Donnerstag, 12. August 2010

Die bezaubernde "Dshini" :))

Ja jetzt macht sich die Tine mal wieder unbeliebt,aber diese Dshini Geschichte nervt mich dermaßen an,das ich mich gerade wieder sooo aufregen musste wie ein HB Männchen.

Was Dshini ist muss ich wahrscheinlich nicht noch extra erklären,ganz kurz gesagt lässt man sich durch eine bestimmte Anzahl von Klicks anderer auf seinen speziellen Dshini Wunsch diesen erfüllen und bekommt den "Wunsch" dann kostenfrei nach Hause geliefert.

Generell finde ich die Idee ja nicht schlecht,sich mal einen kleineren Wunsch "erfüllen" zu lassen den man sich vielleicht finanziell nicht leisten kann oder eben einfach mal etwas ausprobieren möchte ohne gleich einen Verlust zu haben wenns doch nicht das ist was man sich vorstellt.

Aber genau darin liegt auch der Punkt:

Bei einem oder noch 2 Wünschen ist das ja noch völlig legitim,aber warum kriegen manche den Hals nicht voll und haben mehrere Wünsche gleichzeitig und soblad einer erfüllt wurde,wird gleich der nächste Wunsch rausgehauen.

Dann sinds oft auch noch Dinge,die richtig teuer sind,wie Kameras zb. oder ein IPhone und es wird natürlich kräftig eingeheizt das man doch bitte klicken soll damit in Zukunft die Fotoqualität der Blogbilder besser wird...nä also wie bescheuert ist das denn?

In den meisten Dshini Fälllen die ích gesehen habe,ging es wie solls anders sein um Kosmetik-bzw. Beautywünsche...is ja auch nicht verwerflich,aber muss man sich gleich 3 mal hintereinander irgendwelche Mac Produkte wünschen wenn man fast nur High End Kosmetik auf dem Blog vorstellt und offensichtlich die finanziellen Mittel hat sich das auch selber zu kaufen?

Ich meine reicht es dann nicht wenn man sich in so nem Fall einmal einen Wunsch erfüllen lässt und dann ist's gut?

Ich will mich nicht als Mutter Theresa aufspielen,aber ich bekomme wirklich viele Sachen gratis durch den Blog,kaufe mir öfter auch mal was "hochpreisiges" ,da würde ich mich einfach beschissen fühlen mir einen Wunsch nach dem anderen aus purer Raffgierigikeit weils umsonst ist,von meinen Lesern erklicken zu lassen!

Dann sind natürlich die Methoden an Klicks zu kommen auch nicht immer die feien englische Art:
Während die einen noch nett und freundlich bei Twitter um ein paar Klicks bitten,wird man bei anderen total verarscht.
Wie oft hab ich schon auf nen Link geklickt bei dem irgendwelche Sprüche wie :"Was ist das denn nur?" oder "Schaut mal was mir hier passiert ist" oder einfach nur "OMG" und ich vorwitziger Dummkopp klick in freudiger Erwartung auf was total Originelles noch drauf und lande wo? Richtig,bei Dshini !!!

Da könnt ich echt kotzen,zumal ich oft geklickt habe für Leute die ich mag,aber wenn ich das mache,dann freiwillig und nicht weil mich mit irgendwelchen verschlüsselten Floskeln welche für doof verkaufen wollen und sich so Klicks ergauern.

Bevor jetzt einige wieder in Rage geraten,lasst die Baseballschläger im Keller und lest euch alles nochmal richtig durch.

Ich verurteile niemanden der bei Dshini mitmacht und sich ein oder 2 Wünsche spendieren lässt,nein ich find es sogar gut das auch diejenigen die sich vieles finanziell vielleicht nicht leisten können so die Möglichkeit haben mal an ein "Wunschprodukt" zu kommen.

Daher sollte sich auch niemand angegriffen fühlen nur weil er bei Dshini mitmacht,denn wie gesagt,die Aktion an sich ist ja definitiv gut so !

Ich krieg eben nur die Krise wenn gerade diejenigen die eh schon Kohle genug haben,sich dann auch noch Kameras spendieren lasssen und sich ein Produkt nach dem anderen wünschen...diese Maßlossigkeit die sie an den Tag legen nur weils nix kostet ist einfach nur ätzend!

