Sonntag, 11. März 2012

7 Tage - 7 Mascaras ❖ P2 Big Drama!

Willkommen zum zweiten Teil meiner Mascaraserie. Was ich an „Wimpernmaterial“ von Natur aus mitbringe und worauf ich bei Mascaras besonders Wert lege, könnt Ihr hier nachlesen.


Heute soll es um die Big Drama! Mascara von P2 gehen. Diese Mascara habe ich sehr, sehr lange benutzt und x-mal nachgekauft. 5 ml kosten ca. 2,95 €, was ich absolut in Ordnung finde. Die Big Drama! weist eine eher trockene Textur und ein rundlich geformtes Gummiebürstchen auf. Eine Tube hält bei mir maximal 2 Monate, dann muß ich nachkaufen. Das Tuschen erfordert ein bisschen Eingewöhnung, da der Bürstenstiel sehr flexibel ist. Dadurch hat man nicht die gewohnte Kontrolle über das Bürstchen und patzt Anfangs häufiger. Ist aber alles eine Frage der Übung und nach ein paar Tagen stellt das – zumindest für mich – kein Problem mehr da.



Das Ergebnis gefällt mir gut, denn die Wimpern werden wunderbar getrennt. Meistens trage ich zwei Schichten auf und kann dann losdüsen. Das Volumen finde ich auch in Ordnung, wenn auch nicht überragend. Das war auch der Grund, warum ich mich auf die Suche nach Alternativen gemacht habe.



Fazit: In meinen Augen eine solide Mascara zu einem sehr guten Preis, die ein fast perfektes Ergebnis zaubert. Würde sie meinen Wimpern noch ein bisschen mehr Volumen verleihen, wäre sie meine unangefochtene Number One und ich würde ihr nie wieder untreu werden ;)


Frau Kirschvogel
twitter

Kommentare:

  1. Oh, da freu ich mich schon auf jeden Tag der Serie! Geht ja gut los - das Ergebnis sieht klasse aus!!! Hab hier momentan auch noch so viele offene, halb-aufgebrauchte rumliegen.... Wenn ich die einigermaßen leer hab, werd ich mir die big drama mal näher ansehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ging mir genauso. Deswegen kam ich auf die Idee mit der Serie.

      Löschen
  2. Ich mochte die Mascara gar nicht.
    Das Bürstchen empfand ich als kratzig und die Form der Fassung entsprach mir auch nicht so. Über das Ergebnis konnte man auch streiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du eine Mascara, die Du stattdessen benutzt bzw. kannst Du eine empfehlen?

      Löschen
  3. Probier unbedingt die Charming Secret von p2 aus, die ist großartig - ich mag eigtl gar keine Mascara von p2 ^^ ausser diese - mein heiliger Gral

    AntwortenLöschen
  4. Die fand ich auch schon ziemlich gut! Mein Favorit ist die Clinique High Impact Mascara, die hat dann auch noch die Volumenkomponente ;)
    Liebe Grüße und danke für die tolle Serie!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne. Die Clinique Mascara ist mir fast schon wieder ein bisschen zu teuer. Aber wenn sie taugen würde...

      Löschen
  5. Das Ergebnis sieht sehr gut aus, die Wimpern sind so schön lang und getrennt!

    AntwortenLöschen
  6. Ist die Mascara wasserfest bzw. hält sie gut (auch bei Sport)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wasserfest ist sie nicht, ich bin aber schon mehrfach im leichten Regen (kein Nieselregen mehr, aber auch kein Guß...) damit Fahrrad gefahren und sie hat immer gehalten.

      Löschen
  7. Ich mag diesen natürlichen und gut getrennten Look auch bei meinen Wimpern.
    Seit Jahren benutze ich dafür vor allem die Long&Swing Mascara von Manhatten. Und neuerdings auch die Long Lash Sensation von RdL-Young, die hat ein tolles kleines Bürstchen, mit dem ich viel seltener patze.
    Allerdings haben beide Mascaras ein klassisches Bürstchen, nicht so eine Gummibürste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klassisches Bürstchen wäre ja okay, wenn es tatsächlich klein und handlich ist.

      Löschen
  8. Habe die noch nie gehabt. Suche aber eigentlich eine günstigere Alternative zur Volume Million Lashes - die macht bei mir irgendwie auch manchmal nur das was sie will .__.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Volume Million Lashes, entweder man hasst oder man liebt sie... :)

      Löschen
  9. Für den geringen Preis finde ich das Ergebnis sehr hübsch :)

    AntwortenLöschen
  10. Diese Mascara benutze ich auch gerade und ich bin der selben Meinung wie du, dass sie zu wenig Volumen verleiht. Im Alltag trage ich sie recht gerne, zum Ausgehen brauche ich mehr "Drama".

    AntwortenLöschen
  11. Wow, sehr schönes Ergebnis gefällt mir gut. 5 ml sind zwar ein bisschen wenig; aber für den Preis auf jeden Fall in Ordnung.

    Mit den Gummibürstchen komme ich immer sehr gut klar. Die schau ich mir bei Gelegenheit gleich mal näher an.

    Liebe Grüße
    -Lisa-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch überrascht, daß da so wenig drin ist. Hab ich vorher nie drauf geachtet. Das erklärt allerdings u.A., warum sie sich so rasch aufbraucht.

