzeigen können wegen Nötigung etc. Was für ein Oberdepp! Dass der ne Ed Hardy Kappe getragen hat - keine Frage... :o)

    AntwortenLöschen
  14. Ich hätte ganz leicht abgebremst, damit der Depp hinter mir mal einen richtigen Schrecken bekommt :D
    Wäre er mir hinten reingefahren wäre er ja schuld, oder nicht? :D

    Ich hasse solche Menschen, ich hoffe jedes Mal, dass bei denen irgendwo ein Blitzer steht usw :D

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe deinen Schreibstil <3
    Lese deine Geschichten immer total gerne!

    Aber solche Deppen gehen echt mal garnicht, -setzen ihr & das leben anderer aufs Spiel..
    Dem & vielen anderen Geistesfahrern sollte mal kräftig die Fresse polliert werden!

    AntwortenLöschen
  16. Echt super, dass die den wenigstens dafür dran gekriegt haben. Echt schlimm sowas.
    Irgendwie haben wir immer das Glück, dass bei uns immer irgendwelche Autofahrer, auch gerne mal einfach so ohne zu blinken, die Spur zu uns rüber wechseln. Und das knapp nen Meter vor unserem Auto. Ich meine, wer braucht auch schon einen Sicherheitsabstand?

    Auch super war, vor der Ausfahrt eines Supermarktes mit einer kleinen Steigung, rollt mal eben so das Auto rückwärts auf uns zu. Nachdem wir dann mit Hupen der Frau vor uns signalisiert haben, dass Bremsen doch nicht schlecht wäre, zeigt die uns erstmal nen Vogel. Und 10 Sekunden wieder das gleiche Spiel. Nach dem zwiten mal hat die ihre Schieb runter gelassen und uns irgendwas zugerufen. Ob wir denn bescheuert wären oder so.
    Ja hallo? was hätten wir denn machen sollen? Die einfach so in unsere Karre vorne rein donnern lassen. Nach hinten hätten wir auch nicht zurücksetzen können, weil da auch schon Leute standen.

    Manche haben echt Probleme :-/

    Ürgends finde ich es immer toll, wenn du seltsame Alltagssituationen beschreibtst. Manchmal denkt man echt, dass es immer verrückter wird in der Welt ^^

    AntwortenLöschen
  17. Wenigstens ab und zu gibts noch ausgleichende Gerechtigkeit im Leben :)

    AntwortenLöschen
  18. Karma is a Bitch..... Und manchmal ist das gut so. :D

    Der Typ hat es echt nicht anders verdient und sollte eigentlich gemeldet werden. Das solche Leute mehr als nur ihr eigenes Leben gefährden sehen sie wahrscheinlich nicht. Wer Todessehnsucht hat, soll sich dann halt ne Klippe runterstürzen, aber bitte nicht andere Menschen gefährden.

    AntwortenLöschen
  19. Ohman was für ein Idiot.
    Ich konnte den ja schon anch den ersten paar Sätzen nicht mehr ab!

    AntwortenLöschen
  20. Höhö, war ja doch lustig!
    Vielleicht hatte er Glück und jemand anderes hat sein Überholmanöver noch gepetzt :-P

    AntwortenLöschen
  21. Boah... ich glaube ich wäre da zur Sau geworden... und hätte nicht so ruhig wie du bleiben können... aber super schöner Bericht... mach weiter so :)
    und zum Glück gibt es doch diese ausgleichende Gerechtigkeit... danke liebes Leben :D

    AntwortenLöschen
  22. Was für ein vollidiot, ich glaube ich hätte mich so richtig mit dem angelegt, mir das kennzeichen gemerkt und wäre nachher noch bei der Polizei vorbei gefahren :D Was für ein Vollidiot XD Vor allem Rechts vor Links bei ner Parklücke XD Der hat wohl seinen Führerschein im Lotto gewonnen :D

    AntwortenLöschen
  23. Haha genial! Ich konnte es mir direkt bildlich vorstellen,klasse! Solche Typen gehen mir auch auf den Keks...meistens treff ich sie dann auch an der nächsten Ampel wieder...finds furchtbar,wenn mir welche entgegen kommen...auf meiner Spur...

    AntwortenLöschen
  24. Ich finde es auch total daneben von diesem Typen, kann mich den Mädels über mir nur anschließen, was Nötigung angeht ...
    Aber es gibt halt Egos, die eigentlich nicht auf die Straße gehören.