Da sieht man doch immer wieder bei solchen Aktionen wie sich die Spreu vom Weizen trennt,ich hab jedenfalls von einigen so wenigstens den Plan im Sack und weiß wie ich sie einzuschätzen habe...danke Dshini;))

So jetzt dürft ihr alle motzen und maulen...:D

Kommentare:

  1. das ist doch immer so. Diejenigen, die sich es leisten könnten halten ihr geld zusammen wie die geier.
    dass sind denn auch die, die nach dem einkauf die kassenzettel kontrollieren und ein riesen aufstand machen, wenn die kassiererin versehentlich 5 cent zu wenig rausgibt.

    naja, ich klick aus prinzip nicht - nennt mich asozial! *lach*

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin von Dshini auch nurnoch genervt. Zwar war ich 2-3 Wochen angemeldet, aber dann wurde es mir selbst zu blöd. Auf vielen Blogs sind diese Banner zu finden, teilweise unter jedem Post. Finde ich sooo nervig! Teilweise hab ich die Blogs auch schon aus meiner Liste gestrichen.

    Und die Taktik mit "Jaaa, ich benutze das dann für den Blog und bla.." wirkt bei mir nicht. Verarschen kann ich mich auch selbst. Und selbst wenn, das "wollen" die doch nur "für den Blog" weil sie es toll finden und so ein Bild von sich zeigen können das nicht echt ist.

    Anti Dshini!!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Das kann ich nur unterschreiben..obwohl mich das stört das 1/4 der timeline nur aus "bitte klicken" besteht.. aber ich wäre auch irgendwie zu stolz ständig um Klicks zu betteln, da lass ich es bleiben oder kauf es mir selbst... aber ich find es auch fies, das zum Beispiele viele YouTuber die eben ein grösseres Publikum ansprechen und daher natürlich viel schneller ihr Zeug bekommen sofort den nächsten Wunsch hinterher schiessen... Klick hier, klick dort.. klick mich am Arsch

    AntwortenLöschen
  4. ....Ja, Dshini nervt echt - das hast du mal wieder gut erfasst (;

    AntwortenLöschen
  5. Dshini ist zwar ganz nett und praktisch.. aber ich denke man sollte es nicht damit übertreiben :-)!

    AntwortenLöschen
  6. Bin auch bei Dshini angemeldet und habe einen Wunsch! Aber ich fühl mich nicht gleich angegriffen durch deinen Post, sondern kann ihn wirklich verstehen. Für mich kann ich sagen, dass ich selber schon ein wenig genervt bin von der Dshini-Seite, ich lass mir nur den einen Wunsch erfüllen und meld mich dann wieder ab.

    Diese blöden Floskeln bei Twitter kenn ich auch und ich mag sie ebenso wenig wie du.
    Manche haben wohl keine Lust sich die Zeit auf der Seite zu vertreiben um an "Dschins" ranzukommen (ist wirklich sehr Zeitintensiv).

    Ich wollte dir nur hiermit mitteilen, dass ich dich gut verstehen kann und hoffe das es auch die anderen können! =)

    AntwortenLöschen
  7. ich bin so froh, dass ich nicht alleine "Anti-Dshini" bin. Ich habe genau bei zwei Bloggern schon Wünsche gesehen die ich unterstütze. Einmal eine Spendensammlung für Ärzte ohne Grenzen und einmal für einen Kinderwagen für eine schwangere Freundin. Der Rest, sorry, kann mich mal:-D Ich find es total lächerlich, sich da irgendwelche Lidschatten oder sonst was zu wünschen und dann jedes mal zu schreiben.. ach bitte klickt doch für mich...
    mich nervts echt total, ich hab auch schon darüber nachgedacht darüber mal nen Post zu schreiben, aber ich hab nicht die Eier dazu:-D

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe auch einen Dshini-Account, da ich die MAC Fluidline ausprobieren wollte und als Schülerin 4 Stunden jobben muss, um dann evtl. das Produkt nicht gut zu finden. (Wobei ich mir relativ oft hochpreisige Kosmetik kaufe - dafür dann aber auch am Wochenende für 5 Euro die Stunde arbeite).

    Ich bin mittlerweile auch genervt von der Seite und habe mich seit Wochen nicht mehr eingeloggt. Es ist quasi die Leiche auf meinem Blog, aber schon gaanz nach unten verbannt.
    Vielleicht lasse ich die Signatur noch 10 Jahre dort vergammeln, kann mir dann den Wunsch erfüllen und gut wars.
    Einen zweiten Wunsch bei Dshini gebe ich ganz sicher nicht mehr auf.
    Auf die Idee nach Klicks zu betteln bin ich nicht einmal gekommen, so blöd finde ich das.

