Freitag, 30. Dezember 2011

Mein erstes Mal bei INGLOT

Natürlich konnte ich nicht über die Feiertage meine Familie besuchen, ohne einen Blick in den momentan wohl angesagtesten Schminkschuppen in Düsseldorf zu werfen: Die INGLOT-Boutique im Sevens an der Königsallee. ;)

Ich war ehrlich überrascht, wie winzig diese Laden tatsächlich ist. Ich hatte endlose Weiten mit unzähligen Farbtiegelchen erwartet. Die Auswahl war aber auch so schon überwältigend genug, so daß ich mich für dieses Mal auf Lidschatten und Brauenprodukte konzentriert habe. Schnell kam eine kleine Auswahl zusammen und ich bin nun stolze Besitzerin meines ersten INGLOT-Freedom-Quattros. Heureka! Es war gar nicht so leicht, sich zu entscheiden. Ich hätte noch viiiel mehr kaufen können, aber bei 8 € pro Lidschatten und Leerpalette fiel es mir nicht schwer vernünftig zu bleiben...


Meine Liste mit Empfehlungen blieb natürlich daheim auf dem Schreibtisch liegen, also habe ich einfach geshoppt, was mir außergewöhlich genug erschien und nicht schon in sehr ähnlicher Form in meiner Sammlung vorhanden ist (Letzteres hoffe ich zumindest...). Über die Qualität der Lidschatten kann ich noch nicht besonders viel sagen außer, daß die Pigmentierung in Ordnung und die Textur unkompliziert erscheint. Aber ich werde sicher bald das ein oder andere AMU schminken. Dann kann ich mehr sagen.


Spontan habe ich dann noch zwei Brauenpuder für je 5 € mitgenommen, nachdem der Makeup-Artist mir fix neue und sehr schöne Augenbrauen gezaubert hat. So eine Gelegenheit muß man ja ausnutzen, nicht wahr? ;)

Brauenpuder - sehen identisch aus, sind sie aber nicht ;)

Es schmerzt natürlich ein bisschen zu wissen, daß die polnischen Preise soviel niedriger sind. Besonders gespannt bin ich daher darauf, ob sich die Produkte bewähren werden. Liegen sie im Bereich von z.B. Catrice, oder kann man sie tatsächlich mit MAC vergleichen? Vielleicht habt Ihr Euch ja in der Hinsicht schon eine Meinung gebildet? Dann schreibt sie mir in die Kommentare. Sie interessiert mich nämlich brennend!


Frau Kirschvogel

Kommentare:

  1. Ich war in dem Laden auch total reizüberflutet und so überfordert dass ich nix mitgenommen hab...da wart ich doch mal gespannt deine Review ab :))

    AntwortenLöschen
  2. 8€ pro Lidschatten und Palette ist ja wirklich schon ein "schöner" Preis... aber die Farben gefallen mir auch

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Auswahl :) Die Farben gefallen mir sehr gut. 372 wird sicher ein richtiger Hingucker! Bin gespannt, wie Du die Quali dann findest. Ich komme mit meinen Lidschatten sehr gut zurecht. Und ich finde schon, dass diese auch mit den großen Firmen mithalten können. Trotzdem bleibe ich immer noch MAC Fan^^
    LG ♥

    AntwortenLöschen
  4. Ich war schon in dem Laden, weil er bei mir um die Ecke ist und ich bin wirklich sehr angetan, aber die Preise haben mich so abgeturnt :/
    Der Laden existiert gefühlt 2 Wochen und schon die erste Preiserhöhung, also echt - örks. Sicherlich werde ich mal schwach werden, weil ich INGLOT auch probieren möchte, aber die polnischen Preise tingeln ja wirklich bei Catrice Niveau.

