Dienstag, 30. August 2011

Neue alte Schminkaufbewahrung

Vor einiger Zeit ist mir ein wirklich wunderbarer Schatz in die Hände gefallen. Falls Ihr ähnlich meschugge bezüglich dekorativer Kosmetik seid wie ich, könnt Ihr meine Freude sicherlich gut nachempfinden. Als ich abends von der Stadt aus heimwärts radelte, entdeckte ich einsam und alleine am Straßenrand neben einem Haufen Müll stehend ein altes Nähkästchen/Beistelltischchen. Dem Stil nach zu urteilen könnte es sogar noch aus den 50ern stammen, aber genau kann ich das natürlich nicht sagen.

Als Beautyblogger mit Hamstergenen sah ich hier eine perfekte Aufbewahrungsmöglichkeit für diverse Produkte, die bis dahin schnöde und schlecht sortiert in dunklen Schubladen ihr Dasein fristeten, vor mir stehen. Wer meinen eigenen Blog schon etwas länger verfolgt weiß, daß ich Dingen aus vergangenen Jahrzehnten sehr zugetan bin und so war es beschlossene Sache, daß ich diesem Nähkästchen ein neues Zuhause bieten würde.

Eine kurze aber abenteuerliche Fahradtransport-Wackel-Aktion später stand es bei mir daheim, wurde ausgemistet und geputzt und strahlte in neuer Pracht seiner Befüllung mit meinem Schminkgedöns entgegen. Gesagt - getan, so sieht das ganze dann zum Beautykästchen umfunktioniert aus:


Ist es nicht ein Traum? Als wäre es eigens dafür gemacht worden diverse Lidschatten, Rouges, Paletten und Gedöns ordentlich und übersichtlich zu beherbergen. Besonders praktisch daran: Dank der zwei seitlichen Griffe kann ich es ohne Probleme herumtragen und habe so immer alles auf einen Blick parat, egal ob ich im Arbeitszimmer bloggen oder mich im Bad schminken möchte.


Die durchsichtigen Boxen habe ich für kleines Geld in der Haushaltsabteilung vom Müller gekauft. Sie haben die perfekte Größe für Rouge und Puder und lassen sich beliebig miteinander kombinieren. Was soll ich sagen? Ich bin hin und weg und sehr, sehr glücklich ♥.


Frau Kirschvogel



p.s.: Lippenstifte, Pinsel und Gloss passen leider aufrecht stehend nicht mehr rein, aber dafür wird sich auch noch eine Lösung finden :D

Kommentare:

  1. Tolle Idee! Du könntest noch einen Spiegel reinmachen auf die freie Fläche im Deckel. Für mich wär das Schränkchen leider zu klein :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super aus und passt ganz hervorragend zu dir!

    Ich bin ja immernoch total neidisch auf einen Kumpel der beim Sperrmüll im Villenviertel der Nachbarstadt so eine Weltkugel zum aufklappen abgestaubt hat. Das Ding sieht nicht nur irre aus, man kann auch super seine Liköre drin verstecken.^^

    AntwortenLöschen
  3. Oh wow, das ist ja ne tolle Idee :D
    Hast du ein Glück, dass du sowas einfach findest ^^ Wer so ein Nähkästchen will, muss sonst ewig suchen :)

    Das ist schon verdammt praktisch und hübsch anzuschauen, ich will auch sowas ^^ Vielleicht kann ich meiner Oma ja ihr altes abschwatzen :)

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, würde ich wahrscheinlich noch streichen damit es passt, aber schon echt praktisch :)

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine grandiose Idee, Schminke in einem Nähkästchen zu verstauen! :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag solche Möbel auch sehr gerne und DAS ist jawohl perfekt dafür!! Sehr schön :)

    AntwortenLöschen
  7. jetzt guck mal an und das alles für nix , toll!

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie cool ist das denn?? Super praktisch und viel schöner anzusehen, als der typische Helmer :D

    AntwortenLöschen
  9. @Tine: Jaaaa! Ich bin stolz wie ein Pirat nach großer Kaperfahrt zuhause eingelaufen XD

    AntwortenLöschen
  10. @Cream: Das ist eigentlich eine gute Idee. Allerdings müsste ich mich dann zum Schminken immer auf den Boden setzen... hm.

    @Rookie: Waaaa? So ein Glückspilz! In jedem Museum mit alten Möbeln stehe ich immer sabbernd vor diesen Globen und man muß mich mit Gewalt davon wegzerren.

    @M: Die Leute in unserem Städchen haben keinen Sinn für solche Dinge. Es ist unfassbar, was hier immer auf dem Sperrmüll landet oder einfach weggeschmissen wird.

