Mittwoch, 8. Februar 2012

Artdeco Beauty Meets Fashion
❖ Lip Lacquer & Soft Eye Liner

Tine hat Euch ja schon vorgewarnt, auch ich habe zwei Produkte aus der aktuellen Beauty Meets Fashion Kollektion von Artdeco erhalten, die ich heute gerne vorstellen möchte. ;)

Meine Wahl fiel auf den Lip Lacquer N° 22 und den Soft Eye Liner N° 64. Ersterer ist ein heller Pfirsichton, letzterer ein tolles angegrautes Dunkelgrün. Beide treffen momentan genau mein Beuteschema und so war ich SEHR neugierig auf den ersten Test.


Der Gloss wirkt im Swatch vielversprechend: zarte, aber sichtbare Farbe, gleichmäßige Textur und schöner Glanz. Der Kajal hingegen wirkt bereits auf dem Handrücken irgendwie krümelig. Ich musste viermal nachzeichnen, um ein halbwegs gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Das ließ mir wenig Hoffnung auf ein sattes Grün am Auge.

Artdeco Soft Eye Liner Waterproof N° 64*

Das Ergebnis am Auge überzeugt mich dann tatsächlich nicht wirklich. Unregelmäßiger Auftrag, von der erhofften satten Farbe ist kaum etwas zu sehen. Auf der Wasserlinie - ein Hauch von Nichts. Verblenden lässt sich der Kajal auch nicht, weil man lediglich "Produktinseln" auf der Haut hin und her schiebt. Schade, denn der braune Kajal aus der Kollektion scheint das genaue Gegenteil zu sein.


Artdeco Lip Laquer N° 22*
Den Lip Lacquer finde ich dagegen sehr schön und solide. Nicht Lippenstift, nicht Gloss, legt er sich in einer zart getönten Schicht gleichmäßig auf die Lippen. Er klebt nicht und hält dadurch auch nicht besonders lange, aber das stört mich nicht. Aktuell kombiniere ich ihn besonders gerne mit Freckletone von MAC - für perfekte Pfirsichlippen. Aber auch solo macht er eine gute Figur. Wer allerdings knalliges Pfirsichorange erwartet, sollte hier nicht zugreifen.


Das schreiben die anderen

Bei Magi habe ich eine Übersicht der Kollektion gefunden. Dani war so begeistert, daß sie gleich zweimal geshoppt hat. Ihre Eindrücke von den Produkten findet Ihr hier und hier. Paddy hat den anderen Kajal, einen Lip Laquer und einen Lippestift getestet. Und last but not least hat Tine hier auf dem Blog bereits Ihre Meinung zu einem Lippenstift und dem zweiten Lip Laquer in die Tasten gehauen.

Mein Fazit

Finger weg von den Kajal. Andere Nuancen aus dem festen Sortiment und den Kollektionen sind durchaus einen Blick wert. Ich besitze selber einen braunen Soft Eye Liner und benutze ihn gerne. Von diesem Exemplar kann ich allerdings nur abraten. Der Lip Laquer ist empfehlenswert. Er deckt nicht ganz so stark wie die dunkleren Farben aus dem festen Sortiment, bringt aber trotzdem genug Frische und Farbe in's Gesicht. Man muß natürlich die Textur mögen. Ich persönlich finde solche Lipcreams und -laquers super als Alternative zu Lippenstift und Gloss.


Habt Ihr Euch schon etwas aus der Kollektion gegönnt? Spricht sie Euch an oder ist sie Euch zu sommerlich?


Frau Kirschvogel
twitter


*PR-SAMPLE, kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestelltes Rezensionsexemplar. Vielen Dank dafür ♥

Kommentare:

  1. der Lip Lacquer gefällt mir abeer auch extrem gut!

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste leider schon mehrfach feststellen, dass die Liner von ARTDECO nicht immer so Farbe am Auge abgeben, wie man das erwartet hat an hand der Swatches . Diese Produktsparte lasse ich daher weitesgehend aus, zu viele Enttäuschungen.
    Der Lip Lacquer gefällt mir spontan sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  3. Der Lip Lacquer ist farblich sehr hübsch! Ich besitze eine Rosanuance und trage sie sehr gerne.
    Aus dieser Kollektion habe ich mir lediglich einen matten beigen e/s und die Quattro-Box geholt. Die meisten Produkte haben mich farblich nicht so sehr angesprochen, ich bin nicht so der Grün- und Orange-Fan.. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Den Glossi finde ich sehr schön, aber jetzt auch nicht soo aupergewöhnlich aufregend. Danke , dass Du mich vor einem Kajalfehlkauf bewahrst :-)

    AntwortenLöschen
  5. ich finde die LE großartig - genau mein Beuteschema. dementsprechend habe ich auch kräftig zugeschlagen: 3 Lidschatten, den orange-farbenen High performance lipstick (der aber recht sheer ist, daher nciht sooo stark orange wirkt) und diesen wunderschönen Pearl-Lack. verdammt, nun überlege ich, ob ich noch so einen Gloss brauche...

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.