Mittwoch, 27. April 2011

Unmut des Tages ;)





Es geht um die Aufhänger in Klamotten. Ich weiß nicht ob sich noch jemand ausser mir so an diesen Teilen juckt aber ich könnt regelmässig ausflippen.

Üblicherweise schnippel ich sie immer raus obwohl sie eigentlich den Zweck erfüllen sollten, dass die Oberteile nicht ständig vom Kleiderbügel rutschen.

Als alter Schussel vergesse ich das Raustrennen gerade bei neu gekauften Sachen dann doch mal und krieg beim Anziehen wieder nen Tobsuchtsanfall vom Feinsten :D

Vielleicht kennt ihr das ja auch, man wirft sich früh morgens ein Shirt über, schon bleibt der Aufhänger unter der Nase hängen und man reisst sich durch das ruckartige Ziehen fast sein Riechorgan mit ab...autsch!

Auch bei mir sehr beliebt ist die Variante Haare, hab ich nen Zopf bleibt das Aufhängeteil ganz sicher drin hängen, strubbelt alles auseinander und ich darf mir wieder ne neue Frise zaubern.

Auch Strangulierattacken am Hals waren mit von der Partie, ebenso wie Einschnürungen an der Stirn von denen man noch ne Stunde später von Weitem dachte ich würde ein schickes Stirnband tragen *augenroll*.

Ebenfalls beliebt und reichlich schmerzhaft : Quetschungen am Ohr mit kurfristiger Störung der Blutzufuhr ! Entweder die Teile sind wirklich gemeingefährlich oder ich bin schlichtweg zu doof mich richtig anzuziehen..letzteres ist bei mir durchaus denkbar, ich trage schliesslich das Tollpatschgen in mir :P

Und ja ich weiß, ich neige immer gerne zu Übertreibungen und Dramatik aber wo sind die guten alten Zeiten hin, in denen man noch 2 kleine solide Aufhänger in die Klamotten genäht hat mit denen man sich nicht alle abstehenden Sinnesorgane mit abreissen konnte ?

Naja wenn man nur einen Aufhänger reinfrimeln muss spart man sich halt Zeit und Garn aber ich würde mir liebend gern die Nerven sparen die ich jedesmal lassen muss wenn ich so nen Pulli anziehe .

Ich hoffe ich bin nicht der einzigste Dummdösel der das nicht gebacken kriegt sich mit den Teilen nicht zu strangulieren oder fast Körperteile abzutrennen... gibts unter euch auch welche die damit schon ein Survivalprogramm absolviert haben oder bin ich mal wieder die Einzigste die sich doof anstellt ? :D

Übrigens , das Größe S Schild in dem oben abgebildeten Oberteil ist in keinster Weise realistisch, das Teil ist einfach supergroß ausgefallen, üblicherweise passe ich da nämlich nicht rein es sei denn ich will Presswürstchen spielen, nicht dass ihr noch denkt die Moppel Lipgloss jammert immer umsonst über ihr Gewicht :D

Aber ich gestehe dass mir das Größenschildchen so wesentlich besser gefällt als sonst, jetzt kann ich wenigstens einmal seit Jahren rumprahlen ich passe in Größe S auch wenns mir keiner abkauft *lachweg*

Fazit:

Da H&M wohl kaum auf meine Wünsche eingehen wird, muss ich wohl zukünftig immer meine Nagelschere parat haben wenn ich shoppen war ;)

Kommentare:

  1. ich hasse die dinger auch und schneid sie immer raus, weil ich angst hab mich damit zu strangulieren. schrecklich find ich auch die dinger an den ärmeln ,damit man lockere klamotten besser auf die bügel hängen kann. das klappt auch aber diese komischen dinger gucken zu 90% immer an den schultern oben raus und, wenn ich sie um den BH wickel reiß ich mir beim ausziehen fast noch den BH kaputt. ätzend

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ja, ich hasse die Dinger auch ... werden von mir stets sofort entfernt!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Teile gar nicht so schlimm. Ganz im Gegenteil, bei manchen Kleidungsstücken, zum Beispiel mit weitem runden Ausschitt, sind sie echt total praktisch. Sonst würden die mir immer von einem Kleiderbügel rutschen. Und wenn etwas dauernd von einem Kleiderbügel rutscht finde ich viel schlimmer...
    Ich würd mich an deiner Stelle nicht so darüber aufregen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag so Aufhänger auch nicht. Auch nicht die 'normalen' links und rechts.
    Weh getan hab ich mir damit zwar noch nicht, aber ich finde die unnötig (ich leg wast alles zusammen und hängs nicht auf) und nacher stehen sie immer aus der Kleidung und sehen blöd aus...

