Mittwoch, 11. Januar 2012

FOTD auf die Schnelle

Gestern hatte ich nicht viel Zeit, dafür aber Lust auf ein dezentes Makeup mit Lila. Ich kramte also meine Oh So Special!-Palette von Sleek raus und pinselte drauflos. Das Makeup ist kinderleicht zu schminken, macht aber trotzdem was her, wie ich finde. Alles was der Look braucht sind zwei Lidschatten und schwarzer Kajal oder Eyeliner.


Im Außenwinkel habe ich Celebrate (schimmerndes Violett) aus der Sleek-Palette mit einem fluffigen Pinsel aufgetragen. Dabei habe ich den Pinsel vor jedem Auftrag mehrmals auf den Handrücken gestippt, so daß nur ein Rest von Farbe zurückblieb, mit dem ich dann weitergearbeitet habe. Für das restliche bewegliche Lid habe ich Brulé von MAC benutzt. Am unteren Wimperkranz trage ich ebenfalls Celebrate. Den Lidstrich habe ich mit dem L'Oreal Superliner gezogen. Mit diesem Eyeliner komme ich besonders gut zurecht. Fehlen noch Mascara (Catrice Lashes to Kill) und Kajal (Maxfaktor  Natural Glaze) und fertig ist das Augen-Makeup.


Teint: Maybelline Fit Me Foundation in 120, Bobbi Brown Creamy Concealer in Sand, Maybelline Fit Me Puder in 125 // Base: RdL Young Lidschattenbase // Wangen: Essence Better Way to Sky Rouge (LE) // Lippen: FDG Reni und MAC Freckletone // Brauen: Inglot Brauenpuder N° 566 und 568, Alverde Brauengel


Ich bin ziemlich angetan davon, wie die Lidschatten sich in Verbindung mit der Base von Rival de Loop Young verhalten. Sie scheinen richtiggehend mit der Haut zu verschmelzen. Leider teile ich ansonsten nicht die Meinung vieler anderer Blogger, daß diese Base problemlos mit der Urban Decay Primer Potion mithalten könne. Dafür wirken die Farben am Auge im Vergleich zu lasch und der Halt ist auch nicht so bombastisch. Bei Interesse schreibe ich gerne einen ausführlicheren Vergleichspost über die zwei Lidschatten-Bases.


Frau Kirschvogel

Kommentare:

  1. Sehr gerne einen Vergleichspost! Findest du denn sie kann mit Artdeco mithalten?

    Sehr hübsch! Und der Eyeliner gefällt mir auch richtig gut!

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt das AMU auch sehr. :) Alltagstauglich und chic. Ich mag solche "schattierten" AMUs.

    Über einen Vergleichspost würde ich mich freuen. Meine Mini-Potion aus der Naked Palette ist bald irgendwann leer und ich weiß noch nicht, ob ich sie nachkaufe.

    AntwortenLöschen
  3. was macht den Superliner denn zu DEM Liner für dich ? =)
    ich sehe das mit der Base ähnlich wie du: verhält sich super mit Farben, aber der Halt ist nicht so bombastisch.

    AntwortenLöschen
  4. @Yours Sabrina: Es ist schon eine Weile her, daß ich die Base von Artdeco benutzt habe. Aber wenn ich mich recht erinnere, besteht zwischen den beiden - Artdeco und RdL Young - kein SO gravierender Unterschied.

    @Jessi: Er ist sozusagen "idotensicher" d.h. ich bekomme in sehr kurzer Zeit ein schönes Ergebnis hin und muß nicht Ewigkeiten pinseln und korrigieren.

    AntwortenLöschen
  5. Das Lila kann ich zwar nirgendwo entdecken, aber es einfach ein schönes AMU. Ich wünschte ich hätte nicht derartige Schlupflider *seufz*.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schönes AMU. Den Vergelichspost würde ich wahnsinnig interessant finden.

    AntwortenLöschen
  7. der vergleich würde mich auch interessieren... und detailliertere infos zum eyeliner. der superslick liner in schwarz von mac hat für mich leider nicht gehalten, was ich mir versprochen hatte. suche also noch eine alternative.

    lg
    key

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was genau wünscht Du Dir denn an detaillierten Infos zum Liner?

      Löschen
  8. Ich habe auch die Rival de Loop Base im Alltagsgebrauch und die kleine Version der UDPP wartet zusammen mit der Naked Palette darauf, dass ich sie bei der Post abhole :-)
    Mich würde dein Vergleich dazu sehr interessieren!

    AntwortenLöschen
  9. sehr schön! Wenn ich nicht so viel Zeit habe, schminke ich auch gerne Looks, für die ich nicht zig Produkte brauche :)

    AntwortenLöschen
  10. wie findest du das fit me puder? irgendwie habe ich das gefühl es betont meine poren und mattiert und hält null.
    schau doch mal auf meinem blog vorbei, hab gerade eine review zu dem rouge geschrieben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt es eigentlich sehr gut, gerade weil es nicht so stark mattiert. Ich bin ein Fan von "Dewy-Finish" bei Foundation und Puder.

      Löschen
  11. das amu sieht echt klasse aus! :)

    AntwortenLöschen
  12. schlicht, schick, schööön!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  13. Den Lidstrich find ich toll gelungen! o.0

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön! ♥
    Den Superliner hab ich mit auch heute gekauft, in der Perfect Slim Version! Erster Test war positiv.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Perfect Slim? Denn kenn ich noch gar nicht. *notier*

      Löschen
  15. Wieder ein sehr schönes Make-Up! Du hast tolle Augen!
    Würde mich freuen, wenn du mal bei meinem Blog vorbeischaust! LG, Coco

    http://mariellasfuss.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  16. Das AMU gefällt mir sehr gut! Ich sollte Celebrate wohl mehr beachten, habe die Farbe glaube ich noch nie verwendet...
    Was hälst du denn von der fit me foundation? Leider war mir der hellste Ton zu dunkel, dafür durfte aber ein Concealer bei mir einziehen.

    LG - A.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde sie soweit sehr gut, werde aber noch in einem Extrapost drauf eingehen.

      Löschen
  17. Würde mich über eine Review sehr freuen zum "Fit me" ,nämlich genau der 120 Tester war verschwunden :D

    Lg:)
    Jo

    AntwortenLöschen
  18. Voll schön! Ich hoffe einfach eines Tages auch so einen tollen Lidstrich hinzubekommen.
    Lg
    Anki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste auch EWIG üben, aber irgendwann wird es klappen.

      Löschen
  19. Suuuper schönes AMU ... Werde ich bestimmt mal nachschminken, wenn auch ohne die Palette :p

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.