Mittwoch, 27. April 2011

Thierry Mugler " Womanity" Key Collection



Derzeit gibt es eine limitierte Collection des Womanity Dufts den mir Thierry Mugler (leider nicht persönlich *grins*) zur Verfügung gestellt hat.


Ich bin ein Fan der Thierry Mugler Parfums , insbesondere Alien liebe ich heiß und innig, ich weiß aber auch dass das die Düfte stark polarisieren.

Womanity ist ein Duft den ich in dieser Form noch nie gerochen habe, etwas Vergleichbares kenne ich auf dem Markt ebensowenig.



Erstmal muss ich sagen das die Optik wirklich absolut mein Ding ist, ich habe selten einen solch tollen Flakon gesehen der so aufwendig gestaltet ist...Daumen hoch!




Komme wir nun zum Duft:

Von Thierry Mugler bin ich generell schwerere Düfte gewohnt die ich persönlich auch gerne mag. In diesem Fall ist die Duftnote orientalisch aber weder schwer noch leicht , ich kann es wirklich schlecht umschreiben, man muss es selbst erlebt haben.

In diesem Duft soll nämlich ganz innovativ eine süße (Feige) und ein salzige (Kaviar) Komponente miteinander verbunden worden sein und wie gesagt, soetwas habe ich bisher noch nie gerochen und man kann die beiden Kompeneten auch tatsächlich "rausriechen", zumindest bilde ich mir das ein :P

Im ersten Moment hatte ich wirklich ambivalente Gefühle, einerseits fand ich den Duft viel zu aufdringlich, andererseits musste ich immer wieder dran schnüffeln...verrückt ;)

Die Reaktionen fielen in meinem Umfeld auch dementsprechend unterschiedlich aus. Wenn ich sie am Flakon schnuppern liess, mochten die wenigsten den Duft vom ersten Eindruck her, wenn ich ihn aber an mir oder sie ihn selbst trugen, waren die Meinungen fast ausschliesslich positiv...das soll man mal verstehen :D

Erstaunlich war dass ich ständig darauf angesprochen wurde was ich für ein Parfum trage und wenn ich nachhakte wie sie den Duft denn fänden , sagte man mir fast immer dasselbe , nämlich das er eigenartig aber trotzdem gut sei *grübel*

Tatsache ist, er verändert sich stetig auf der Haut, riecht stündlich anders wodurch ich das ständige Bedürfnis hab an mir rumzuriechen :P

Man fällt definitiv auf mit diesem Duft, denn es ist wirklich nichts Alltägliches und ich habe erlebt wie sich hier die Geister dran scheiden.

Dadurch das der Duft sehr intensiv ist, muss man etwas auf die Dosierung achten, auch im Anbetracht dessen das es sich hier um Eau de Parfum handelt dass man wirklich durchgehend von morgens bis abends an sich riecht und kaum verfliegt.

Es hat etwas gedauert bis ich mich wirklich mit dem Duft angefreundet habe, er ist schon besonders und das muss man mögen.

Die Key Collection beinhaltet zusätzlich auch eine kleine Schlüsseltasche, ebenfalls wirklich hübsch aufgemacht.


Bei Douglas ist das Set mit der 50ml Eau de Parfum Größe aktuell für 68,90€ erhältlich, der Preis bewegt sich also im üblichen Bereich der Mugler Düfte.

Fazit:

Da Duftbeurteilungen immer subjektiv sind kann ich euch nur empfehlen mal in der Parfümerie dran zu schnuppern.

Ich persönlich trage den Duft selten im Alltag sondern eher abends, denn wie gesagt, man fällt definitiv damit auf.