    AntwortenLöschen
  5. hahaha :D ich find die echt nicht so schlimm! ich bin das schon gewohnt, dass ich da immer einbisschen aufpassen muss wenn ich Shirts anziehe :D <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich schneide die Dinger auch immer sofort ab :)

    AntwortenLöschen
  7. Also mich stören sie nicht aber ich hasse es wenn man sie dann am Rücken sieht oder diese zwei an der Schulter rausschauen, dann werde ich sauer von daher kommen sie bei mir meistens auch ab aber beim anziehen hatte ich nie Probleme :)

    AntwortenLöschen
  8. jau ich schneide die auch sofort raus. brauche die eh nicht, weil ich klamotten nie auf bügel hänge ;) ... außer kleider!

    AntwortenLöschen
  9. Stranguliert hab ich mich mit den Dingern zum Glück noch nicht, aber bei mir gucken die grundsätzlich irgendwo raus, deshalb schneide ich sie auch immer gleich ab, wenn ich shoppen war.

    Wirklich nerviges Zeug!

    AntwortenLöschen
  10. Haha das passiert mir eigentlich jeden Tag. Schön auch wenn man versehentlich den Kopf durchsteckt, so dass das Ding vor dem Hals ist und man sich dann wundert warum das Shirt so komisch fällt...

    AntwortenLöschen
  11. oh gott ich bin wahrscheinlich die einzige die die Teile nützlich findet :D Ich hasse nämlich Sachen zusammenzulegen und häng alles auf Bügel und da machen die Bändchen eigentlich nen ganz guten Job ^^

    AntwortenLöschen
  12. :D Ich musst mir echt einen ablachen, als ich deinen Eintrag gelesen hab :D Mir gehts genauso, deswegen entfern ich sie auch immer ^^

    AntwortenLöschen
  13. Bei mir wird alles rausgeschnitten, die Bändchen, Größenschilder, diese Waschanleitungen seitlich. Einfach alles. Das kratzt und stört dann immer nur.

    AntwortenLöschen
  14. also, mich stören sie auch... denn bei mir bleiben sie immer irgendwie am kopf/stirn hängen... =/

    AntwortenLöschen
  15. Ooooooh!! Ich hasse die Dinger ebenfalls! Ist es ein Bändchen, passiert mir das gleiche beim Anziehen wie dir ;) Außerdem drückt es mir total in den Nacken; sind es zwei Bändchen, schauen sie IMMER raus. Trotzdem finde ich die Variante mit zwei Bändchen besser. Aber ich schneide rigoros alles ab (sobald ich daran denke...), ich hänge sowieso nichts auf... und selbst wenn! Die meisten Sachen laufen ja nur Gefahr, im Laden runterzufallen, weil alles so vollgestopft ist, dass man beim Rausziehen von einem Kleiderbügel alle daneben mitabräumt... ;)

    AntwortenLöschen
  16. die dinger sind so nervig, ich bleib spätestens mit meiner brille dran hängen. mir sind 2 davon auch viel lieber.
    H&M hat die größen jetzt ganz komisch, da ist S 36/38 M ist 40/42 und L 44/46 oder so, das ham die auf irgendnem schild stehen und ich war doch etwas verwundert. Zumal die klamotten meiner meinung nach total klein ausfallen. normalerweise hab ich 36/38 und der rock den ich bei H&M so toll fand den hab ich in 38 nicht mal zugekrigt. aber in 40 wollt ich ihn dann auch nicht, das war mir zu deprimierend

    AntwortenLöschen
  17. @Sabrina: also mich störts mehr wenn ich mir damit wehtue als wenns vom Bügel rutscht ;)

    AntwortenLöschen
  18. ja das kenne ich auch, vor allem die Sache mit der Nase und dem Zopf :-)
    aber ich finde das immer noch besser als die zwei Dinger an der Seite, denn die lucken nämlich immer hervor wenn man vergisst die ordentlich ins Oberteil zu stopfen, und das sieht ganz schön doof aus. dann doch lieber die Schmerzen ertragen :-))
    aber beim mir werden sie eigentlich immer direkt amputiert... also die Bändchen ;-)

    AntwortenLöschen
  19. Nervig sind die Dinger wirklich, ich schneid das alles raus, auch weil diese Bändchen beim Tragen manchmal oben rausgucken und das ist echt kein schöner Anblick.

