Mittwoch, 18. Januar 2012

Farbvergleich // CHANEL April

Als ich erste Bilder der neuen Frühjahrskollektion aus dem Hause Chanel sah dachte ich noch "Bah, SO ungewöhnlich sind die Farben ja mal nicht!" Falsch gedacht, wie sich nach einem Besuch in meiner Lieblingsparfumerie herausstellte. Der Nagellack April durfte mit und ziert aktuell meine Nägel (Zu sehen unter anderem in diesem Outfitpost.). Daheim angekommen habe ich ihn flugs mit ein paar ähnlichen Nuancen verglichen. Dieses beerig gedeckte Bordeauxrot sieht zwar aus, als wäre es leicht zu dupen - ist es aber nicht. Seht selbst:


Nicht jeder möchte den stattlichen Preis von 23 € auf den Tisch legen und das kann ich gut verstehen. Deswegen diese kleine Auswahl an günstigen bis etwas teureren Lacken, die doch zumindest ein ähnliches Farbschema bedienen. Wer weiß, vielleicht ist ja was für die ein oder andere dabei?


Frau Kirschvogel

Kommentare:

  1. Ich find April sieht so aus wie OPI From A To Zurich mit einem Hauch Essie In Stitches :D Hatte ihn nämlich in der Parfümerie aufgetragen und Zuhause dann mti meiner Sammlung verglichen :)

    AntwortenLöschen
  2. gott die Farbe ist so wunderschön :D
    hier sind noch zwei weitere ähnliche Nagelläcke zum Vergleichen :)
    http://sanis-masquerade.blogspot.com/2011/12/dupe-anny-145-desire-essence-62-reach.html

    AntwortenLöschen
  3. Sie ähnelt auch sehr dem Speed Dating von Misslyn.

    AntwortenLöschen
  4. Vielleicht kommt man näher an das Ergebnis von April ran, wenn man "In Stitches" mit diesem Rock Top Coat (welcher Farben verdunkelt) kombiniert... - das müsste ich glatt mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es soooo unglaublich schade, dass essence reach peach aus dem Sortiment geht, da man diesen Lack wirklich immer tragen kann. Eine wirklich tolle Farbe, die leider auch nur ganz kurz im Sortiment war, schließlich kam dieser Nagellack erst bei der letzten Umstellung in das Sortiment.
    Liebe Grüße und danke für den Vergleich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die Farbe auch wunderschön. Ähnelt allerdings 1:1 dem Crèpe Suzi-Ette von OPI. Also bin ich vorerst versorgt.

      Löschen
  6. Mir gefallen der Chanel *wow* und der Opi. Den Essie mag ich gar nicht. Der Essence ist mir zu gelblich.

    AntwortenLöschen
  7. Den 'Reach Peach' habe ich gerade drauf. :) Aber ich mag diese Farbreihe eh sehr gerne! :)

    AntwortenLöschen
  8. Wieder mal super geile Swatches und Vergleiche!
    Werd mir wahrscheinlich den Essence "Reach Peach" holen, wobei mir auch der Essie sehr gut gefällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Reach Peach" ist ein grandios schöner Lack, soll aber bald aus dem Sortiment gehen. :(

      Löschen
  9. Ich Finde schon, dass man die anderen Lacke als dupes anerkennen kann :)

    AntwortenLöschen
  10. Also ich finde dieses altrosa ganz schön und da muss es auch kein Lack für über 20€ sein, finde ich. Die Lacke von essence finde ich auch nicht schlecht. Weiß gar nicht, ob es vielleicht von Catrice was Vergleichbares gibt?!

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit ich weiß nicht, aber ich lege dafür meine Hand nicht ins Feuer.

      Löschen
  11. Die Farbe ist so schön und allein weil er "April" heißt müsste ich ihn haben^^ Aber ich kaufe nur Drogerielacke und bin mir sicher, dass es dieses Jahr noch ein Dupe oder zumindest was ähnliches geben wird :)

    AntwortenLöschen
  12. Wäre die Qualität der Chanellacke besser hätte ich ihn auf gekauft. nur ich bin absolut unglücklich damit. also darf er nicht bei mir einziehen.

    AntwortenLöschen
  13. Hi, hatte mir im Januar den "May" gekauft, war zu gorrig den "April" auch mitzunehmen... Ende von Lied war das meine bessere Hälfte mich letzten Freitag durch 6(!) Stores in D´dorf begleiten "durfte" bis ich ihn endlich hatte- den letzten seiner Art! Und ich darf derzeit gar nicht lacken... scheixx Beruf !

    Toller Blog, werde garantiert öfter reinschauen, auch wenn ich mit Ü40 schon aus der Zielgruppe falle ;-)

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.