Mittwoch, 31. August 2011

Mit Cosnova in Berlin




Ja, Cosnova rief und über 50 Blogger und You Tuber machten sich auf den Weg nach Berlin.
Mein Weg war diesmal übrigens alles andere als chillig, wir hatten Turbulenzen vom Feinsten und während man von überall nur "Ahhh's" und "Ohhs" hörte , kreischte hinter mir ne Frau das halbe Flugzeug zusammen..jesses, ich war echt kurz davor eins der Papiertütchen zu benutzen.

Heil in Berlin angekommen erwartete mich auch schon die Shuttlefahrein mit nem "Cosnova" Schild und wir warteten bei ein wenig Small Talk auf Natascha (Muska1906) die kurz nach mir ankam.


Bis dahin erregte das Cosnova Schild reichlich Aufsehen , vor allem ein älterer Herr war ganz begeistert vom "Casanova Event" und fragte ob er auch noch teilnehmen könne :D
Die liebe Natascha ist dann mal schön an uns vorbeispaziert und wollte partout nicht mit uns gehen da sie ein Schild mit ihrem Namen erwartet hatte und leicht irrtiert war aber nach eingehender Überzeugungsarbeit konnten wir uns gemeinsam auf den Weg zum NHOW Hotel machen.

Vorweg muss ich sagen, dass ich noch auf ein paar Fotos warte (werd ich spätert noch mit einbinden)  denn meine Cam war mies gelaunt und hat superviele Wackelbilder fabriziert die ich euch wirklich net zumuten kann :(

Zurück zum Hotel: Ihr habts sicher schon überall mauscheln hören aber das Hotel war echt allererste Sahne,  superstylisch , groß, bunt und wirklich beeindruckend.
Der Butler ( nennt man das so? *frag*) brachte uns in unsere Zimmer und machte ne kleine Roomtour, wirklich sehr aufmerksam und freundlich der Service.

Ein paar Impressionen meines Zimmers bekommt ihr natürlich auch, isses nicht schick?





Dieses verspieglte Teil ist übrigens der Fernseher auf dessen Menü sogar mein Name stand *kreisch*. Übrigens war ich nicht der einzige Depp der versucht hat das Menü touchscreenmässig zu bedienen bevor ihm die Fernbedienung in die Finger fiel XD



Beim Frühstück trafen wir dann auf Chikarina und Magi und machten uns danach zusammen mit Empathy25 auf den Weg ins LaFayette und  zum Alexanderplatz.
Ich glaube sie fanden mich sehr sympathisch :P


Von Magi war ich wirklich überrascht, denn trotz ihres carbonbeschichteten Holzbeins war sie erstaunlich gut zu Fuss ;))

Im Alexa konnte ich zum ersten Mal nen Make up Store begutachten, ich war aber so geflasht von der Auswahl, dass ich nicht wusste was ich kaufen sollte .

Magi und ich drückten uns dann lieber an nem Stand mit Minihütchen und Federhaareifen rum und waren tatsächlich versucht uns so'n Teil mitzunehmen, allerdings wurde der Gedanke doch wieder verworfen, denn wir waren ja schließlich zu Essence und nicht zu ner royalen Hochzeit bei der Queen eingeladen worden :P

Als wir wieder im Hotel eintrudelten, war die gesamte Lobby voller Mädels und ich muss ehrlich gestehen, ich war nicht nur leicht überfordert, sondern kannte auch ganz viele Gesichter nicht.
Ich hab ja üblicherweise keine kleine Klappe aber bei so nem Andrang bin ich doch eher zurückhaltend und brauch meine Zeit zum "warm werden" daher war ich echt froh zwischen den vielen Leuten ein paar bekannte zu entdecken :))

Nach kurzem Frischmachen gings dann in den Konferenzraum den Cosnova mit einigen Essence und Catrice Regalen, sowie verschiedenen Aufstellern betsückt hatte. Desweiteren konnte man sich von Make up Artists schminken oder seine Nägel maniküren lassen während im Vorraum ein leckeres Buffet aufgebaut war.

Wir konnten alles ausprobieren, swatchen und natürlich nen Blick auf  die kommenden Le's  und die neuen Sortimentsprodukte werfen.