    Mh - ich kann alle gut nachvollziehen, die sich bei Dshini anmelden, schließlich habe ich es selbst mal getan, aber dich kann ich mittlerweile noch viel besser verstehen.
    Dshini nervt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Ich verstehe, was du meinst. Ich war am Anfang sehr begeistert von Dshini - wobei es klar war, dass es für einige viel einfacher war an einen Wunsch zu kommen als für andere. Inzwischen ist das ja deutlich gekürzt worden von 100 auf 10 Klicks pro Tag. So haben alle ungefährt die gleichen Chancen.

    Irgendwann wollte ich es hinter mich bringen. Ich habe STUNDEN verbracht das ganze zu koordinieren, allen zurück zu spenden - das rentiert sich hinten und vorne nicht und es vergeht der Spass und dürfte auch nicht der Sinn von Dshini sein.

    Die Tweets übersehe ich inzwischen - schlimemr finde ich auch das Gespamme in Direktnachrichten.

    Ich lasse meinen Banner so lange drin, bis der Dshini-Shop einmal eröffnet hat. DAs will ich ja einmal erleben. Wünsche erstelle ich nicht mehr, weil das Zurückspenden einfach viel zu lang dauert. Ohne zurück zu spenden, käme das für mich nicht in Frage.

    Ich weiß ja nicht, wie es bei anderen Bloggern ist und den höherpreisigen Produkten, aber ich verzichte für den Luxus auf viele Sachen und jeder Fehlkauf tut sehr weh. Ich habe ja das Glück ab und an etwas zu taucshen oder gebraucht abzukaufen, sonst könnte ich mir das nicht leisten.

    AntwortenLöschen
  10. ich finde Dshini gut, weil ich mir mac, etc. defenitiv nicht leisten kann! andereits sei getröstet! es dauert trotzdem noch 10tausend jahre bis ein wunsch erfüllt wird!

    AntwortenLöschen
  11. Jo, endlich, Du sprichst mir aus der Seele. Als ich bei einer Bloggerin, dessen Blog ich eigentlich immer ganz gerne las, mir mal zu kommentieren traute, dass Dshini nervt, wurde doch *schwupps* gleich mein Kommentar gelöscht. Hallo !? Ein einmaliger Hinweis, meinetwegen, aber irgendwann ist auch mal gut.

    Super Post Deinerseits!

    LG Lilly

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin erst seit kurzem bei Dshini angemeldet und finde die Sache an sich noch ganz gut. Kann das aber definitiv verstehen, das manche davon genervt sind, wenn man wirklich NUR noch über die Banner stolpert oder sie in jedem Post verlinkt sind. Ich persönlich mach das nicht, auf meinem Blog ist das Banner ganz unten am Ende der Seite und einmal als Klick-mich Link in der Sidebar, weil ich die Bettelei um Klicks auch nicht mag und da auch nicht dahinter stehe. Als Signatur habe ich das Banner nur in meinem Lieblings-Forum und ich denke, das eine kann man verschmerzen. Auf die Art und Weise wird mein Wunsch zwar noch ne Weile WUnsch bleiben, aber so ist das nunmal mit Dingen, die man sich wünscht - die gehen halt nicht sofort in Erfüllung.

    Bin da glaube ich aber auch nicht so begeistert von, das ich da nen zweiten Wunsch reinsetzen würde.

    AntwortenLöschen
  13. Ich sag auch nix gegen diejenigen die die finanziellen Mittel eben nicht haben,ich kritisiere nur die die den Hals nicht voll kriegen und es sich gleichzeitig auch noch leisten könnten...

    AntwortenLöschen
  14. Ja, das klingt logisch. Warum ich darauf hinwies, ist, dass mir so oft unter die Nase gerieben wurde (oder es kam mir nur viel vor ;-)) ich hätte ja sooo viel Geld - ja klar, weil Studenten auch bezahlt werden für's Abhängen da. Und offenbar wird die finanzielle Situation manchmal falsch interpretiert. Aber ich vermute einfach, dass du Mädels meinst, die ich gar nicht kenne. Denn diese Extremfälle, wie geschildert, sind mir dann wirklich gar nicht aufgefallen, muss ich zugeben :->

