Sonntag, 4. März 2012

MeMeMe Skin Illuminator



Der Angels with Halos Skin Illuminator war glaube ich das MeMeMe Produkt, das mich im Vorfeld am meisten interessiert hat.

Ich habe da echt nen kleinen Tick, ich kaufe immer und immer wieder Schimmerfluids auch wenn ich sie im Endeffekt superselten benutze...völlig sinnfrei, ich weiß ;))
Nicht unschuldig daran ist die gute Me die mit solchen Schimmerprodukten (z.b. unter Foundation gemischt ) immer DEN  perfekt strahlenden Teint hat den ich Krümelgesicht wohl nie haben werde *jammer*.


Aber ich gebs nicht auf und nun musste der MeMeMe Skin Illuminator herhalten.



Bei Jettie haben es einige sicher schon gelesen, denn er wird bei uns nur noch als Bremsbelag-Illuminator betitelt.
Als ich ihn zum ersten Mal ausprobiert oder besser die Tube geöffnet habe hab ich nicht schlecht geguckt denn er roch doch etwas ääähm...speziell ;)
Mein Geruchsgedächtnis assozierte das Ganze gleich mit folgendem Szenario: Wenn mein Vater mal Bremsbeläge am Auto wechselt riechen seine schwarzen Hände exakt genauso nach Gummi!

In diesem Zusammenhang fiels mir natürlich äußerst schwer mir was mit Bremsbelagduft ins Gesicht zu befördern :/


Jettie und ich haben tagelang  die Mimosen raushängen lassen und Frau Shopping musste uns nen imaginären Tritt in den Allerwertesten verpassen damit wir endlich mal mit dem Testen beginnen.

Das Dramatische an der Sache: Ich finde das Produkt an sich toll! Aus der Tube auf die Hand gedrückt wirkt es erst wie eine getönte Tagespflege , verrieben erkennt man den wirklich schönen, feinen Schimmer, der je nach Lichteinfall mal golden mal roséfarben wirkt.



Ich habe ihn erst unter ne Flüssigfoundation gemischt  was mir auch schon gut gefiel denn die Haut strahlte tatsächlich mehr ohne nach Speckglanz auszusehen.

Punktuell als Highlighter zb. auf den Wangen aufgetragen gefällt er mir sogar noch besser. Ein schöner , subtiler Schimmer der mal nicht aussieht als hätte ich bei praller Mittagshitze auf'm Bau 3 Stunden lang Ytongsteine geschleppt.
Ich hoffe ihr könnt was aufm Foto erkennen? In natura war er nämlich gut zu sehen.


Es könnte alles wunderbar sein, würde mich der Geruch nicht so schrecklich stören. Bei Jettie haben sich einige in den Kommentaren zu den Incis des Produkts geäußert und wenn das so stimmt, wäre das echt O_O
Ich benutze es daher aktuell auch nicht.

Für 30 ml zahlt man bei Shades of Pink 12€ die ich rein für die Leistung des Produkts absolut in Ordnung find wenn ich den Duft aussen vor lasse.
Wäre es für euch ein KO-Kriterium, wenn ein Produkt zwar richtig gut ist, ihr den Geruch aber total übel findet?

Fazit:

In diesem Fall ist es für mich echt schwer ein vernünftiges Fazit zu ziehen, denn ich finde den Effekt des Produkts toll, kann es aber aufgrund der Kommentare bei Jettie nicht einfach mit guten Gewissen empfehlen  :(

Bei Jettie  und  Frau Shopping gibts heute auch wieder was zu lesen :)

Kommentare:

  1. Oh Mann, das ist echt so ne Sache. Ich himmel das die ganze Zeit schon virtuell an und hatte es auch schon ein paar Mal im Warenkorb. Aber der Geruch und so... Ich weiß nicht.

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte mal ne Creme von Alverde, die konnte ich mir nicht ins Gesicht machen, einfach weil sie so unangenehm gerochen hat und der Duft leider auch nciht so schnell verflogen ist!

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Kein Wunder das es nach Bremsbelägen riecht, wenn da Mineralöl drin ist...Sowas mag man dann einfach nicht mehr benutzen, zumal es viele Flüssighighlighter gibt, die darauf auch verzichten können. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich liegt es nicht am Erdöl, dass es nach Bremsbelägen riecht, sondern eher am Silikonöl, gepaart mit 5 Konservierungsstoffen, die inzwischen nicht mehr so bemängelt werden, dazu noch ein Schuß Ester vom Formaldehyd und das ganze Chemiegemisch wird dann tatsächlich ohne Duftstoffe herausgebracht.
      Das finde ich eigentlich sehr positiv, also ohne Duftstoffe, denn so riecht man tatsächlich, was in dem Zeug drin ist, dass man sich ins Gesicht klatscht. (Ähm, ja, ich auch, aber vor allem NK)

      Löschen
  4. Der Lipbalm von Kiehl's riecht genau so, als würde man seine Nase in Autoreifen halten... Liegt wohl an dem Erdöl, das ja Hauptbestandteil der beiden Produkte ist (ohne Parfüm dazu riecht es halt danach).
    Die Inhaltsstoffe bei diesem Produkt hier sind echt schlimm, finde ich. Habs bei Jettie schon etwas auseinandergenommen ;-)
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin sicher es gibt genauso gute Alternativen die weitaus bessere Inhaltsstoffe anbieten!

    AntwortenLöschen
  6. Hm, ich find den Effekt auch schön, mich schrecken aber auch die Inhaltsstoffe ab. Andererseits nehmen die meisten von uns seeehr viele Produkte, ohne vorher alle Incis zu checken! Im Vergleich dazu finde ich so ein bißchen Highlighter harmlos. Silikon, Parabene, Öle auf Erdölbasis, Formaldehydabspalter - da besteht doch der größte Teil an Kaufkosmetik draus.
    Ich such echt schon ewig nach schönen Highlightern und außer reinen Mineralprodukten habe ich nichts gefunden, das zart schimmert UND von den Incis her passt. Das "Erdöl" darin hat normalerweise keinen Duft, der rührt sicher von anderen Stoffen her.
    LG, Elanor

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.