      Löschen
  12. Ich mag die Mascara auch sehr gern, allerdings ist sie mir unheimlich schnell eingetrocknet. Naja, bei so einer günstigen Mascara kann man das sicher verkraften!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das liegt wohl unter anderem an der recht trockenen Textur und der geringen Füllmenge. Aber wie Du sagst, bei dem Preis durchaus zu verkraften. :)

      Löschen
  13. Ich finde sie leider nicht gut- benutze sie höchstens mal zum Trennen nach dem eigentlichen Tuschen, da sie DAS wirklich kann.

    Ansonsten färbt sie meine mittelblonden Wimpern nur schwerlich (5 Minuten tuschen) und Volumen gibt's leider gar keins. Beim ersten Benutzen habe ich mir auch noch eine Augenreizung geholt, weil das Bürstchen ungewöhnlich hart und spitz ist. Nono :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weija, das klingt alles in allem nach einem Desaster. Schade. :(

      Löschen
  14. Könntest du vielleicht auch das Bild mit dem p2 Mascara und das mit dem Alverde miteinander vergleichen? Hab jetzt hin und her gescrollt und seh da kaum einen Unterschied. Aber wenn man die Bilder nebeneinander sieht, erkennt man vielleicht was...
    Nur, wenn es dir keine Umstände macht. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Abschluß der Serie wird es eine Zusammenfassung geben, in der alle Bilder direkt hintereinander weg zu sehen sein werden. Dann habt Ihr alle Mascaras auf einem Blick bzw. in einem Post vereint. :)

      Löschen
  15. Diese Mascara muss ich mir wohl mal näher anschauen :) danke für die tolle Review

    liebe Grüßeee

    AntwortenLöschen
  16. Ich verwende diese Mascara auch sehr gerne und war positiv überrascht, weil ich von p2 & Co. bisher nur wesentlich schlechtere Mascaras gewöhnt bin.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War meine erste Mascara von P2. Da habe ich wohl Glück gehabt ;)

      Löschen
  17. Das Ergebnis finde ich besser wie von der Alverde. Gefällt mir sehr gut! Sicherlich mal eine Alternative :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zumindest eine verhältnismäßig günstige :)

      Löschen
  18. Ich habe diese Mascara auch, komme mit ihr aber überhaupt nicht zurecht. Sie ist mir viel zu trocken und macht so gut wie kein Volumen. LG :)

    AntwortenLöschen
  19. die hat mich ja auch schon immer angelacht, mal sehen, ob ich sie auch mal testen. Danke für die Review.

    AntwortenLöschen
  20. Vielen Dank für die Tragebilder, ich schleiche ja die ganze Zeit um die Mascara herum, wird Zeit sie endlich auch mal mitzunehmen. Ich weiß nicht ob du auch die Catrice Lashes to Kill vorstellst, die würde mich auch brennend interessieren.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Lashes to Kill habe ich auch hier. :)

      Löschen
    2. Yuhu! Super, ich bin gespannt, vielleicht könntest du die beiden einbisschen vergleichen... übrigens finde ich solche Serien wirklich toll!!!! :)

      Löschen
  21. der Effekt ist bei dir wirklich umwerfend schön =)

    AntwortenLöschen
  22. Ich mochte die Big Drama sehr gerne, aber auch ich habe dann nach besseren Alternativen gesucht. Aber für den Preis finde ich sie wirklich ganz gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie hat bei mir damals die Chanel Inimitable abgelöst und ein besseres Ergebnis zu einem Zehntel des Preises gemacht. Das hat mich damals überzeugt. :)

      Löschen
  23. Tolle Idee mit der Mascara-Reihe.
    Ich suche nämlich noch nach "der Mascara", weil mein geliebter "Star Stylist" von Maybelline nicht mehr produziert wird :(
    Diese hier hört sich sehr vielversprechend an, muss ich mal austesten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, da ist vielleicht was für Dich dabei.

      Löschen
  24. hoho...die Big Drama müsste ich gleube ich auch mal testen, macht einen guten Eindruck! ich bin bei den "Biligmascaras" immer etwas skeptisch, Danke!

    AntwortenLöschen
  25. warum sagen immer alle, diese Mascara sei so günstig?
    wenn man es nämlich genau nimmt müsste man den preis nämlöich um ihn mit anderen mascaras zu vergleichen vedoppeln, schließlich enthält die Mascara nur magere 5ml.
    Ich bin auch ein Fan von dieser Mascara, allerdings finde ich, die ml anzahl wird meist überhaupt nicht beachtet :(

    Mich stärt an der mascara übrigens auch ein bisschen das fehlende volumen und ich finde auch, sie ist nicht sonderlich schwarz, ansonsten finde ich sie aber fast perfekt vom ergebnis her.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie letztes Jahr wirklich lange benutzt und ca. alle 8 Wochen nachgekauft. Macht bei einem Preis von knapp 3€/5ml einen Jahrespreis von 18 €. Damit ist sie immer noch deutlich günstiger als die meisten Mascaras, die ich davor verwendet habe (Chanel Inimitable, YSL Effet Faux Ciels...) und mit denen ich nicht zufriedener war. In meinen Augen ist sie also durchaus als günstig anzusehen. :)

      Löschen
  26. So, habe sie mir heute geholt, morgen früh wird sie dann aufgetragen...bin gespannt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, sag mal, wie Du sie findest. Und nicht verzweifeln, die ersten zwei-drei Mal Tuschen wird's vielleicht nicht so gut klappen. Dafür ist der Effekt danach umso schöner.

      Löschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.