    AntwortenLöschen
  15. Ich muss dir recht geben obgleich ich auch bei Dshini bin. Bei mir war es einfach nur Neugier und zu viel Freizeit in den Semesterferien. Die Dailies sind ein netter Zeitvertreib wenn man frei hat. Die Idee finde ich auch nett, ich muss auch sehr viel arbeiten für mein Hobby, aber mal im Ernst, den Gegenwert des Produktes hab ich mit ca. 2,5 Stunden regulärem Job reingearbeitet. An Dshini sitz ich vermutlich noch Monate. Also reiner Zeitvertreib zum Amusement. Ich käme allerdings nicht auf die Idee Leute mit meinem Link zuzuspammen. Jedem sollte es selbst überlassen bleiben ob der klicken will oder nicht. So richtig lohnt sich das doch eh nicht. Was da aber teilweise abgeht grenzt ja schon an Nötigung. Man bekommt Kommentare auf die Pinnwand nach dem Motto:" Du willst doch auch, dass es mir gut geht, also klick mal..."
    Nicht einmal ignorieren ist da meine Devise!

    AntwortenLöschen
  16. Hey ,

    ich bin zurzeit bei Dshini angemeldet und ich sehe es teilweise auch so.
    Ich finde Wünsche die derartig teuer sind generell schwachsinnig...
    Meiner beruht auf 10 Euro für ein Hörbuch...
    Und ich habe auch die Banner auf meinem Blog aber ich zwinge niemanden dazu und verliere auch kein Wort über diese Sache.
    Wers machen will soll machen.
    Aber ich finde es irgendwo auch lächerllich wenn Eltern da für ihre Kinder was zum Geburtstag wollen. Es gibt wirklich welche die jeden Cent 3mal umdrehen aber andere die es dicke haben sollen nicht 5 Monate warten sondern dass dann einfach kaufen.
    Und bei Dshini mach ich mit da mein "erabeitetes Geld" hart spare und mir sonst nichts gönne.

    Ok Liebe grüße Jessi :*

    AntwortenLöschen
  17. Ich hatte dich damit nicht im Auge:))

    Ich denke bei dir gehen viele eben davon aus, weil du ne stattliche Mac Sammlung hast,dass du eben auch viel Kohle haben musst.

    Ich meinte damit einige Personen die fast NUR High End Kosmetik a la Dior,Guerlain und Clarins kaufen,dann auf Nachfrage betonen,das sie diesen hohen Standart ohne Probleme finanzieren können,sich dann aber dann 3 mal hintereinander Mac und Chanel Produkte erklicken lassen... wenn das nicht massloss ist weiß ichs auch nicht.

    Den Wunsch mit der Kamera gabs sogar mehrmals..da kann ich nur noch den kopf schütteln...

    AntwortenLöschen
  18. upps...ihr wart zu schnell,der Kommi oben ging an Magi ;))

    AntwortenLöschen
  19. Ne ne, hab mich auch nicht angesprochen gefühlt. (Man merkt, dass ich endlich bewusst die Blog-Posts abonniere, die ich kommentiere - immer vergessen). Ich finde ne Kamera ja schon sinnvoller als Kosmetik. Wenn es nicht so unrealistisch wäre, hätte ich das viel lieber gemacht als nen Lippie.

    Ich find's dann echt sinnvoll, wie geschrieben wurde, einfach zu entabonnieren. Da geht es ja nicht nur um's Nerven sondern es decken sich diverse Vorstellungen nicht.

    AntwortenLöschen
  20. Huhu :)

    ich bin auch bei Dshini und habe sogar schon zwei Wünsche erfüllt bekommen (Douglas-Gutschein und MAC-Refill)... ich mach es einfach so nebenbei zum Spaß und das bisschen Zeit um die Dailies zu erfüllen hab ich auch...

    ich finds aber nicht gut von euch, wenn ihr sagt "Dshini nervt" ihr ja aber eigentlich die Leute meint, die um Klicks betteln... man kann sich ja seinen Wunsch auch auf andere Weise erfüllen... ich bin froh, dass nur noch 10 Klicks am Tag zählen...

