Freitag, 18. November 2011

Artdeco Forever Glam Look

Ich durfte mir zwei Produkte aus der aktuellen Forever Glam Glamour Kollektion von Artdeco zum Testen aussuchen. Entschieden habe ich mich für den Glam Stars Lipgloss #17 und Die Glam Stars Eyelights Palette #3. Ich finde es ein wenig verwirrend, daß hier Kollektions- und Produktnamen voneinander abweichen (Forever Glam vs. Glam Stars) und muß jedes Mal auf's neue nachsehen, wie die Kollektion denn nu wirklich heißt.... XD


Zum damaligen Zeitpunkt war die Kollektion bei uns noch nicht erschienen. Ich habe mich also relativ blind aufgrund der Produktfotos auf der Homepage von Artdeco entschieden. Umso überraschter war ich, als ich die Sachen auspackte: Wärend auf den Promobildern von Glitter noch nichts zu sehen war, flitterten und glitzerten die Produkte jetzt auf meinem Schreibtisch um die Wette.

Das passt gut zum Thema Glamour, auch wenn es mich persönlich nicht aus den Socken haut. Glitter am Auge ist nicht wirklich meine Welt. Trotzdem war ich natürlich neugierig auf die Palette. Beim Swatchen entpuppte sich ein Großteil des Glitters als Overspray (Juchu!) und die Farben kamen viel wärmer und interessanter heraus, als ich es von ihrem Anblick im Pfännchen hätte erahnen können:


Der dunkelste Ton ist ein violettstichiges Braun, der mittlere ein Lilagrau. Der hellste Ton glitzert sehr stark und liegt irgendwo zwischen Rosébeige und Weiß. Alle drei Farben wirken auf der Haut extrem anders als im Pfännchen, deswegen würde ich Euch raten, sie undbedingt vor einem Kauf auf dem Handrücken zu testen.

Von Textur und Farbe her hat mich der dunkelste Ton total umgehauen. Er lässt sich bei leichter bis mittlerer Deckkraft mühelos verblenden und ist aufgrund seiner Farbgebung extrem vielseitig. Der mittlere Ton ist im Vergleich dazu eher dezent, verleiht dem Makeup aber eine "edle Wärme" und einen schönen Schimmer. Der hellste Ton kann mit den anderen beiden qualitativ nicht mithalten. Er krümelt sehr stark, was in Kombination mit dem enthaltenen Glitzer sehr nervig sein kann. Als Highlighter im Innenwinkel erfüllt er seinen Zweck. Für alles andere würde ich ihn nicht empfehlen.

Der Lipgloss birgt silbernen und rosafarbenen Glitter in einer mittelrosafarbenen Grundmasse. Die Deckkraft auf den Lippen ist eher gering, dafür glänzt und glitzert er schön. Der Geruch ist etwas eigenartig, also schnuppert bei Gelegenheit daran. Für mich riecht er nach Fruchtgummie und einer weiteren Komponente, die ich absolut nicht einordnen kann, die mich aber bei jedem Auftrag kurz irritiert. Das ist nicht dramatisch oder schlimm, aber man sollte es wissen.

Natürlich wollte ich jetzt auch wissen, wie sich die Farben am Auge machen. Also habe ich folgenden Look mit der Palette geschminkt:


Den Glitter bekommt man durch Abklopfen des Pinsel schnell in den Griff. Mit den zwei dunkleren Tönen kann man problemlos arbeiten. Sie lassen sich gut kontrollieren und verblenden. Das Ergebnis wirkt elegant, nicht zu dick aufgetragen, aber auch nicht langweilig oder eindimensional. Den hellsten Ton habe ich vorsichtig mit dem Finger in den Innenwinkel getupft. So ließ er sich auch ganz gut aufbauen. Mit Fallout oder Glitter hatte ich nach dem Schminken kaum zu kämpfen.


