Sonntag, 18. März 2012

7 Tage - 8 Mascaras ❖ Smashbox Hyperlash Mascara

7 Tage – 8 Mascaras? Ja genau, da ich offensichtlich nicht bis acht zählen kann, gibt es heute einen achten Teil der Mascara-Serie. Denn dieses letzte Schmankerl möchte ich Euch einfach nicht vorenthalten. Was ich an „Wimpernmaterial“ von Natur aus mitbringe und worauf ich bei Mascaras besonders Wert lege, könnt Ihr nach wie vor hier nachlesen.

Heute soll es um die Hyperlash Mascara von Smashbox gehen. Die Marke gibt es seit einiger Zeit bei QVC online und seit kurzem auch bei Douglas. Der Preis variiert je nach Anbieter. Während man bei Douglas für 9 ml 20 € zahlt (kostenloser Versand ab 25 € Bestellwert), bietet QVC die Mascara aktuell im Doppelpack (also 2 x 9 ml) für rund 30 € zzgl. Versandkosten an. Man käme hier also auf knapp 18 € für eine Tube.

Die Hyperlash Mascara weist eine recht trockene Textur auf. Das Bürstchen ist aus Kunststoff, lang und schmal und weist als Besonderheit eine Reihe von längeren Borsten auf, die als integrierter Wimpernkamm fungieren sollen. Die Handhabung ist einfach. Ich komme recht gut in die Winkel und patze wenig. Durch die lange Borstenreihe lassen sich Klümpchen ungleichmäßig aufgetragener Mascara gut verteilen oder gegebenenfalls auch entfernen. Ein interessantes Prinzip, daß sich andere Hersteller durchaus mal abgucken könnten.


Das Ergebnis ist auch hier ein wenig von der Tagesform abhängig. Die Trennung, die diese Mascara bietet, finde ich gut und das Ergebnis sehr schön. Nur mit dem Volumen hapert es manchmal doch ein bisschen.


Fazit: Das Ergebnis an sich finde ich sehr schön, sauber getrennte, geschwungene Wimpern. In Kombination mit der einfachen Handhabung definitiv ein Plus. Bei dem Preis müsste mir die Mascara aber doch ein wenig mehr Volumen bieten, damit ich sie als Nachkaufkandidat ernsthaft in Erwägung ziehen würde.


Frau Kirschvogel
twitter


PR-Sample, wurde mir kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Kommentare:

  1. Sehen wirklich schön getrennt aus, aber Volumen ist wirklich etwas mau.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep. Leider. Finde die Idee mit der Kamm-Bürste nämlich wirklich gut. :(

      Löschen
    2. Wie oft hattest du denn da getuscht?

      Löschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.