Donnerstag, 16. Juni 2011

Knapp daneben ist auch vorbei

Kennt Ihr das? Ihr habt Euch einen schönen Look ausgesucht oder ausgedacht, die Farben harmonieren in der Theorie wunderbar miteinander, aber am Auge ... gruselwusel. Die gängigen Tricks und Kniffe bringen nichts. Es sieht einfach nur merkwürdig aus.

So ging's mir gestern, als ich eine Kombination aus frischen Gelbrün (MAC Sweet and Punchy), Orange (Catrice Dalai Drama) und schimmerndem Pink (MAC Mythology) im Außenwinkel (sieht man leider auf den Bildern nicht wirklich.) schminken wollte. Eigentlich drei sehr schöne und unkomplizierte Lidschatten aber irgendwie war der Wurm drin:


"Gerettet" habe ich das AMU, indem ich bis auf den schwarzen Lidstrich alles vom oberen Lid abgenommen habe. Solo fand ich das helle Grün am unteren Wimpernkranz dann sogar unerwartet hübsch.


Was war Eure letzte mißglückte Kombination und was für Kniffe habt Ihr auf Lager, um aus Pfui wieder Hui zu machen?


Frau Kirschvogel

Kommentare:

  1. Zu meinem maritimen Outfit (blau-weiss gestreiftes Shirt, weisse Jeans, goldene Accesoires) wollte ich die Augen passend mit gold und verschiedenen blau-Tönen schminken. In meiner Vorstellung sah das wunderbar aus; aber aufgetragen auf dem Auge hat es mir überhaupt nicht gefallen.
    Letztendlich habe ich den blauen Lidschatten entfernt und mich für ein gold / bronzenes AMU entschieden.
    Generell bin ich ja schon kein großer Freund von blau- und grün-Tönen auf meinen Augen, aber das gab mir wieder die Bestätigung, es besser von vorne herein sein zu lassen ;)!

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie missglücken mir alle AMUs, wenn ich zu silbrigen Tönen greife. Aber ich lerne auch nicht und versuche es immer wieder (:
    Leider wird da aus Pfui nicht mehr Hui (weil sibrige Töne zu dominant sind) und ich schminke dann komplett ab...(;

    AntwortenLöschen
  3. *gg das hat ich gestern erst, ich dachte ich nehm nen dunklen bruanen lidschatten und noch nen dunkleren braunen lidschatten. Sah aber eher aus als hätt ich 5 Tage nicht geschlafen. Ein schwarzer Lidstrich und ein sehr helles beige hats noch ein bisschen rausgeholt, aber sah trotzdem nicht dolle aus.

    AntwortenLöschen
  4. hey,schöner blog;)

    Liebe Grüsse

    http://butterflymakeupart.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. da hilft nichts ausser das wattepad vollgesogen mit amu-entferner! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habs heute mit Youtubeanleitung mit der orangelastigen Sleek Palette Paraguaya versucht und ich sah aus, als wenn ich zum Fasching möchte. :p Was hat geholfen? Alles wieder ab und erstmal dezent angefangen. Das nächste Mal ein Ton mehr und dann weiterschauen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Hier poste ich noch ein Kommi von Andrea die keinen Google Account hat :

    @frau krischvogel:passt nicht weil du schlicht ein kalter typ bist oder nicht? lg andrea

    AntwortenLöschen
  8. @Principessa: Oh, von Blau lasse ich meist auch die Finger. Geht bei mir fast garnicht.

    @Jule: Silber finde ich auch schwierig, weil - wie Du schon sagst - sehr dominant.

    @Chocci: *g* Den Effekt kenne ich bzw. habe ich bei bestimmten Lidschattenfarben das Gefühl, daß sie meine Augenschatten unvorteilhaft hervorheben.

    @Strawbemmy: D'oh!

    @Erdmute: Ich drück Dir die Daumen. Wär ja schade um die schöne Palette.

    @Andrea: Hm, ich glaube nicht. Wenn überhaupt, dann bin ich eher ein warmer Typ. Aber ich halte generell wenig von dieser Kalt-Warm-Einteilung. Mir stehen viele Farben aus beiden "Familien" gut und einige weniger. Dalai Drama sieht z.B. solo an meinem Auge total schön aus nur eben nicht in dieser Kombination und Ausführung. ^^

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.