Für Fragen waren immer Cosnova Mitarbeiter am Start, ich war allerdings nicht die Einzige die die Mitarbeiter  mal mit  Bloggern verwechselt hat :P
Hier ist auch mein kleiner Kritikpunkt des Events.Wir hatten zwar alle Schildchen mit unseren Namen um den Hals baumeln aber ich hätte mir gewünscht dass wir uns gemeinsam in ner Runde vorgestellt hätten , ich denke das hätte die Situation durchaus erleichtert .
Es gab einige mit denen ich gerne geschnackt hätte, sie aber schlichtweg nicht erkannt hab :((

Ich fand die Stimmung eigentlich recht friedlich, klar gabs Gruppenbildung was bei über 50 Leuten ja kein Wunder ist  aber Gezicke oder sowas hab ich nicht mitbekommen.
Ein paar Mädels haben sich ja etwas ausgeschlossen gefühlt, was ich auch nachvollziehen kann.Ich stand zwischendurch auch mal alleine rum , irgendwie waren alle verstreut und ich hab niemanden mehr gefunden und mich einfach zu ner anderen Gruppe dazugestellt bei der ich auch null Anschluss fand was aber auch logisch ist wenn man vorher noch nie ein Wort gewechselt hat. Daher war ich echt froh, dass doch recht viele da waren die ich kannte und zu denen ich mich dazugesellen konnte, denn ich kann mir vorstellen dass dass andersrum schon doof war :((

Im Nachhinein , jetzt wo ich weiß das einige sich sehr unwohl gefühlt haben ists mir selber auch unangenhem , dass ich net den Arsch in der Hose hatte mal auf andere zuzugehen :(

Nach nem kurzen Päuschen auf Samiras Zimmer trafen sich alle wieder im Konferenzraum und dort standen plötzlich ein paar Mitarbeiter mit leeren Essence Papiertüten.Spätestens da wusste jeder was jetzt kommt. Im ersten Moment hab ich echt überlegt ob ich zurück zum Buffet gehe, denn vor meinem geistigen Auge sah ich schon ne Massenpanik vorm Catrice Regal aber erstaunlicherweise lief alles sehr gesittet ab.

Wie die meisten hab auch ich ne gut gefüllte Tüte mit nach Hause genommen , ich habe für mich und Frau Kirschvogel die Dinge rausgesucht die ich auch benutzen werde bzw. von denen ich dachte dass sie ihr gefallen könnten..



Abends gings dann in die Suite des NHOW Hotels , wo erneut ein Buffet aufgebaut war und wir sogar musikalisch von einem Pianospieler berieselt wurden an den Mara spontan ihr Herz verlor :D

 Aus Faulheit hab ich übrigens alle zensiert aber ich denke man weiß schon wer sich hier zu fünft auf der Couch rumquetscht :)


 Mit ein paar Mädels liess ich den Abend unten in der Hotellounge ausklingen. Während ich völlig platt schon früh ins Bett fiel haben sich die anderen wohl noch auf den Weg in die Stadt gemacht und sind dabei in den Genuss einer illegalen Hip Hop Party gekommen :P

Was ich besonders süß fand, war dass nicht nur ein Gesichtspflegeset von Essence auf dem Bett wartete,  sondern auch ein total liebevoll angerichter Teller mit Früchten und Trüffelpralinen ...Cosnova hat sich echt viel Mühe gemacht damit es uns gut geht.


Am nächsten Morgen kamen nach nem lecker Frühstück mit viel Gegacker bereits die ersten Verabschiedungen, manche leicht verfrüht wie sich rausstellen sollte.

Mit Reni , Koko, Mara und Paddy wurde dann noch n bisschen gelabert bis wir uns Richtung Bahnhof aufmachten, denn Paddy wollte vorm Heimflug unbedingt noch zu Dunkin Donuts ( DAS ist jetzt der Bloggertreff..tschöö Starbucks  :D) wo wir doch wieder auf die anderen Mädels trafen.

Wie schon in Düsseldorf wollte Ordnungsfanatiker Koko fürs Foto noch schnell alles Unansehnliche hübsch unterm Tisch verstauen aber wie man sieht wurde se wieder ertappt ;)




Am Flughafen angekommen gabs noch n bisschen Shopping mit Natascha im Duty Free bevor es Richtung Heimat ging. Im Gepäck jede Menge Eindrücke und  Erfahrungen.