    @DaniB, I like Shoes & Soraya: Yeah! Danke :D

    @MarisLilly: Das stimmt, danke.

    AntwortenLöschen
  11. Die Idee ist ja klasse und die Schminksachen passen perfekt rein. Mir wäre das Kästchen aber etwas zu "altbacken", ist einfach nicht mein Stil.

    Die Boxen aus dem Müller für Rouge und Puder muss ich mir auf jeden Fall merken, falls ich wieder in den Müller komme, das dürfte auch gut in meine Schublade passen.

    AntwortenLöschen
  12. Da hast Du aber echt einen Glücksgriff gemacht. Sieht super aus und echt praktisch :D

    AntwortenLöschen
  13. Boah voll schön!!! Bisschen Neid....

    AntwortenLöschen
  14. Hey, stand da irgend eine Marke oderso drauf? :)

    AntwortenLöschen
  15. Sieht toll aus! Schade das sowas überhaupt jemand weggeworfen hat. Aber bei dir hat es sicher ein gutes zuhause gefunden ;):)

    AntwortenLöschen
  16. Oh schööööön! Ich mag alte Möbel!! Tolle Idee! :)

    AntwortenLöschen
  17. der tisch ist jah richtig süüß *-*

    AntwortenLöschen
  18. Ohhhh ich bin neidisch. *grünundgelbwerd*
    Leider ist Berlin schon so abgegrast, daß man solche Sachen nur noch für ein Heidengeld bekommt... das waren noch Zeiten als man alte Möbel am Straßenrand fand. Mittlerweile wissen aber alle, daß man vieles noch gewinnbringend verkaufen kann. Ich glaube nirgendwo sind die Leute so heiß auf Nostalgie-Gegenstände wie hier. *seufz*

    AntwortenLöschen
  19. das ist wirklich ein tolles Stück :D

    AntwortenLöschen
  20. da hast du echt einen schatz gefunden, traumhaft und einzigartig *schwärm*

    AntwortenLöschen
  21. Super schön! Ich kann ehrlich nicht verstehen wie jemand so etwas wegwirft... Aber jedem das seine. Dein glück!!!

    AntwortenLöschen
  22. Tolle Idee! Finde ich irgendwie sehr interessant und ist mal was neues.
    Liebe Grüße :)
    http://cassyblogt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  23. Der sieht ja richtig toll aus. Da werde ich doch glatt neidisch.
    Ich finde, die Leute schmeißen teilweise soo schöne Dinge weg...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. wow, das ist wunderschön. glückwunsch zu so einem tollen teil.

    AntwortenLöschen
  25. schaut ja klasse aus :)
    hab mir auch ne neue schminkaufgewarung gekauft und bin schon gespannt wanns da ist... so was zu finden ist ja nen glücksfall

    AntwortenLöschen
  26. Wow, das ist ja mal eine geile Kosmetik-Aufbewahrung!

    AntwortenLöschen
  27. @all: Danke, ich freu mich auch wie'n Schnitzel.

    @Schrödingers Katze: Ja, das ist schon ein spezieller Stil.

    @Die mit den roten Schuhen: Leider nein. Hab überall geschaut, konnte aber nichts entdecken.

    @George: Ja, hier im Ländle ticken die Leute noch anders. Ist auch 'ne spießige Kleinstadt.

    @Evitaa: Ich versteh's auch nicht. Ich würde sowas verschenken oder meinetwegen auch verkaufen. Aber doch nicht wegwerfen... naja.

    AntwortenLöschen
  28. Der is aber hübsch! Jetzt bin ich doch glatt ein bisschen neidisch! :D Wünsch dir ganz viel Spass damit und wenn du Ihn mal nicht mehr willst ich nehm ihn dir freiwillig ab! :D

    LG Catty

    AntwortenLöschen
  29. Toll, jetzt bin ich neidisch. Hier schmeissen die Leute immer nur Mist aufn Sperrmüll ;)
    Da hast Du wirklich einen kleinen Schatz ergattert, das Teil ist wunderschön!
    Liebe Grüße,
    M E L O D Y

    AntwortenLöschen
  30. Wunderschön und Klasse Idee, wie du es umgewandelt hast.

    Lieben Gruß,

    Martina

    AntwortenLöschen
  31. Das Teil sieht ja echt super schön aus!
    Das hätte ich auch sofort mitgenommen. :)

    AntwortenLöschen
  32. Der Tisch is ja echt hammerschön... :) gute wahl..muss wohl auch ma mitm rad durch die city.. :D

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.