    AntwortenLöschen
  20. Ich schnippel die auch immer ab, ich hab mich damit beim anprobieren schon mal fast schwer verletzt.. bin an meinem Ohrring hängen geblieben *jammer*
    und ne Bekannte von mir,d achte immer. das gehört so und zog ein Shirt mit riesen Ausschnitt an und das Bändel vorne auf dem Dekolltee... ich hab sie drauf angesprochen und sie meinte, das muss so... *achselzuck*

    AntwortenLöschen
  21. Ich hasse diese Dinger auch, schrecklich!

    AntwortenLöschen
  22. Die Dinger sind sowas von nervig! :D Meistens denke ich daran sie rauszuschneiden, aber manchmal dann auch nicht :/ Ich hab schon soo oft Leute gesehen wo das rausguckt... das sieht dann halt auch einfach iwie ein bisschen blöd aus.

    AntwortenLöschen
  23. na ja, prinzipiell pass ich beim anziehen von solchen Teilen einfach mehr auf, aber das Zopf-Problem lässt sich scheinbar nicht vermeiden ;D
    noch nerviger finde ich, dass die Dinger immer rausgucken -.-

    AntwortenLöschen
  24. Ich mag die Dinger auch nicht, aber ohne fallen die Tops immer vom Bügel... Verzwickt!

    AntwortenLöschen
  25. hahaha wie geil, du sprichst mir aus der seele. ich kenn die verwendung dieses sch... dingens aus nicht.ja und das spiel mit den größen bei h&m, da kenne ich. s ist nicht gleich s. noch dazu kann das nächste s vom gleichen teil schon wieder anders aussehen.

    AntwortenLöschen
  26. AHAHAHA! Oh Gott. Ja. Die Dinger HASSEEEEEEE ich wie die Pest. WIE DIE PEST! Ganz simpel: ich hab mal flott mein Färbe-T-Shirt (ultrahäßlich, XL, grau, Farbspritzer deutlich zu sehen) übergeworden und angefangen mit dem Färben. Und irgendwann fällt mir auf, dass mir da so ein blödes Aufhängerteil die ganze Farbe im kompletten Bad verteilt.
    Auch ganz klassisch: Haare waschen über'm Becken und flups wäscht man das halbe Oberteil mit...
    GRAAAAAAAAAAH!
    RAGE!
    Bin dafür die Dinger ganz abzuschaffen (sowas häng ich eh nicht auf den Kleiderbügel, bei Blusen kann ichs mir ja grade noch vorstellen... aber T-Shirts und Pullover?)

    AntwortenLöschen
  27. Hehe, ich glaube ich gehöre hier eher zur gegenteiligen Fraktion, ich hasse es, wenn ich z.B. Klamotten ausleihe und wenn ich sie dann wieder bekomme, sind die Teile rausgeschnitten argh!

    Allerdings passiert es mir auch oft, das ich mit der Stirn dran hängen bleibe XD

    AntwortenLöschen
  28. Ich hab die auch desöfteren vorne hängen und mir fällt das dann erst auf, wenn ich mich nicht mehr problemlos umziehen kann.. total doof :D

    AntwortenLöschen
  29. Bei mir werden solche Aufhängebändchen auch immer rausgeschnitten, zum Einen, weil ich mich ebenfalls darin verheddere, zum Anderen, weil sie immer doof aus der Klamotte raushängen :D Sinnvoll zum Aufhängen sind sie ja eigentlich schon, aber die Nachteile überwiegen ganz klar den Nutzen.

    AntwortenLöschen
  30. Ich schneid sogar die kleinen Aufhänger immer ab, weil die immer rausrutschen. Und schön sehen die Teile ja auch nicht grad aus.

    AntwortenLöschen
  31. Ja sind total lästig. Auch immer schön, mit dem Ohrpiercings drin hängen zu bleiben! Ich schneid die Teile auch immer ab...
    LG :)

    AntwortenLöschen
  32. Früher wusste ich gar nicht,was man mit den Dingern anstellt.
    Und mal ganz ehrlich,ich hänge nicht alle Oberteile auf Kleiderbügel.Allein schon aus reiner Faulheit landen sie zusammengefaltet im Schrank.Die Teile sind aber auch wirklich gemeingefährlich ;)

    http://schnaeppchenjaegerin.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  33. Also ich finde die Bändchen vorallem bei mir XL-Lady totaaaal wichtig! Denn zB Tops oder Blusen die größer sind als "Standartgrößen" (wobei ich zugeben muss, dass immer mehr Marken auf XL umsteigen) haben ja trotzdem die selben Bügelgrößen.. jeder, der ein bisschen Ahnung von Physik hat weiß, dass die Großen Klamotten einfach so runterrutschen... und ganz ehrlich? Mich stören die gar nicht so.. mich stören an den Schultern diese kleinen Bändchen, die aussehen wie das "Rückholbändchen vom Tampon", und über den Haken an sich gestülpt werden nerviger...

