Dienstag, 13. März 2012

Age Attraction Wonder Pearls


Vor einiger Zeit bekam ich einige Produkte von Age Attraction zugeschickt, eins davon waren die Wonder Pearls, ein Mineral Make up.

Ich war wirklich gespannt auf dieses Produkt , denn was man im Netz darüber findet war äußerst vielversprechend. Bei Codecheck schneiden die Produkte durch die Bank gut ab, fast alles an Inhaltsstoffen wird dort als "empfehlenswert" deklariert.
Age Attraction verzichtet bei den in DE hergestellten Produkte beispielsweise auf Konservierungsstoffe, PEG's, Parabene, Parafinöl, Vaseline, Silikonöl, Farbstoffe, Parfüm und tierische Rohstoffe.

Im Falle der Wonder Pearls ist auch kein Talkum enthalten, das man ja meist in Puderprodukten findet. Ausserdem haben sie einen mineralischen UV-Filter, sind nicht komedogen und sollen eine hohe Hautverträglichkeit besitzen...hört sich dich schonmal nicht schlecht an.

Ob es sich um NK handelt weiß ich allerdings nicht, ich konnte auf der Hompage nix dazu finden.
Ich habe die Farbnummer 3 zum Testen bekommen, die auch recht gut passt.Es gibt 6 Farbtöne zur Auswahl, von denen man sich auch Tester bestellen kann.

Bei nem regulären Preis von stolzen 39,90€ für 7 Gramm ist das sicherlich kein schlechter Schachzug vorher auszuprobieren obs passt.


Was mir gleich auffiel, sind die vielen Glitzerpartikel. In der Produktbeschreibung stand was von "Light Diffusing Pigmenten"...für mich sehen sie nun nicht anders aus als andere aber na gut :)






Ich habe sie mit meinem Zoeva Kabuki aufgetragen und die Deckkraft war schon mit einmal aufpinseln  wirklich ordentlich. Sie lässt sich auch gut aufbauen an Stellen an denen man mehr Deckkraft benötigt...joa, find ich schonmal gut.

Was mich ja gereizt hat war , dass sie angeblich auch leichte Fältchen und Linien optisch verringert, das Hautbild soll also jünger erscheinen. 
Ich kann das weder bestätigen noch bestreiten, ich finde nicht dass meine Haut nun jugendlicher aussah aber sie hat auch keine Fältchen zusätzlich betont.

Das Hautbild sah insgesamt gut aus und es fühlte sich auch gut an.
Was mich persönlich gestört hat, war der Glitzer. Vorm Badezimmerspiegel sah mans eigentlich kaum, draussen bei Tageslicht dafür umso mehr. Meine Freundin hat mich sogar drauf angesprochen ob ich mir Glimmerpuder ins Gesicht gepinselt hätte , das fand ich nun nicht so prall :(

Hier beim Swatch kann mans recht gut erkennen.


Es mag sicher welche geben die das mögen, mir ist es zuviel Schimmer und Glitzer fürs komplette Gesicht!
 
Ich fand das Produkt an sich , was Deckkraft etc. anbelangt wirklich gelungen, wäre da nicht der Glitzer würde ich es sicherlich benutzen.

Vielleicht bringt Age Attraction ja mal ne glitzerfreie Variante  auf den Markt, das wäre nicht schlecht.

Fazit:

Wer auf Inhaltsstoffe Wert legt und mit dem Glitzer klarkommt,dem kann ich durchaus grünes Licht geben. Für mich ist das Puder leider nichts, vielleicht werde nochmal dazu greifen wenn ich mal abends unterwegs sein sollte ...

 
*Das Produkt wurde mir kosten-und bedingungslos, sowie unentgeltlich zur Verfügung gestellt!

Kommentare:

  1. Für mich wärs auch viel zu glitzrich;)
    Ich wird mich damit nicht Wohlfühlen...

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Ich würds warscheinlich auch maximal als Blush oder Bronzer benutzen, aber im ganzen gesicht wärs mir auch zu glitzrig :)

    http://zuckerwattewunderland.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Schade mit dem Glitzer. Ich mag den auch nicht im ganzen Gesicht haben.
    Ansonsten hört sich das alles wirklich vielversprechend an!

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mir mal die Inhaltsstoffe auf der Seite angesehen und ich nehme mal an, dass das Glitzer auf das Silberpulver oder das Mica (oder beides^^) zurückgeht- die stehen ja auch relativ weit vorne.
    Ansonsten sind da keine Inhaltsstoffe, die man nicht auch im Selbstrührerbedarf bekäme, soweit ich sehe nur diverse Pülverchen (das Titandioxid an erster Stelle finde ich etwas irritierend, da das eigentlich weißelt und für Deckkraft zuständig ist, ob das dann uuunbedingt der Hauptträger des Pulvers sein mus... naja^^) und Pigmente.
    Teuer wirds vermutlich durch das Perlenpulver, aber insgesamt sollte man beim selbstmörsern deutlich günstiger wegkommen. Ich frag mich ja, wie das ohne jegliche öligen Bestandteile den ganzen Tag an der Haut haften kann, wäre mal einen Versuch beim Selbstrühren wert.

    Liebe Grüße,
    Mondenkind

    AntwortenLöschen
  5. Der Glitzer sieht ja doch recht krass aus, so würd ich auch nicht im ganzen Gesicht rumlaufen wollen. Als Highlighter kann man den wohl auch nicht verwenden wegen der hohen Deckkraft..

    AntwortenLöschen
  6. Oha. Na da wäre man ja mal herb enttäuscht, wenn man sowas ohne Probe vorher kaufen würde.
    Ne Glitzerbacke will wohl keiner sein.

    AntwortenLöschen
  7. Echt ein bisschen zu viel Glitzer, das will man doch echt nicht im ganzen Gesicht haben :/

    AntwortenLöschen
  8. Da ist ja sogar Chanel um einiges günstiger :D Und unglitzerig^^

    AntwortenLöschen
  9. An sich ganz schön, aber das mit dem Glitzer wäre auch nichts für mich...

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.