    LG Peggy

    AntwortenLöschen
  21. Kann Dich voll verstehen. Mich nerven die Dshini-Links bei Twitter, dafür bin ich zu stolz :-) Und das mit den 5-6 wünschen bei einigen verstehe ich auch nicht. Wie lange wollen die da sammeln bis da einer erfüllt ist? ich mach das lieber eins nach dem anderen. Fertig :o)

    AntwortenLöschen
  22. Ich habe mich damals zu Dshini einladen lassen. Bin aber seit Ewigkeiten dort nicht aktiv, und war es auch nie so richtig. Für diese Dailys etcpp. ginge mir im Endeffekt einfach zuviel Zeit drauf. Eine Art von Verpflichtung, die ich in meiner Freizeit so nicht übernehmen möchte. Ich freue mich zwar über jede Spende, die ich dennoch erhalten habe, jedoch betrachte ich das Ganze mittlerweile etwas kritischer. Wie du in deinem Beitrag schon sagtest, die Dreistigkeit nimmt bei einigen wohl Überhand. Wenn ich auf einen Blog komme, wo mir 2,3,4, viele Dshini Banner entgegenspringen, motiviert mich das mehr zum fernbleiben, als zum draufklicken. Ich habe 2-3 Leute, bei denen ich im Wechsel draufklicke, sofern ich gerade mal auf deren Blog bin, da weiß ich aber auch, dass es keine überzogenen Wünsche sind, und alles im Rahmen des Machbaren bleibt.
    Was ich gar nicht ab kann, sind Leute die von Dshini ordentlich einsacken, aber andererseits Kritik daran üben. Muss man nicht verstehen. :/

    AntwortenLöschen
  23. Oh ja, das mit dem verschleierten Aufrufen über falsche Tweets oder Bettel-Apelle per Mail nervt mich auch schon lange.

    Ich selber bin und werde nicht bei dshini sein, da es sich einfach nicht rentiert, denke ich - ich gehe davon aus, dass mit zunehmender Userzahl die Bedingungen noch weiter verschärft werden, so dass sie Leute, um auf ihren Wunsch zu kommen, noch mehr Zeit auf den Seiten verbringen müssen und schön noch mehr Klickzahlen einbringen.

    Einen Aspekt finde ich aber interessant an der Sache: nämlich, dass ich als Leser einem Blogger durch einen kostenlosen Klick einen Gefallen tun kann - so als kleinen Dank für hilfreiche Artikel. Ich kann natürlich auch auf Werbung klicken, klar...

    Aber: so als etwas-zurückgeben-Modell finde ich dshini nicht so schlecht. PinkPüppi hat mich auf meine Frage hin auf das System von flattr hingewiesen, aber damit habe ich mich noch gar nicht beschäftigt *auf to do liste setz*

    Also, ich klick gerne mal aus freien Stücken auf eine Signatur, wenn sie unaufdringlich in der Nähe eines guten Postings herumlungert, aber möchte nicht behelligt werden mit hintenrum-Tricks. :o)

    AntwortenLöschen
  24. Ich bin auch bei Dshini und gerade gestern wurde mein zweiter Wunsch erfüllt.Und ich lasse sie mir nicht erfüllen,ich erfülle sie mir selbst.Bis auf die letzten 20-30 Dshins,zum Ende hin wird einem meist geholfen.Es klickt (so gut wie)niemand für mich,ich glaube ich hatte mal 2 Klicks an einem Tag bei meinem ersten Wunsch,das war das Maximum.Ich habe auch nie dazu aufgerufen,z.B bei Twitter,ich finde das nämlich selbst nervig und teilweise schon dreist.Ich habe nur einmalig den Banner in der Sidebar,wer klicken mag der tuts,wer nicht der nicht.Ich würde mich aber niemals so ranschmeissen.Was aber falsch daran ist,das man sich MAC wünscht,wenn man auch sonst hochpreisige Produkte kauft und darüber bloggt,verstehe ich jetzt nicht so.Ich muss mir jeden Cent den ich ausgebe,genau überlegen,auch wenn man das meinen Kosmetikeinkäufen nicht anmerkt.Deshalb find ichs völlig legitim,sich solche Sachen zu wünschen.Und Sachen,die man sich nicht selbst leisten kann,brauch man sich da eh nicht wünschen,die kriegt man doch sowieso nie zusammen.Für mich ist Dshini ne gute Möglichkeit,ein oder zwei Kosmetikprodukte zu bekommen,die ich sonst nicht auch noch kaufen könnte.Aber um Klicks oder gar Spenden zu betteln finde ich unmöglich.

