Dienstag, 26. Oktober 2010

Maybelline Eyestudio Quads




Vor kurzem hat auch Maybelline sein Sortiment umgestellt bzw. erweitert und ich bekam mit einigen anderen Bloggern eine Anfrage, ob ich nicht Lust hätte ein paar Produktneuigkeiten auszuprobieren.

Weil Mrs.Elch auch ein nettes Paketchen von Maybelline bekommen hat, dachten wir es wäre vielleicht interessant, euch auf unseren beiden Blogs die Produkte zusammen vorzustellen ,damit ihr einen besseren Eindruck bekommt, denn jeder hat ja unterschiedliche Anforderungen oder empfindet ein Produkt anders.

Das heisst,wir werden immer am gleichen Tag dieselben Produkte reviewen,allerdings nicht täglich sondern etwa 2 mal in der Woche, dh. es wird keine Themenwoche oder Ähnliches werden;)


Wir beginnen heute mit den Eyestudio Quads die es in 2 Versionen, Intense Chic und Smokey Glam gibt,ich nehme an Ersteres soll eher für den Alltag sein, Letzteres für den Abend.

Beide Quads sind durchnummeriert von 1 bis 4, auf der Rückseite ist eine Abbildung+Anleitung wie man die 4 unterschiedlichen Farben auftragen sollte.




Eyestudio Smokey Glam "15 Glamour Purple"






Auf den ersten Blick finde ich die Farbzusammenstellung ganz gut, ich mag Lilatöne sowieso sehr gerne und da passt das Quad auch in mein übliches Beuteschema.

Beim ersten Swatchen bin ich allerdings etwas irritiert,eine Farbabgabe ist wirklich kaum vorhanden und ohne Base sieht man nur etwas durch mehrfaches Schichten .



Anstatt eines Applikators hätten sie mal lieber Hammer und Meißel im Kleinformat dazulegen sollen...fast alle sind hart wie Stein :(

Die einzelnen Farbtöne haben eine extrem unterschiedliche Pigmentierung und Textur,während Nr.1 nur bröselig ist und sofort wieder vom Winde verweht wenn man drüberpustet, sind Nr. 3+4 einigermaßen ok.

Mit Base sieht man dann mal wenigstens welche Farbtöne man hier überhaupt hat,Nr. 3 gefällt mir dabei am Besten ,ein dunkles Lila mit einem metallischen je nach Lichteinfall leicht pinken Schimmer .



Ich war dann mal so mutig und habe versucht die Farbtöne so wie in der Anleitung beschrieben aufzutragen, leider sah man so gut wie nix trotz schichten, schichten und nochmal schichten.

Ich kam dann auf die glorreiche Idee eine schwarze Base drunter zu benutzen und ja..so ist die Farbintensität natürlich was ganz anderes, allerdings sieht man zwischen den einzelnen Farben nicht wirklich viel Unterschied und gerade der hellste Ton krümelt wirklich ohne Ende.







Trotzdem hatte ich so meine Probleme in der Verarbeitung,es war wirklich schwierig ein gleichmäßiges Ergebnis zu bekommen, obwohl ich die Farben auf dunkler Base wirklich gut finde.

Ich finds wie gesagt nett, aber nicht umwerfend, davon ab kauf ich mir ja keine Palette die ich nur über schwarzen Bases benutzen kann.

Eyestudio Intense Chic "16 Pretty Pink"




Auch hier dasselbe in grün,die Textur total hart,Farbabgabe wirklich problematisch und ohne Base nur zu erahnen.



Mit Base sehen die Farben dann auch verhältnismäßig lasch aus aus,die Zusammenstellung find ich persönlich zwar hierbei gelungen, aber rausreissen tuts die Pigmentierung ja auch nicht :(



Wieder sind die beiden hellen Tönen wesentlich schwieriger zu verarbeiten,die beiden dunkleren Töne jedoch ok.