    AntwortenLöschen
  5. Also, in meiner Gunst liegt Inglot sehr weit oben und ist dabei Mac den Rang abzulaufen, obwohl ich nun jahrelang Mac sehr, sehr treu war!
    Ich habe mir auch Augenbrauenpuder gekauft (ähnlich wie bei dir ist kein Unterschied zu sehen^^)
    Ich habe meine letzten Produkte in Polen gekauft, der Preisunterschied ist deutlich und ich bin in einen totalen Kaufrausch gefallen :-D
    Der matte Türkiston gefällt mir... Ach, jetzt wo ich weiß, wo ich hin muss ;-)

    AntwortenLöschen
  6. irre ich mich oder sieht der türkise Lidschatten geswatcht dunkler aus ?
    Wie viele Brauenpuder hatten die zur Auswahl ? ((:
    LG
    Karo

    AntwortenLöschen
  7. Hier gibt es ja keinen Inglot aber was man so auf Blogs sieht, sieht gut aus. Die drei unteren Farben gefallen mir auch sehr gut. Mal sehen was du so zur Qualität und Haltbarkeit sagst.

    AntwortenLöschen
  8. oha, ich glaube ich hab in England weniger bezahlt.. Ich bin zufrieden mit den Produkten, sind strahlen brilliant und lassen sich gut auftragen. Aber sie krümeln viel viel mehr als die meisten meiner Mac Lidschatten.. Ich empfinde das als nicht soo tragisch, aber man hat eben Fall out. (Ich habe mir auch eine Tom Ford Palette zugelegt - die krümelt übrigens auch ein bisschen ;)

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mittlerweile einige Inglot Lidschatten und finde sie richtig toll. Bisher habe ich aber auch noch keinen einzigen in Deutschland gekauft, sondern mir den Großteil aus Polen und Amerika schicken lassen. Mit den deutschen Preisen hätte ich mir wahrscheinlich nicht so viele gekauft. Ich arbeite gerne mit den Lidschatten. Vielleicht interessiert es dich ja, hier habe ich eine Einführung zu Inglot, die Posts mit den Swatches zweier meiner Paletten werden darunter angezeigt:

    http://cream89.blogspot.com/2011/11/inglot-cosmetics-eine-einfuhrung.html

    AntwortenLöschen
  10. Die Lidschatten sind wirklich schön, mir gefällt vor allem 372 und 460. Mich würden die Haltbarkeit und der Auftrag von 372 sehr interessieren, deshalb freue ich mich schon auf die AMUs :)

    AntwortenLöschen
  11. Also ich kann es verstehen, ich bin Inglot verfallen.
    An die polnischen Preise denke ich nicht, denn ich komme nicht nach Polen und da dort eine ganz andere Wirtschaftsproduktion herrscht, kann man es mit Deutschland leider nicht vergleichen. Und natürlich werden die Produkte hier teurer verkauft (Und ich will die Preise auch gar nicht wissen loool)

    Aber sie sind billiger als MAC und Qualität ist genauso gut, wenn nicht sogar besser. Ich rede jetzt erstmal nur von den Lidschatten. Und sind die Leute dort Super lieb und nett..
    Ich habe mir vorgestern eine 10er Palette mit Refills geholt und ja: ich liebe sie!!
    Sie lassen sich auftragen wie ein Traum... Es macht wirklich Spass. Pigmentierend ist traumhaft und der Halt ebenso. Auch die Blush sind super. Was ich total mag dort sind diese Lip Paints. Ich war nicht zum letzten Mal dort... Wie gut, dass ich in Düsseldorf wohne hehe. MAC sieht mich nicht mehr.. ;))
    LG Drea

    AntwortenLöschen
  12. echt wunderschöne Farben =) Ich glaube, ich hätte mir mindestens genauso viel geholt. ;)

    AntwortenLöschen
  13. Nach ein paar Mal schminken würde ich bei den Lidschatten soweit gehen und sie über MAC stellen. 8 EUR sind demnach spott-billig ;-