    AntwortenLöschen
  34. ja klar das leuchtet mir ein :) Ich hab auch 2 , 3 Blusen bei denen ich das Teil drinlasse , bei Shirts mach ich sie grundsätzlich raus weil ich die eh zusammengefaltet in den Schrank lege...da nerven mich die Teile eher als das sie mir nützen ;))

    AntwortenLöschen
  35. Ich find die viel praktischer als wenn die seitlich sind, die rutschen dann beim tragen auch leicht raus-.-"

    und momentan ist Oversized halt trend, deswegen fällt alles so groß aus xD

    AntwortenLöschen
  36. furchtbar die dinger!!! ich hasse sie!
    habe sie auch noch nie benutzt und schneid sie sofort raus, genau wie diese waschanleitungsteile (die irgendwie auch immer grösser und papier-artiger werden oder??), die zusammen mit einem weiteren "zettelchen" gerne an der naht an der taille eingenäht sind. HASS! auch die vergesse ich mal und könnte ausrasten wenn sie dann auf der haut kratzen. nein, du bist nicht die einzige, die da einen tobsuchtsanfall kriegt. bei den frauen, die die von dir beschriebenen aufhängdinger dran lassen, lucken diese auch gerne oben aus dem shirt raus. auch da könnte ich ausrasten und muss mich zusammenreissen, die betreffende person nicht anzuschreihen "warum schneidest du die dinger nicht weg, die sind schrecklich!!!" schön, dass ich nicht die einzige kleiderbändchen-cholerikerin bin ;-)

    AntwortenLöschen
  37. ich find DAS und die beiden Aufhängedinger an den Seiten total nervtötend oO Kann dich gut verstehen ;)

    AntwortenLöschen
  38. haha lustig, genau dasselbe Kleid habe ich gerade auch an, und vor 3 Minuten habe ich dieses Scheißteil dahinten rausgeschnibbelt :) in gelb-weiß gestreift und ich schwarz hab ichs auch noch, kostet ja nur noch 7 Euro :)
    Ich liebe dieses Kleid... :)

    LG Dania

    AntwortenLöschen
  39. ich mag das auch total. Das gibts noch in schwarz? muss ich gleich mal gucken ;)

    AntwortenLöschen
  40. ich hasse diese Dinger auch!! ..wie die Pest sogar!!

    lg steffi

    achjaa..nehm doch an meinem Gewinnspiel teil wenn du magst :D
    http://s-snowhite.blogspot.com/2011/04/little-giveaway.html


    http://s-snowhite.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  41. Ich schneid die Dinger immer raus, die nerven einfach total.

    AntwortenLöschen
  42. Kratzen tun mich die Teile nicht. Da finde ich diese Schildchen die im Hüftbereich eingenäht sind viiile schlimmer.
    Aber bei mir Tollpatsch ist die Stranguliergefahr übelst hoch

    AntwortenLöschen
  43. ich schneid die teile auch immer raus! im verkauf sind die aber unheimlich praktisch, ohne denen würd einfach immer alles am boden liegen, ich sprech aus erfahrung! in der früh beim auspacken und aufbügeln sind wir aber immer genervt mit dem rumgefummle :D

    AntwortenLöschen
  44. Kenn ich ;-) aber ich lass sie drin, weil sie mir sonst wirklich ständig vom Bügel rutschen.

    AntwortenLöschen
  45. ich schneide die dinger auch immer sofort heraus. und kriege die krätze, wenn ich bei jemandem so ein teil heraushängen sehe. ;D

    AntwortenLöschen
  46. Ich hasse die Dinger. Ich schneied die raus. Und die ganz langen Etiketten auch! Ich lass meistens nur noch Marke und Größe ^^

    AntwortenLöschen
  47. Du sprichst mir aus der Seele! Ich hasse die Teile! :D

    AntwortenLöschen
  48. Mit den Dingern hatte ich noch keine größeren Probleme, aber ich hab ein Shirt mit geschlitzten Ärmeln, das ich beim Anziehen einfach nur hasse. Man rutscht immer in den falschen Schlitz. -.-
    (Ich erzähl lieber gar nicht, wie ich jedes mal nen Koller kriege, wenn ich meinen Sommerkimono anziehen will. xD)

    Ach ja, in Amerika hab ich bei GAP ein Shirt in XS gekauft. <3 (Ich trag hier auch eher M, in gnädigen Läden.)