Leider konnte ich auch hiermit kein wirklich farbintensives Amu zaubern,auf dem Auge waren lediglich sanfte Schattierungen erkennbar die meine Cam aber nicht einfangen konnte, daher auch kein Foto an dieser Stelle.

Mit dunkler oder farbiger Base dürfte das sicher anders aussehen,aber wie bereits gesagt ist das für mich durchaus ein Minuspunkt,wenn ein Eyeshadow nur auf farbigen Bases tragbar ist.

Alles in allem bin ich doch etwas enttäuscht,preislich schätze ich die Quads zwischen 7 und 10 € ein,was mir definitiv zuviel für die gebotene Qualität ist.

Fazit:

Die Quads sind sicherlich nicht das Highlight der Sortimentserweiterung ,ich kann euch aber verraten dass doch das ein oder andere Produkt dabei ist, das mich durchaus begeistert hat, aber dazu mehr in ein paar Tagen;)


Die liebe bald Elchmama hat heute auch eine Review zu den Quads parat,sie hat auch mehrer Quads und andere Farbzusammenstellungen als ich bekommen,vielleicht haben ja nicht alle diesselbe Textur oder Pigmentierung wie meine Beiden,also guckt doch auch mal bei ihr vorbei ;))

Kommentare:

  1. Mich hat bisher kein Quad wirklich überzeut. Hatte auch immer die Problematik der fehlenden Pigmentierung und der Tatsache, das es hinterher alles wie eine Farbe aussah.

    AntwortenLöschen
  2. ich hab von den älteren zwei quads. und auch da ist die farbabgabe nicht besser. ich nutze eigentlich nur das eine mit den brauntönen weil der eine braunton ganz gut zu meinen augenbraunen passt. also als brauenpuder sozusagen. war auch enttäuscht als ich es gekauft habe und das ergebnis nicht so toll aussah. und dann auch noch der preis :/

    aber sowas wie farbige bases hab ich noch nicht gesehen. wie sieht denn eine schwarze base aus? o.o

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht auf jedenfall gut aus - aber wenn es mit so viel Aufwand verbunden ist?!

    Öhm erklärt mich für doof (würde ich nicht abstreiten *g*) aber wo gibt es denn farbige Base? Habe ich noch nie gehört und das würde mich echt mal reizen :D

    LG

    AntwortenLöschen
  4. Also das AMU über der schwarzen Base gefällt mir mehr als gut!!! Lila ist deine farbe! :)

    AntwortenLöschen
  5. @Devils Littel sister: Ich zweckentfremde ja immer den Creamliner von MUFE:

    http://www.lipglossladys.com/2010/09/make-up-factory-aqua-creamliner.html


    @Phönix29: Von Mac zb. ;)

    AntwortenLöschen
  6. wow das Ergebnis sieht super aus!
    Ich steh momentan voll auf Lila =)

    AntwortenLöschen
  7. habe auch so ein quad, was aber schon lange im sortiment ist, das mit den lila-rosa tönen.

    ein absolutes hass-objekt, wenn farbe 1 nicht der absolute traum wäre.
    der schönste highlighter den ich je zu gesicht bekommen habe.
    eigentlich ein weiß, was aber rosé changiert.

    der rest der farben ist einfach von grottiger qualität und gibt so gut wie gar keine farbe ab, wie es auch bei dir der fall war.

    für die happigen preise sollte maybelline aber schleunigst etwas an der qualität verbessern.

    AntwortenLöschen
  8. mir geht`s genauso, hatte mir auch von den älteren quads mal eins gekauft und war einfach nur enttäuscht....
    so schlechte qualität zum viel zu hohem preis!

    aber daumen hoch das du doch noch ein so tolles ergebnis damit erbracht hast!

    lg yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Du hast wunderschöne Augen !!!
    Mich sprechen die Quads auch nicht so an.. bin aber schon gespannt auf die nächste Review :))

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.