    AntwortenLöschen
  14. Da ich ja Polin bin kenne ich Inglot schon sehr lange vor dem ganzen Hype und habe mich damals hauptsächlich in die Nagellack Vielfalt verliebt. Mittlerweile liest man ja überall von der Marke und auch die Lidschatten werden hoch gelobt, wobei die mich gerade nicht besonders umhauen ^^ Was ich dir aber wärmstens empfehlen kann sind die Pigmente. Die sind wirklich wunderbar. Eine unglaublich gute Qualität und wunderbar außerordentliche Farben. Durch Inglot hab ich überhaupt meine Liebe zu Pigmenten entdeckt :) Und das auch noch für den kleinen Preis .. wobei die ihn Polen noch einen Tick billiger sind, wenn man Zloty auf Euro umrechnet ^^

    AntwortenLöschen
  15. Eigentlich stehe ich ja mehr auf die dezenten Farben, aber was bin ich neugierig auf dein erstes AMU mit der 372. Kann's kaum erwarten. ;-)

    AntwortenLöschen
  16. das knall-türkis ist ja nix für mich aber die anderen drei farben sind die ersten die ich von all den hauls sehe, die mein interesse an der marke wecken.
    bin gespannt auf die amus :)

    AntwortenLöschen
  17. Die Farbe "Pearl" scheint ne schöne Farbe zu sein. Hör aber grad das erste al von INGLOT. Aber es scheint ja keine schlechte marke zu sein.

    AntwortenLöschen
  18. @Tine: Ich bin auch ewig wie so ein Vampir um den Tisch mit den Lidschatten rumgetigert... die haben mich sicher schon für bekloppt gehalten... XP

    @Jessi: Mal sehen, ob sie ihr Geld auch wert sind.

    @Sally: Bei MAC sind es vor allem die besonderen Nuancen und die Farbauswahl, die mich überzeugen. Die Qualität der Lidschatten schwankt dann doch zu stark.

    @MarisLilly: Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Ging mir ganz ähnlich. Ohne Gutschein hätte ich sicher nicht so bereitwillig eingekauft.

    @Josi van Kit: Zukünftig werde ich auch meine polnischen Bekannten einspannen, damit sie mir was mitbringen. Interessant ist die Farbauswahl nämlich schon. Es gibt da noch so ein mattes Flaschengrün, daß ich unbedingt mein eigen nennen möchte... ;) Die Brauenpuder finde ich im übrigen richtig gut und bin sehr froh, daß ich die noch mitgenommen habe.

    @Karo: Nicht wirklich. Ich denke, das liegt am schlechten Winterlicht. Ich glaube, es waren ca. 8 oder 10 Nuancen an Brauenfarben in Puderform (Ich erinnere mich aber nich genau.) Dazu gab es noch zwei verschiedene Arten von Brauenstiften, aber die waren mir alle zu dunkel.

    @tinarrable: God save the Wechselkurs! ;)

    @Cream: Tolle Übersicht. Darf ich die hier vielleicht verlinken?

    @Drea: Da spricht echte Begeisterung aus Deinem Kommentar. Toll! :D

    @Beauty Butterflies: XD Besonders wenn man die fast doppelte Füllmenge von INGLOT mit einrechnet...

    @Joanna: Jetzt bin ich ein winziges Bisschen neidisch auf Dich, Du Glückspilz! ;)

    AntwortenLöschen
  19. *.*
    Wir machen diesen Sommer in Polen Urlaub und ich hab allen Mitreisenden schon eingetrichtert dass ich dieses Land erst wieder verlassen werde, wenn ich bei Inglot war.
    Ich plan auch schon etwas im Vorraus, aktuell sind unter anderem schon zwei 10er Paletten mit eingerechnet, eine 10er mit eckigen Pfännchen kostet bei dem aktuellen Kurs nur knapp 30€!
    God save my Urlaub^^

    AntwortenLöschen
  20. @Hi Guys: Du Glückliche, ich wünsche Dir Weidmannsheil! :D

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.