    AntwortenLöschen
  25. Tine, Deine Geschichten versüßen mir immer den Tag! :D Auch wenn diese auf nerviger & rücksichtsloser Grundlage basiert! (;
    Ich kenn solche Leute auch. Bei mir spielt sich ähnliches immer im Parkhaus ab: Ich kürz im Parkhaus immer ab, so dass ich nicht immer quer durch muss um zur nächsten Ebene zu gelangen sondern immer gleich nach dem hoch fahren rechts abbieg und weil ich dann wieder rechts muss um hoch zu fahren, hab ich auch immer Vorfahrt, dank rechts vor links! Nur mit diesem rechts vor links haben es einige nicht sooo und ich denke es ist auch nur eine Frage der Zeit, bis mir mal jemand in die Tür fährt. Jedenfalls fahr ich da auch so schön hoch, zieh rum und da klebt mir fast ein Golf in der Seite. Ich guck den erschrocken an, der gestikuliert wie blöde und zeigt mir nen Vogel. Dann beim hoch fahren klebt der auch hinter mir und lichthupt und alles .... Sooooo affig.
    Was die Leute alles in ihrem Auto abziehen, das würden sie sich so direkt von Person zu Person niiiemals trauen.
    Nun ja.

    AntwortenLöschen
  26. Da bekomm ich beim Lesen schon nen Hals. Eigentlich sollte man ja Mitleid mit diesem Kerl haben, der scheint ja sonst keine Aufmerksamkeit zu bekommen.
    Aber ich glaub ich hätte mich wirklich noch dazu gesellt und den so richtig angeschwärzt, da kenn ich ja nix :)

    AntwortenLöschen
  27. Hey,

    so toll die Idee auch ist, aber wenn du versuchts den Drängler auszubremsen(also bremsen ohne wirklichen Grund) ist das ein Tatbestand und kann geahndet werden. Auch das Aufleuchten lassen der Bremslichter ist nicht erlaubt. Wers nicht glaubt, einfach mal googlen. Wenns zum Umfallen kommt, kann man haftbar gemacht werden.

    Ich weiß, bei solchen Idioten juckt es einem echt in den Fingern, aber lasst es lieber bleiben. :-)

    Liebe Tine, ich fühle ja so mit dir!

    AntwortenLöschen
  28. Ich habe Tränen gelacht beim Lesen! :-))
    Bei solchen Deppen werde ich auch immer zur Wildsau. Wenn die mir am A... kleben, mach ich die Nebelschlussleuchten an und sie kriegen ne Dusche von meinem Scheibenwischwasser! Nicht die feine englische Art, aber das zieht immer! :-)

    AntwortenLöschen
  29. Wer kennt solche Drängler bzw. Prolls nicht? ^^ Früher war ich echt immer stark in Versuchung, solchen Leuten entsprechende Gesten zu zeigen, aber andererseits wollen sie ja eben nur provozieren und fühlen sich auch noch gut, wenn sie sehen, dass andere sich über sie aufregen. Diese Genugtuung kriegen die von mir sicher nicht, ich lach solche Schwachmaten inzwischen nur noch aus, das verunsichert die viel mehr.
    Und solche getunten "Schrottkarren" nehm ich eh nicht ernst, vor allem wenn sie sich an der Ampel mit dir "duellieren" wollen und es dann nichtmal hinkriegen, zeitig in den nächsten Gang zu schalten.. oder der Motor einfach nicht genug Power hat um mitzuhalten :)
    Traurig find ichs nur, dass solche gewagten Überholmanöver oder dieses dichte Auffahren viele Fahrer dermaßen verunsichert bzw. den Straßenverkehrt so gefährdet, dass Unschuldige drunter leiden müssen. Von mir aus können die Leute ihr Auto im Graben zu Schrott fahren, wenn es sie denn glücklich macht.. aber sobald sowas andere Verkehrteilnehmer gefährdet, ist für mich Schluss mit lustig.

    AntwortenLöschen
  30. Boah, dass du da so ruhig bleiben kannst. Ich hätte mich wohl bei der Situation auf dem Parkplatz so übelst genervt, dass ich ihm alles Wilde an den Kopf geworfen hätte... Und die Aktion nachher: Wie kann man bloss so unverantwortlich sein?! Das schlimmste daran finde ich, dass meistens solche Leute wenn sie einen Unfall bauen überleben und Undschuldige ihr Leben lassen müssen. Wenigstens hats ihn geblitzt, schade dass sie von den Aktionen zuvor nichts mitgekriegt haben.. lg naalita

    AntwortenLöschen
  31. Hach, sowas liebe ich ja! Über solche Idioten könnte ich mich am liebsten den ganzen Tag aufregen, ich bin in der Hinsicht ein ganz schlimmer Autofahrer (man soll ja keine Emotionen während der Fahrt zeigen.. :D). Ich finde, so nahe aufzufahren, dass man die einzelnen Poren der Hintermänner sieht, geht gar nicht. Das ist für mich immer dann am schlimmsten, wenn ich als Erste an einer Ampel stehe und auf der Kreuzung noch eine Steigung ist.
    Letztens wurde mir auch die Vorfahrt an einer T-Kreuzung in einer 30er Zone genommen, ich war kurz vorm Abbiegen als auch schon der Hintermann des Autos, welches auf mich gewartet hat, einfach überholte. Hätte ich nicht eine Notbremsung gemacht, wäre garantiert etwas unschönes passiert.
    Mir fällt gerade auf, dass die Verkehrssünder eigentlich fast immer Männer sind.. was sagt uns das wohl? :D