    AntwortenLöschen
  25. Oooh, du bist meine Heldin! Ich finde es gut, dass diese Problematik auch mal auf einem besser besuchten Blog zur Sprache kommt. Vor allem über die Twitter-"Betrügereien" ärgere ich mich immer sehr. Inzwischen entfolge ich konsequent jeden, der einen Tweet wie "Habe gerade meine Nägel lackiert :)" oder "Ich liiiebe meinen neuen Lippenstift" mit einem versteckten Dshini-Link versieht... denn ich finde es lächerlich, wenn man seine treuen Follower so verarscht, nur für ein Parfum oder einen Lidschatten :/
    DANKE für diesen Beitrag und dass du in Kauf nimmst, auch ein paar Leser zu verlieren (: Wegen dieser Einstellung seid ihr mein absoluter Lieblings-Beautyblog! ♥
    xxx Lena

    AntwortenLöschen
  26. naja im grunde muss es ja jeder selber wissen, ob er in dshini so viel zeit investieren möchte oder nicht. ich habe mich da auch mal angemeldet, aber schon nach 3 tagen war ich genervt von der lahmarschigen seite und den total sinnfreien spielen. total unübersichtlich und hässlich finde ich die seite noch dazu. ich klick mich da doch nicht ewig durch so nen mist durch, dafür ist mir meine zeit viel zu schade. deshalb gammelt mein banner acuh unten in meinem blog herum, und nix tut sich ;D
    mir ist es selbst zu nervig täglich um klicks zu betteln.
    bei leuten die mir sympatisch sind, klicke ich allerdings auch mal ohne aufforderung. warum auch nicht. und solange mir keiner jeden tag klickaufforderung oder fake-links schickt, ist mir dshini so ziemlich egal ;)
    wenn allerdings leute mit hohem bekanntheitsgrad dieses ausnutzen um an superteure sachen zu kommen, nun ja, das finde ich auch irgendwie etwas dreist. aber es wird ja keiner gezwungen, zu klicken.

    AntwortenLöschen
  27. Kann dir da in allem nur Recht geben!
    Ich fang mal mit der dreisten Klickfischerei an. Ich selbst frag ja auch öfters bei Twitter nach Klicks, komme aber nie auf die Idee das mit Sätzen wie du sie oben genannt hast zu tun, denn das ist einfach nur dreist. Nebenbei, ich "verdiene" mit den Klicks seeehr wenig. Ich glaube in meiner gesamten Dshinizeit habe ich es erst 3x geschafft 10Klicks zusammen zu bekommen. Meist sind es so um die 3-4 oder null Klicks. Eine Person dessen Name ich jetzt nicht nenne (vllt weisst du ja wer gemeint ist) hat das ständig getan und ich war mehrmals so blöde, hab draufgeklickt und mich dann aufgeregt weil ich was anderes erwartet habe.
    Diese Wünscherei ohne Ende finde ich auch etwas, naja, keine Ahnung. Ich hoffe mein "kleiner" Wunsch ist bald endlich erfüllt und dann mal sehen. Vllt kommt dann nochmal einer in der Preisklasse, wahrscheinlich vorerst eher nichts. Ich wünsch mir da aktuell ja einen MAC Lippie weil ich mir noch nie etwas von MAC gekauft hab weil ich dazu einfach nicht die finaziellen Mittel habe. Wenn Leute die eh ständig irgendwelche tollen, hochpresigeren Sachen gesponsert bekommen oder sich jeden Monat hier was von MAC leisten und da mal was von Benefit, sich dann auch noch sowas wünschen dann denk ich mir auch meine Güte, bekommt den Hals wohl echt nicht voll.
    Aber muss jeder für sich entscheiden, verurteiel da auch niemanden. Jeder soll sich wünschen was er will. Finde ich jedenfalls gut das du das so offen aussprichst und ich teile deine Meinung.

    AntwortenLöschen
  28. Ich hab mich neulich auch bei Dshini angemeldet, ohne wirklich zu wissen wie es da aussieht.

    Ich muss sagen am Anfang habe ich auch um Klicks gebettelt, aber das ist mir dann doch wieder zu viel arbeit und ein bisschen Würde wollte ich doch noch behalten.

    Ich finds nicht so schlimm das große Youtubestars z.B. bitten die Zuschauer zu klicken, aber wenn die Zuschauer noch so dumm sind um wirklich zu klicken, dannsind sie selbst schuld. ich werde meinen wunsch von einer zoeva palette noch zu ende bringen weil meine eltern es nicht wirklich tollerieren dass ich jetzt auch noch im internet geld für schminke ausgeben musss, aber ich finde trotzdem das du recht hast,man kanns auch übertreiben.
    ____
    klaxasbeuaty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  29. Ich sehe schon, viele Leute, die meine Meinung teilen - Dshini ist manchmal nervig und manchmal auch nicht.
    Das gesunde Mittelmaß muss man finden..

    Du hast den Nagel mal wieder auf den kopf getroffen, Tine!

