Dienstag, 25. Oktober 2011

Biotherm Biosource Eau Auto - Moussante

 
Wer kein französisch in der Schule hatte könnte sich beim Aussprechen dieses Produktnamens in der Parfümerie etwas blamieren aber selbst das würde sich für den Reinigungsschaum lohnen, denn er ist wirklich toll!

Vor einiger Zeit hat Biotherm mir den Eau Auto -Moussante zum Testen zugeschickt , ich wollte allerdings erstmal mein Reinigungsgel aufbrauchen und ihn dann ausprobieren.

Vielleicht haben einige mein Gejammer schon bei Twitter verfolgt, vor einigen Wochen fing meine Haut wieder zu an rebellieren, ein Phänomen dass ich mittlerweile kenne wenn die Jahreszeiten wechseln, diesmal war es allerdings besonders schlimm :(

Erst fing es harmlos mit trockenen Stellen an und steigerte sich zu einem richtig unschönen, teilweise juckenden Ausschlag.
Meine bisherige Pflege musste ich komplett über den Haufen werfen, allein das Waschen mit meinem Reinigungsgel brannte grausam und bescherte mir Rötungen als hätte ich mit nem Stück Schmirgelpapier gekuschelt :(

Ich habe daraufhin erstmal alles an Pflege völlig zurückgefahren und benutze seitdem nur noch morgens und abends ein leichtes Serum.

Zum Reinigen wurde mir ein seifenfreies Produkt empfohlen , da fiel mir siedendheiss der Eau Auto-Moussante wieder ein der nämlich eine seifenfreie Formulierung hat, die die Haut vor dem Austrocknen schützt. Zusätzlich enthält er reines Thermalplankton , das Vitamine und Mineralien enthält die eine regenerierende und beruhigende Wirkung auf die Haut haben sollen.

Also "Thermalplankton" hatte ich bisher noch keins im Gesicht, hört sich schon etwas abenteuerlich an sich mit Plankton zu waschen aber der Schaum sieht auf der Hand ganz harmlos aus ;))


Ich habe schon so einige Reinigungsprodukte in Schaumform benutzt und hatte auch nach mehrmaligem Waschen fast immer das Gefühl dass noch die Hälfte an Make up in meinem Gesicht klebt ...mag ich ja mal gar nicht :((

Das ist beim Biotherm Auto-Moussante nicht der Fall, er reinigt richtig gut, auch Long Lasting Foundation ist kein Problem!

Das Tollste aber ist das Hautgefühl, es fühlt sich alles frisch und sauber an ohne das etwas spannt oder gar brennt . Im Gegenteil, die Haut ist richtig schön weich ohne im geringsten auszutrocknen...ich bin begeistert!

Ich habe den Schaum nun 2 Wochen in Benutzung und kann wirklich nichts Negatives feststellen, meine Haut hat sich richtig erholt und ich erschrecke mich nicht mehr morgens im Spiege , denn das pickelige , rote Etwas hat sich glücklicherweise verabschiedet :P

Ich kann jedem der Probleme mit empfindlicher, gereizter  Haut hat und auf ein seifenfreies Produkt umsteigen will, den Eau Auto Moussante empfehlen, ich komme wirklich super damit zurecht :)

Die 150 ml Flasche kostet etwa 20 €, es ist zwar nicht ganz so ergiebig wie mein übliches Reingungsgel aber grob überschlagen von dem was jetzt in der Flasche fehlt, werd ich etwa 3 Monate damit auskommen und das ist es mir allemal wert.


Fazit:

Für mich definitiv ein Nachkaufprodukt! Ich kann jedem der Probleme mit empfindlicher, gereizter  Haut hat und auf ein seifenfreies Produkt umsteigen will, den Eau Auto Moussante empfehlen, ich komme wirklich super damit zurecht :)

Kommentare:

  1. klingt echt toll. aber ob das was für meine Mischhaut ist ?

    AntwortenLöschen
  2. Es steht drauf dass es für jeden Hauttyp geeignet ist.

    AntwortenLöschen
  3. ich verwende am liebsten die reinigungsprodukte von avène, die sind sehr gut für empfindliche haut geeignet.

    http://bellezzalibri.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab das Biotherm Biopur Reinigungsgel in der Probiergröße gehabt und wollte mir das eigentlich in groß kaufen, für meine Mischhaut war es eigentlich ganz gut, nur die Wangenpartie war immer ein wenig trocken.. Vielleicht sollte ich den Schaum mal ausprobieren. 1. ist das in Schaumform total witzig und 2. kommt jetzt wie du schon sagtest der Winter und die Haut wird noch stärker belastet. Ich werde es mir mal anschauen.. Danke für deine Meinung :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den Tipp. Ich werde es mal ausprobieren :) Hab nach dem Reinigen immer Probleme mit sehr spannender Haut.

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.