    AntwortenLöschen
  32. Haha, klasse!! Solche Überholmanöver siehe ich hier auch oft, wenn die Typen auch nicht ausm Fenster brüllen.
    Super, mehr solcher Geschichten!

    Liebe Grüße
    Karmesin

    AntwortenLöschen
  33. herrliche! rache ist blutwurst, gell?
    und bremsen muss man gar nicht, einfach den wagen rollen lassen bis er knapp unter der höchstzulässigen geschwindigkeit liegt, das hassen solche heckenpenner wie die pest :D oooohhh jaaa!!!!

    AntwortenLöschen
  34. wenn der so weiter macht, lebt der nich mehr lange Oo

    man man... ich lass mich ja mittlerweile nich mehr von sonen dränglern aus der ruhe bringen. weil freiwillig fährt der mir sicher nich rauf und wenns doch passiert werden halt die bullen gerufen und gut is :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das macht nichts, natürliche Auslese ;)

      Löschen
  35. Sowas gibts leider immer wieder.
    Zum Glück gibt es Karma. So landen drängelnde Mercedes auch mal in der Leitplanke mit Totalschaden. Wenn der Fahrer daneben steht und niemanden was passiert ist, kann ich mir Schadenfreude auch nicht verkneifen.

    AntwortenLöschen
  36. ich bewundere wirklich, wie du da so gelassen bleiben kannst... also wenn ICH den typen hinter mir gehabt hätte... *aufreg*

    naja, hab ja oft genug selber solche idioten um mich, fahr täglich um die 100 kilometer, da passieren auch oft wunderliche dinge... besonders gern hab ich gewisse alte knacker, die meinen, alle müssten jetzt rücksicht darauf nehmen, dass sie einfach mal so auf meine spur biegen, obwohl ich mit 100 angerauscht komm... und dann nichmal gas geben -.-

    AntwortenLöschen
  37. Klingt ganz stark nach Nötigung im Straßenverkehr. Durch das Überholmanöver sogar eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ... der Gute sollte aufpassen, was er tut. Immerhin haben sie ihn mit 90 in der Ortschaft gekriegt. ^^

    AntwortenLöschen
  38. Wenn man das so liest klingt es amüsant. Kann mir aber vorstellen, dass Du das gar nicht so lustig fandst. Bis auf den letzten Teil natürlich :)
    Manchmal ist es gut das ich nur Fußgänger bin, wäre sonst ein gemeingefährliches Etwas :)

    AntwortenLöschen
  39. "Vielleicht sollte ich ihm mal pantomimisch klarmachen dass ich nen Peugeot und keinen Transformer hab" - Ich musst gerade laut loslachen!

    Aber das ist doch mal ausgleichende Gerechtigkeit - hoffentlich ist er seinen Lappen los. Idioten gibt es überall, leider halt auch im Straßenverkehr.

    AntwortenLöschen
  40. Den hätte es noch viel härter treffen müssen!

    Argh jetzt bin ich total agressiv vom lesen x.x

    AntwortenLöschen
  41. hoffentlich haben ihn die Bul... Äh die Polizei mal auf Drogen getestet. Das ist doch nicht normal. Solche Typen werden leider viel zu selten erwischt.

    AntwortenLöschen
  42. Ich glaube ich hätte gebremst, wäre ausgestiegen und hätte dem Kerl mal ordentlich eine geklebt! Echt unglaublich wie ruhig du da bleiben kannst.

    Bei mir hat es innerhalb von 3 Minuten ein Autofahrer geschafft mich ZWEI MAL zu schneiden. Beide Male hätte es fast gekracht, beide Male hab ich die Bremsen durchgetreten und gehupt wie ne Bekloppte. Denkste das hat den interessiert? Nö.

    AntwortenLöschen
  43. ich haette einmal schoen das nebellicht aufleuchten lassen...um ihn zu erschrecken...ich hasse es, wenn mir leute zu dicht auffahren.. der hatte echt mal einen schuss...

    AntwortenLöschen
  44. Oh man, ich hatte beim Lesen teilweise kleine Wutausbrüche ;) solche Typen können mich in den Wahnsinn treiben!!!
    Leider wäre ich wahrscheinlich irgendwann ausgerastet und dann selbst von den Polizisten rausgewunken worden *lach* gut, dass es ausgleichende Gerechtigkeit gibt!