    AntwortenLöschen
  49. Wie ich die Dinger hasse! Ich schneide sie auch immer sofort raus, wenn ich ne Schere zur Hand habe. Manchmal ist das nicht der Fall und dann passieren mir auch solche Sachen wie hängen bleiben, strangulieren etc.^^ Und jucken tun die sowieso wie verrückt :(
    Haha, ich dachte immer, ich wäre die Einzige mit diesem Problem^^

    AntwortenLöschen
  50. Oh ja! Das hab ich auch oft. Ich hab mich mal fast damit getötet Ôo Nee Quatsch, aber die Dinger sind echt gemeingefährlich! :D

    AntwortenLöschen
  51. Find das jetzt nicht soooo schlimm (aber ich bring mich damit ja auch nicht um ;), aber ich mag die Teile auch nicht so gerne. Es ist halt eher um die Arbeit im Laden zu vereinfachen, würde ich sagen. Für zu Hause kann man sich ja auch so Gummibügel kaufen :D

    AntwortenLöschen
  52. boah die jucken so fürchterlich D:
    sehr schlimm wenn es morgens schnell gehen muss und dann JUCKT das wie Hölle .__.

    AntwortenLöschen
  53. hatte erst wieder gestern das problem das mich den ganzen tag mein shirt gejuckt hat *aaragh* schrecklich, ich fühle mit dir *patpat*

    AntwortenLöschen
  54. Ich hatte mit den Dingern noch nie Probleme. Nicht mal annähernd.

    AntwortenLöschen
  55. Ich hab es auch öfters, dass das Bändchen dann vorne ist und nicht hinten, wo es hingehört. Ich bin dann kurz irritiert, aber dann zieh ich alles noch mal etwas hoch, schiebe das Bändchen nach hinten und angezogen bin ich ^^ Also stranguliert habe ich mich zum Glück daran noch nicht XD Mittlerweile achte ich aber schon von vorn herein darauf, dass das Bändchen hinter meinem Kopf landet. Also keine Probleme mehr =) Liebe Grüße! Miri

    AntwortenLöschen
  56. kenn ich :D wir sollten eine Unterschriften-sammel-Aktion starten :D :D
    Liebe Grüße !

    AntwortenLöschen
  57. ich hab' bis vor eimem monat noch bei h&m gearbeitet und muss sagen, dass ich die schnüre vollkommen unterstützen kann - ohne die wäre es unmöglich, die kleidungsstücke ordentlich aufzuhängen und sie würden zumindest einseitig vom bügel rutschen und sähen in der wand absolut chaotisch aus, wodurch der laden nach einiger zeit aussieht, als wäre totalausverkauf :D.

    AntwortenLöschen
  58. Ich finde diese in einem Band sogar noch wesentlich besser als die mit zwei! Bei denen ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Dinger raushängen nämlich nochmal drei Mal so groß. ^^ (Wurde mehrmals schon auf die komischen Bändchen angesprochen, die aus meinem T-Shirt ragten).
    Trotzdem werden sie alle immer schön entfernt. Und das Schmerz-Problem kenne ich leider auch!

    Und nur mal so, Tine:
    Ich war die letzten Tage/Wochen im Urlaub, weiß also nicht ob der 'Teuer-Günstig' Marathon trotz deines PC-Absturzes je gestartet hat - habe mich aber gerade durch die letzten Posts geklickt und bin da nicht fündig geworden.
    Trotzdem wollte ich dir, (schließlich kann es sein, dass du es interessant findest - hast ja schließlich das Projekt ins Leben gerufen, gell) den Link zu meinem 'Beitrag' geben:
    http://cenacyanus.blogspot.com/2011/04/teuer-vs-gunstig-ein-amu-versuch-mac.html

    Hoffe es freut/unterhält dich etwas, den Versuch zu sehen - auch, wenn das Projekt (noch) nicht angefangen hat.
    Alles Liebe.

    AntwortenLöschen
  59. die sind da für da damit das top nicht an den seiten her ausleihert :D
    ich stör mich nur dran wenn das Band am ende an meiner kehle hängt und nicht meinem rücken ;DD

    AntwortenLöschen
  60. Viel schlimmer finde ichs, wenn diese Magnetdinger mitten im Schildchen hängen, man vergisst, das abzuschneiden und es überall piepst, wo man reingeht. -.-

    AntwortenLöschen
  61. Diese dinger gehen gar nicht das ist das erste was ich abschneide sobald ich zuhause bin!was auch sehr schlimm finde sind diese magnet schilder die immer zwischen den anderen versteckt sind!

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.