Augen: Artdeco Glam Stars Eyelights #3, brauner Kajal, P2 Big Drama! Mascara // Teint: Catrice Foto Finish Foundation, Bobbi Brown Creamy Concealer in Sand und Creamy Corrector in Medium to Dark Bisque, VICHY Dermablend Makeup Stick Foundation, Chanel Poudre Universelle Libre // Wangen: Clinique Black Honey Rouge // Brauen: Alverde Brauengel // Base: UDPP // Lippen: Artdeco Glam Stars Gloss #17

Das Gesamtergebnis gefällt mir so gut, daß ich es mittlerweile schon mehrere Male in Folge getragen habe. Ich bin positiv überrascht von der Palette und sehr angetan. Mit einem Spiegel ausgestattet ist sie perfekt für unterwegs und mit ein bisschen Fantasie auch vielseitig einsetzbar. Der Lipgloss gefällt mir ebenfalls gut. Wer auf glitzernde, glänzende Lippen in Maßen steht, ist hiermit gut beraten.

Fazit: Beide Produkte sind für den Drogeriebereich nicht gerade günstig. Die Palette wird für 19,50 € (10g) und der Lipgloss für 10,80 € (5ml) angeboten. Da sollte einem das Produkt natürlich in all seinen Aspekten gefallen. Wenn das der Fall ist, kann ich beide empfehlen. Sparfüchse werden für den Lipgloss sicher günstigere Alternativen finden, aber die Palette ist in meinen Augen etwas Besonderes. Ich orakele jetzt einfach mal, daß man an diesen Lidschatten lange Freude haben wird, wenn man sich einmal für sie entschieden hat.

Tine hat übrigens auch eine der Paletten erhalten und war bis vor kurzem noch unschlüssig, was sie davon halten soll. Wir werden hier also in Kürze eine zweite Meinung lesen können, auf die ich schon sehr gespannt bin!

Paddy von Innen & Aussen hat einige der Forever Glam Einzellidschatten genauer unter die Lupe genommen. Ihren Testbericht samt Makeup findet Ihr hier.


Frau Kirschvogel


SPONSORED Diese Produkte wurden mir kostenlos zur Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank.

Kommentare:

  1. Das sieht sehr schick aus, aber du siehst sehr erschöpft aus.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr ausführliche, hilfreiche review danke! :) ich muss sagen dass ich das make zwar hübsch aber überhaupt nicht außergewöhnlich finde und deshalb würde ich mir die Palette nie für 10 € kaufen. Liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Hübsches FOTD, gefällt mir! Die Mütze steht dir übrigens super. :)
    Die in der e/s-Palette enthaltenen Nuancen und das Finish finde ich sehr ansprechend. Der Lipgloss ist hübsch, aber löst bei mir keinen "haben-muss"-Effekt aus.

    AntwortenLöschen
  4. Farblich ist die Palette nichts außergewöhnliches, aber optisch macht sie einiges her. AMU und Lipgloss gefallen mir sehr gut an Dir.

    AntwortenLöschen
  5. Steht dir gut, und die Mütze mag ich auch! :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Lidschattenpalette sehr schön, das Design spricht mich an. Danke fürs Zeigen!

    http://bellezzalibri.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  7. hmmm... Die Lidschattenpalette finde ich eher unspektakulär, leider. Das Design ist der hammer, aber die Farben habe ich leider schon zu oft. Der Lipgloss scheint mir ganz hübsch. :)

    righthere1995.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Das FOTD gefällt mir seeehr :) Passt zu dir!

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Das Ergebnis sieht an dir -trotz des Geglimmers in der Palette- sehr gut aus. Die Farben passen hervorragend zu deiner Augenfarbe. Da meine Augen die gleiche Farbe haben, bin ich doch sehr angefixt. ;)

    AntwortenLöschen
  10. Sieht toll aus. Du bist wunderschön. :)

    AntwortenLöschen
  11. @Clau2411: Danke ♥

    @ImStyle: Hm, ist vielleicht unglücklich formuliert. Ich ordne Artdeco sowohl preislich als auch qualitativ bei Drogerie und nicht bei Parfumerie/High End ein.

    @Steffi: Morr, jetzt pack ich mir schon den ganzen Krempel in's Gesicht und seh immer noch erschöpft aus, mist! Ich will mein Geld zurück. ;)

    @Rena: Ist ja auch geschmackssache.

    @Verena: Die Mütze ist aus der aktuellen Kollektion von H&M.

    @AmyCupcake: Danke ♥

    @Lilo: ^__^*

    @Alain: #^__^#' Dankeschön!

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.