Mittwoch, 22. Februar 2012

SpaRitual "Water" Kollektion

 
Aktuell jagt eine Neuerscheinung die nächste.
So landete heute morgen ein Päckchen im Hause Lipgloss ein das ein Mini-Kit der Water-Collection von SpaRitual enthielt.


Ich freue mich immer total, wenn ich mal Produkte ausprobieren kann, die ich ich bis dato nur vom Hörensagen kannte.
SpaRitual hat sich gerade bei Stars und Sternchen zu ner richtigen Trendmarke entwickelt, vor allem aber sind sie für ihre umweltbewusste und ayurvedische Firmenphilosophie bekannt.
Die Lacke sind zb. alle vegan (auch ohne Tierversuche) und frei von DBP, Toluol und Formaldehyd.

Außerdem setzt sich SpaRitual für Nachhaltigkeit ein, die Lackflaschen bestehen zb. aus Altglas und jetzt speziell bei der Water-Collection gehen 20% des Umsatzes an "Surge for Water", eine Organisation die Menschen in der 3. Welt eine verbesserte Trinkwasserversorgung ermöglicht.

Nun aber zu Kollektion die insgsamt 6 Farblacke (15ml Inhalt) enthält.


 Das Mini Kit (ca. 21€) das ich bekommen habe enthält davon 4 Nuancen mit 5 ml Inhalt.


Hätte ich es nicht gelesen, ich hätte die kleinen Größen für reguläre gehalten, denn sie kamen mir gar nicht so klein vor....die Minis von OPI sind definitiv kleiner.

Für nen ersten Eindruck hab ich sie hier mal geswatcht, dummerweise hab ich meine Nagelräder verlegt , ich Schussel :(




Mein Favorit ist auf den ersten Blick Hidden Reef, den ich auch gleich aufgepinselt habe. Der Auftrag ging ohne Probleme vonstatten und war mit einer Schicht deckend. Für ne abschliessende Meinung werd ich aber noch die anderen 3 austesten und dann nochmal ein Feedback zum Halt etc. geben.

Was ich auch echt knoke fand war die Rückseite der Pressemappe: Hier sieht man welche Stars welchen SpaRitual Lack verwenden.Ich bin nun niemand der total groupiemässig drauf ist aber ab und an hab ich mich auch schon gefragt was der ein oder andere Promi auf den Nägeln spazieren trägt ;)


 


Wie findet ihr die Lacke?  Ist SpaRitual für euch schon ein alter Hut oder habt ihr auch noch keine Erfahrung damit gemacht?

Fazit:

Der erste Eindruck ist durchaus positiv, die Farben sind zwar keine Wahnsinns-Innovation aber schön anzuschauen und tragen würde ich sie auch alle..mal sehen wie sie sich auf Dauer so schlagen ;)

Kommentare:

  1. Ich hab noch keine Erfahrung mit den SpaRitual Lacken gemacht - hab aber auch bis jetzt noch nicht wirklich das Bedürfnis dazu gehabt ^^ Mich sprechen die Farben nicht so an und es gibt auch mMn keine, die man nicht auch bei essie, OPI, p2 etc. kaufen kann.
    Aber "Hidden Reef" ist echt hübsch (:

    AntwortenLöschen
  2. Bisher muss ich gestehen, kannte ich die Marke noch gar nicht. Aber die Farbauswahl die du bekommen hast, sind alle toll.
    Mein Sohn sitzt gerade neben mir und hat auf anhieb Hidden Reef favorisiert...mir gefällt irgendwie Lucid ziemlich gut.

    Viel Spaß beim weitertesten!

    LG
    Melli

    AntwortenLöschen
  3. Deep ist jetzt nicht meins, die anderen Farben find ich aber ganz schön...
    Ich hab noch keine Lacke von SpaRitual, bei Gelegenheit wird sich das mit Sicherheit ändern;)

    liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
  4. Ebb & Flow fällt genau in mein Beuteschema, die Farbe ist so wunderschön <3

    AntwortenLöschen
  5. Lucid und Ebb & Flow gefallen mir farblich sehr gut! :)
    Ich besitze bisher keine Lacke von SpaRitual...

    AntwortenLöschen
  6. Zu wenig Glitzer für meinen Gewschmack ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ebb & Flow gefällt mir richtig gut..
    Bisher hab ich noch keinen Lack dieser Marke gehabt.. ich hoffe, dass wird sich bald ändern

    AntwortenLöschen
  8. Die hatten letztes Jahr einen Stand auf der Beauty in München... man muss definitiv sagen, dass es der altbackenste Stand auf der Messe war. War leider auch nicht viel los... aber es hat mich auch definitiv nicht angesprochen.

    Wobei das Konzept schon wirklich toll ist :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenne die Marke überhaupt nicht, aber die Farben finde ich sehr schön. Wobei ich nicht finde, dass es jetzt super ausgefallene Farben sind, die ich sonst nicht bekomme.

    AntwortenLöschen
  10. Also SpaRitual sagt mir auch überhaupt nichts. Aber die Farben sehen sehr gut aus. Bis auf Deep würde ich alle vorgestellten Nagellacke tragen.

    AntwortenLöschen
  11. Zufällig habe ich bereits seit einem Jahr einen Nagellack von SpaRitual. Den hab ich mir mal beim Frisör andrehen lassen. Und ich muss sagen, dass dieser Nagellack einer der wenigen ist, die fast eine ganze Woche halten. Jedoch, so ist es meiner Meinung nach zumindestens, ist das Auftragen ein wenig schwieriger. Ich muss auf jeden Fall immer zwei Schichten drauf machen.

    AntwortenLöschen
  12. Ich hab von der Marke auch noch nichts gehört und ich bin seit einiger Zeit in diversen Beautyblogs unterwegs. Aber irgendwie finde ich das Konzept gut. Mal sehen mir gefällt besonders das "Disco Inferno" genau meine Farbe, und wenn der Lack wirklich so gut hält muss ich ihn ja haben :-)

    Stay Wicked

    AntwortenLöschen
  13. Tine, ich hab dich getagged :)
    http://pinkysally.blogspot.com/2012/02/der-bratzentag.html

    AntwortenLöschen
  14. Hab die Marke letztens auch erst über Temptalia gesehen, die sehen super aus. Wo kann man die Lacke denn bestellen?

    Gruß (http://for-my-benefit.blogspot.com/)

    AntwortenLöschen
  15. Ich benutze diese Lacke in meinem Beauty Studio. Selber trage ich sie auch und die halten definitiv 1 Woche auf meinen Naturnägeln. Was mir positiv auffällt, ist die schnelle Trocknungszeit dieser Lacke.
    Die 5ml Flaschen gibt es zwischenzeitlich in 36 Farben und 15 ml ca. 80 Farben plus der Sondereditionen.


    lg uschi

    AntwortenLöschen
  16. Ich benutze SpaRitual in meinem Studio und trage die Farben auch selber. Was mir positiv aufgefallen ist, daß die Farben definitv 1 Woche halten und eine sehr kurze Trockungszeit haben. Zwischenzeitlich gibt es von den 5ml Flaschen 36 Farben und von den 15 ml ca. 80 Farben.

    lg U.G.

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.