Kommentare:

  1. Der Flakon sieht ja mal total hübsch aus *-*
    Wenn ich das nächste mal beim Douglas bin, werde ich sicher mal dran schnüffeln :)


    schau doch mal bei mir vorbei :)
    http://kirschbluetee.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Flakon und Täschchen finde ich super, und da i h eh sehr auf Womanity stehe und meins gerade zur Neige geht sollt ich bei diese süßen Aufmachung zuschlagen!

    www.lisisblog24.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab ihn mir bisher auch zweimal am Handgelenk aufgetragen und mir ging es genauso, ständig musste ich an meinem Arm schnüffeln :) Ich mag den Duft, kann aber nicht mit Sicherheit sagen, dass ich davon keine Kopfschmerzen bekomme. Daher hadere ich noch mit dem Kauf.

    AntwortenLöschen
  4. Den Flakon finde ich schön! Aber der Preis...... Puh! Ich warte ja immer noch auf Katy Perry!!

    AntwortenLöschen
  5. Schön, das es anderen mit dem Duft auch so geht wie mir ^.^ Als ich ihn zum ersten Mal aufgesprüht habe, hat mich die salzige Komponente beinahe umgehauen und ich dachte zuerst "Igitt!", aber je länger man daran herumschnüffelt, desto besser wird er irgendwie...
    Definitiv ein Duft, der mich sehr verwirrt zurücklässt XD

    AntwortenLöschen
  6. da kann ich dir total recht geben!
    er riecht wirklich total einzigartig. ich finde den duft echt gut, für mich ist er aber nichts. meine mitbewohnerin will ihn sich aber kaufen :D

    AntwortenLöschen
  7. Mit meinem Douglas Paket ist heute auch ein Pröbchen davon gekommen, aber ich habe es noch nicht getestet, ich bin mal schwer gespannt^^

    AntwortenLöschen
  8. ich weiß noch wie ich mit meiner freundin im müller war sie roch daran und dachte sich nichts und sprüthe sich stark damit ein, ich konnte garnicht mehr neben ihr stehen der geruch war so stark:D sie mag den duft aber sehr gerne ich finde ihn nett aber nichts für mich:D aber der flakon ist toll dafür hätte ich den duft gerne:D

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde den Geruch total krass, etwas vergleichbares habe ich noch nie geschnüffelt.
    Ich hab ihn heute im Müller mal testweise aufgesprüht, und je länger ich ihn an mir hatte, desto besser gefiel er mir.
    Nichts was ich täglich tragen könnte, aber morgen tiger ich gleich nochmal hin und hole mir die kleinste Grösse :D

    AntwortenLöschen
  10. ich weiß ehrlich gesagt nicht wirklich was ich von diesem Duft halten soll. ich hatte ihn im Winter mal getestet und ich mochte ihn nicht wirklich, konnte aber auch nicht aufhören daran zu schnuppern. als ich ihn dann bei nem mädel aus meinem studiengang gleich erkannt habe war ich wieder begeistert :)ich finde er riecht ganz besonders, ist aber nix für diese jahreszeit

    AntwortenLöschen
  11. Ich war am Freitag mal im Douglas und hab an Womanity gerochen. Ich hätte fast in den Douglas gekotzt. So eine wiederliche Mischung aus Gestank habe ich noch nie gerochen. Ich kann nicht verstehen, wie man diesen "Duft" mögen kann und vor allen Dingen auf der Haut tragen kann...Wollte ihn eig aufsprühen um zu gucken, ob er sich noch zum Guten hinwendet aber ich konnte mich einfach nicht überwinden. Der Ekel hat gesiegt.

    AntwortenLöschen
  12. Flakon und Täschchen sehen hübsch aus. :)

    AntwortenLöschen
  13. @sandra: Da sieht man mal wieder wie weit die Meinungen zu diesem Parfum auseinandergehen und jeder den Duft anders beurteilt...

    AntwortenLöschen
  14. Ich hab ihn getestet als er raus kam und war sehr enttäuscht. Auf meiner Haut entwickelt sich nur eines: Ananas. Unglaublich süße Ananas.
    Irritiert mich immer noch, denn normalerweise entwickeln alle süßen Düfte bei mir auch eine herbe Note.

    AntwortenLöschen
  15. Dieser duft hat mich umgehauen,schon als ich ihn das erste mal gerochen habe. Ich gen irhn nie wieder her. I love it

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.