Eine davon ist, dass es eigentlich keine Kluft zwischen Bloggern und You Tubern gibt sondern es zumindest für mich nur auf den Menschen ankommt mit dem man sympathisiert oder nicht, was mir Natascha (Muska1906) *knutscher an meine Muskatnuss*, Empathy (hoch lebe die Leggings) und Magi deren juckendes Holzbein ich gerne wieder für sie kratzen würde, eindrucksvoll bewiesen haben!
Auch den anderen Mädels Samira , Franzi , Sarah, Mara LuHoney and Milk, Lisa , Paddy  und Maris Lilly und alle die ich jetzt vergessen hab sag ich danke für das tolle Wochenende :)))

Und zuguterletzt auch ein riesiges Dankeschön an Cosnova, die mich eingeladen  und mir ein unvergessliches Wochenende mit vielen tollen Gleichgesinnten beschert haben :))))))

Was ich wirklich schade finde, ist dass das Event für Aussenstehende offenbar wirklich nur nen negativen Beigeschmack hat, was durch die ganzen Diskussionen der letzten Tage sicher kein Wunder ist. Ich kann für mich sagen , dass ich es als wirklich gelungen empfand ,mich wohlgefühlt und viel gelacht habe und  bei mir die positiven Erinnerungen deutlich überwiegen !

Für die Produkte werden noch extra Posts folgen, sonst würde das alles doch etwas zu umfangreich :))











Kommentare:

  1. Klingt nach einem schönen Wochenende :D

    AntwortenLöschen
  2. Klingt als hättet ihr viel Spaß gehabt :)
    Ich finds toll, dass ihr diese Möglichkeiten bekommt und uns dann hinterher berichtet!

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, diese Magi, Empathy25 und Chikarina sind ja vielleicht ein paar olle Lästerziegen ;-)
    War schön dich mal wieder zu sehen. Schade dass wir nicht länger Zeit zum quatschen hatten :(
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Echt schade, dass manche sich ausgeschlossen gefühlt haben; dabei klingt das noch einem so schönen Wochenende mit einem super Hotel, tollen Mädels und viel Spaß.
    Meine Einladung ist wohl in der Post verloren gegangen, deswegen konnte ich nicht dabei sein. ;)

    Liebe Grüße,
    Juls - sophistication.

    AntwortenLöschen
  5. @chikarina: ja fürchterlich die drei :D
    Wir sehen uns sicher mal wieder, wenn nicht D ist ja auch nicht so weit entfernt, dann können wir auch mal was fernab von Events ins Auge fassen :))

    AntwortenLöschen
  6. Na klar, gerne! Können wir ja mal bei MSN beschnacken :D

    AntwortenLöschen
  7. Bei all den schönen Eindrücken wäre Jeder gern dabei gewesen (mich eingeschlossen). Wichtig ist, dass die Anwesenden Spaß hatten :)

    AntwortenLöschen
  8. Wenn du in D bist, sagst du mir hoffentlich auch Bescheid! :-p

    AntwortenLöschen
  9. Jo mei, je mehr Beiträge ich lese, desto feiner scheint mir das Event gewesen zu sein. Ich wiederhole mich an dieser Stelle aber ich freue mich, daß Ihr ein schönes WE genießen konntet. ♥

    AntwortenLöschen
  10. scheint ein tolles Event gewesen zu sein, das Hotelzimmer sieht wirklich schön aus!
    Toller Bericht!
    LG

    AntwortenLöschen
  11. toller bericht. Klingt so eig ganz gut ;)

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  12. @Juls
    Man kam sich wirklich ein wenig ausgeschlossen vor, vor allem weil sich viele bereits vorher schon kannten. Man kam dann irgendwie nich wirklich miteinander ins Gespräch. Die einzelnen Grüppchen blieben meist zusammen, auch wenn man die Möglichkeit hatte mit dem ein oder anderen zwei drei Sätze zu wechseln.

    Die Vorstellungsrunde hat wirklich ein wenig gefehlt, vor allem weil mir einige Teilnehmer auch völlig unbekannt waren und ich gar nich wusste, wen ich vor mir habe. Vlt ist das ja einer der Dinge, die man beim nächsten mal beachtet.

    Ansonsten war es ein schönes Wochenende und man hat viel Spaß gehabt

    AntwortenLöschen
  13. Ich freu mich schon dich auch mal zu treffen ;-) Und wenn ich noch einmal dieses rosa Hotelzimmer sehe klick ich mich gleich auf Expedia und buche das. Sooo geil!

    AntwortenLöschen
  14. yuppa ich schließe mich an. Die Vorstellungsrunde sollte bei kommenden events (egal wer dabei ist) mit im Zeitplan vorhanden sein. Das erleichtert vieles. Ich zum Beispiel schaue mir so gut wie nie yutube videos an. Kannte viele der Mädels also überhaupt nicht und habe sie nur in die Kategorie ordnen können wegen ihrer Videocams ^^

    Und andere blogger die man namentlich kannte konnte man a, nicht zuordnen oder b, hat man sie aus den augen verloren ^^

    AntwortenLöschen
  15. Scheint ja schon en bissi unorganisiert gewesen sein. Aber schön, wenn ihr Spaß hattet. :)

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.