    AntwortenLöschen
  30. ich habe zwar selber einen dshini acount allerdings finde ich es ziemlich dreist wie viele wünsche sich manche schnell hintereinander wohl erfüllen lassen obwohl sie sowieso durch ihren bekanntheitsgrad auf YT oder sonst wo eh schon genug sorry in den hintern geschoben bekommen es ist ja nicht schlimm wenn man Gratis sachen bekommt allerdings sollte man dann nicht noch so raffgierig sein und diese dshini geschichte auszunutzen und sich hinterlistiger weise durch versteckte links wie du ja erwähntest hinter einem OMG was ist das denn oder wow schaut euch das an steckt oft nicht das was man erwartet!Man erwartet ein gutes video oder einen tollen blogg post u wo landet man genau bei dshini!Ich habe zwar einen teuren wunsch allerdings poste ich eher selten meinen dshini link u muss das ganze weitestgehend also durch eigeninitiative bewältigen indem ich dort aufgaben löse!Ich werde mein dshini erstmal weiterhin machen allerdings eher unproffesiionel und nicht völlig verkrampft ich seh das locker und wenn der wunsch erfüllt ist dann is gut weil langsam vergeht mir die lust weil man immer das gefühl hat es geht nicht vorann obwohl man macht u tut! LG Sid

    AntwortenLöschen
  31. Es ist gut, dass jemand mal auf das Thema aufmerksam gemacht hat, aber ich finde schon, dass man das ein wenig differenzierter sehen muss.
    Nach der Umstellung vor glaube ca. einem Monat bekommt man durch fremde klicks nur noch maximal 10 Punkte plus die Punkte für eine Daily (das sind bis zu 15, je nach Ausbaustufe die letztendlich durch Erfüllen von Dailys erreicht wird). Dann gibts noch einen "Geschlechterkampf" (jaja, find ich auch unheimlich originell), wofür man 3 Klicks benötigt.
    So, bei Produktwünschen (wie Kosmetik) ist ein Punkt/Dshin 1 Cent wert und man kann durch Klicks von anderen 14-28 Dshins erreichen. Dafür kriegt man beim Bäcker kaum ein Brötchen! Dafür so eine Bettelei ist echt Zeitverschwendung und total nervig.
    Man sieht aber auch, dass man mit diesen Summen keine Wünsche zusammen bekommt. Die kriegt man nur erfüllt, wenn man möglichst viel von den anderen Tagesaufgaben erledigt (oder Leute einlädt, die dann wieder Tagesaufgaben erledigen, oder durch echte Spenden von Nutzern). Letztendlich bazahlt man die Seite mit Zeit und Klickraten, die die dann den Werbekunden weiterverkaufen. Das ist auf der Nutzerseite nicht wirklich lukrativ, ein Nebenjob - sogar Flaschensammeln - bringt wesentlich mehr, wenn man bedenkt dass ich nur um die 50 Dshins mit 1-2 Stunden Klicken verdiene. Oder anders gesagt: Wenn du einmal in der Woche eine Stunde für nur 5 Euro arbeitest, hast du wesentlich mehr verdient und nur einen Bruchteil der Zeit aufgewendet.
    Nach dem neuen System würde ich aber sagen, dass sich durch fremde Klicks allein keiner nen Wunsch erfüllt hat, sondern durch eigene Zeit, oder einen Wunsch, der die Leute überzeugt hat zu spenden. Deshalb sollte man die Kritik an Leuten, die mehrere Wünsche erfüllt haben, nicht so stehen lassen. Die haben mit ihrer Zeit teuer bezahlt und das Recht, sich davon zu holen, was sie wollen.
    Zu den Iphone/Kamerawünschern: Das müssen wirklich geduldige Leute sein, oder sie ändern den Wunsch bald - ich bin ziemlich sicher, bis man so viele Dshins zusammen hat (wenn man denn tatsächlich so lange bei der Stange bleibt) gibts schon den Enkel von der Kamera oder dem Iphone. Das System verträgt sich so wirklich nicht mit größeren Wünschen, bei den Pfennigbeträgen die man täglich nur ansammelt.
    Für jemanden, der Zeit hat (oder gern neben dem Telefonieren bißl irgendwo rumklickt) ne gute Sache. Jemand, dem es tatsächlich um Wunscherfüllung geht, ist mit irgendeiner Nebentätigkeit mehr geholfen, die ist in jedem Fall lukrativer.