    AntwortenLöschen
  45. boah, bei sowas könnt ich ausrasten. Mir ist unklar, wie man so hohl sein kann. Die gefährden sich nicht nur selbst sondern leider so viele andere Menschen. grrrr, ich könnt mich aufregen über solche Menschen...

    wenn mir jemand so auffährt bin ich auch immer kurz davor zu bremsen, damit der depp hinter mir nen Unfall verursacht, aber den Stress möcht ich mir auch nicht antun und am Ende hat der das Geld nichtmal...

    AntwortenLöschen
  46. Ich musste beim lesen teilweise total lachen oder hätte mich auch am liebsten aufgeregt =D
    Du hast das so toll geschrieben. Schön, dass es noch ausgleichende Gerechtigkeit gibt. Hoffentlich ist er den Führerschein wirklich los...

    AntwortenLöschen
  47. Das wünschen wir uns doch alle, wenn man so einem Idioten begegnet, dass die Polizei ihn erwischt, leider leider passiert das viel zu selten, aber an deiner Stelle wäre ich auch sooo schadenfroh!

    LG
    Marina

    AntwortenLöschen
  48. Das mit dem Überholmanöver hätte ich den Grünen dann aber auch erzählt... genug Zeugen gab es ja!
    Nicht aus Rache weils so ein Idiot ist, sondern ums Wohl der Verkehrsteilnehmer, die er mit der Aktion gefährdet hat.

    AntwortenLöschen
  49. herrlich, diese alltagsgeschichten von dir sind einfach herrlich :D du kannst das echt wunderbar erzählen, ich musste ein paar mal laut auflachen! bitte mehr davon :)

    AntwortenLöschen
  50. Haha! So ein Volldepp. Ich sehe so oft solche bescheuerten Gangstaaa mit ihren Schrottkarren. Letztens hab ich nen übelst aufgemotzen Golf gesehen, der sooo verbotzt war das man fast gar nicht mehr "Golf" dazu hätte sagen können. Haben se ganz cool vor'm Globus gestanden (natürlich waren die Flügeltüren beide geöffnet) und haben ihren Gangsterrap laut aufgedreht. Als ich das gesehen hab musste ich unwillkürlich stehen bleiben und hab mir fast in die Buchs gepisst vor lachen. Als sie das gesehen haben, haben se sau verwirrt geguckt und sind dann mit röhrendem Klapperauspuff weggefahrn! :D

    Das Einzige was hilft wenn dir einer fast im Kofferraum klebt, ist schöööön abbremsen und mit 30 km/h durch's Dorf cruisen. Dat fuchst se eh am meisten ;-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das waren bestimmt die Kumpel vom Polo-Depp XD Der stand ja auch unten vorm Alpha Tecc :D

      Löschen
    2. Hahahaha net dein Ernst! :D

      Löschen
  51. Oh Mann, wie gut ich das kenne!!! Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Leute mit einem bestimmten KFZ-Zeichen bei uns in der Region besonders übel drauf sind. Deren einziges Lebensziel besteht meiner Meinung nach, alle anderen Autofahrer umzubringen. Ein besonderer Spaß auf Landstrassen sind auch die LKWs, die einem entgegenkommen und Deine Spur einfach mal mitbenutzen, weil die eigene für den Riesen-Lastwagen einfach zu klein ist.
    Leider habe ich bei den Überhol-Mordversuchen der Proll-Karren noch nie erlebt, dass die Gerechtigkeit gesiegt hat.
    Naja, man kann nur hoffen...
    Viele Grüße, Laila.

    AntwortenLöschen
  52. Was ein Vollpfosten. Ich wär da knallhart bei der Polizei angehalten und hätt denen die Prollostory noch gleich mit angehängt. Unmöglich, solche Raudis. -.-

    AntwortenLöschen
  53. ahhh was für ein depp xD ich find die leute eh immer peinlich die ihre corsas, polos, golfs & co. äußerlich aufpolieren und unter der haube trotzdem kaum mehr als 100 pfredchen haben.
    ich fahr zwar selber wie ne gesenkte sau aber ich bin nicht selbstmordgefährdet... ich hoff dass die dem typen den schein nehmen, sowas wie der ist echt gefährlich.
    aber ich könnt mich auch immer über diverse autofahrer aufregen. als ich demletzt über ostern nach berlin gefahren bin ist es öfters vorgekommen dass ich auf der autobahn in ner kolone mit XX autos vor mir nen lkw überholt hab, hinter mir kommt irgendwas schnelles angerauscht, gibt lichthupe & co.... ja wo soll ich den hin? in den lkw reinfahren?!

    ich finds immer wieder cool sowas persönliches von dir zu lesen :)

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.