    AntwortenLöschen
  32. ich denke wie bei so vielem muss man auch bei dschini schauen wie man das gnaze betreibt und wie man fuer sich damit richitg umgeht. klar nervt die bettelei und ergaunerei aber das ist bei mir wie mit den spam mails "enlarge your penis" ich hab gelernt so was zu uebersehen.

    ichbin student arbeite nebenher und bin jetzt eigenltich fuer den monat schon pleite, da bleibt kein geld fuer kelinigkeiten die die seele erfreuen.
    und genau dafuer nutze ich dschini um mir einen kleinen wunsch zu erfuellen der zur zeit einfach trotz eines wertes von 15 euro nicht im budget ist.

    aber wenn man sich durch die seiten klickt und auch ein wenig die texte zuden wuenschen liest muss ich mich eifnach auch sehr wundern wieviele junge familien es gibt mit behinderten kindern oder tragische schicksale und vieles mehr... sowas mag ja dabei sein, aber bei vielen hab ich stark den eindruck die "klicker" emotional erpressen zu wollen und ich bin ein skeptiker und keiner kann mir erzaehlen, dass so viele kinder herzkrank geboren werden und das diese eltern dann ausgerechnet alle noch dschini haben und vor allem genug zeit dort aktiv zu sein...

    und so stimme ich dir im gnazen eigentlich zu, dass diese plattform einfach wieder einmal den abgrund und die verwerflichkeit der mesnchheit spiegelt.

    AntwortenLöschen
  33. Ich wünsche mir einen wuuuuuuuuunderschönen Nagellack von "KOH" - der einfach viel zu teuer wäre :/
    Das Handtuch für meinen Freund soll eine Kleine Überraschung werden (:

    Aber manche übertreiben es echt,ich möchte keinen Namen nennen,aber eine Person räumt durch ihre Berühmtheit ständig irgendwelche "tollen" Produkte ab...
    Das macht mich etwas "traurig" - denn ich würde auch gern,dass sich meine Wünsche schnell erfüllen (:
    Aber dafür weiss ich,dass diejenigen die mir Spenden es freiwillig tun und nicht weil ich Berühmt bin und sie dadurch beliebter werden oder so.

    Jedenfalls,du hast vollkommen recht ^^

    AntwortenLöschen
  34. wenn innerhalb einiger Wochen welche schon 3 Mac Lidschatten zusammenhatten (ich denke da an die Zeit vor der Umstellung) die fast ausschließlich über Klicks zustandekamen(hab ich sogar so erläutert bekommen) kanns wohl nicht so anstrengend gewesen sein....sicher ist da ein Unterschied zum jetzigen Zeitpunkt zu sehen,aber ich geh einfach hauptsächlich von der Zeit vor der umstellung aus und das hat mich mächtig genervt!

    AntwortenLöschen
  35. Ja .. manche bekommen den Hals nicht voll genug ^^
    Ich habe schon seit Anfang Mai nur den Viva Glam Cindy von MAC auf Dshini als Wunsch und das wäre mein allererstes MAC-Produkt .. abgesehen von zwei Piggie-Abfüllungen :D

    AntwortenLöschen
  36. Ich habe auch einen Dshini Account, aber ich finde als Schüler ist es mal ok sich einen teureren Wunsch erfüllen zu lassen.. Ich "erspiele" mir meine Dshins da allerdings primär und schicke eig. kaum jmd den Link.. Man kann zwar auch auf meinem Blog drauf klicken, aber man kanns auch lassen ;-)
    Bei so manchen Leuten, die auf ihrem Blog quasi nur MAC Produkte benutzen und vorstellen und das Wort MAC sogar im Namen haben,finde ich, dass es nicht sein muss sich noch eins zu wünschen...

    AntwortenLöschen
  37. hab mir jetzt zwar nicht alle kommentare durchgelesen , aber der post war auch ausreichend gut erläutert und die kommentare fast alle der selben meinung.

    ich BIN bei dshini, aus spaß und freude daran *G*
    habe aber (bis auf den link auf meinem blog) nirgends gebettelt, nicht mal bei freunden ^^
    ich wünsch mir halt nen lidschatten, weil mir der erwerb dessen im moment ganz schön die beine wegreißen würde. mag sein, dass es "nur 16,50" sind.. aber die würd ich schon lieber für wurst und käse ausgeben! lebenssituationen können sich so schnell ändern, wenn man sich heut noch mac und co. leisten konnte, kann das nächsten monat ganz anders aussehen, leider :/

    manche "wünsche" erfüllt man sich im wahren leben, andere kann man sich nicht erfüllen, manche bekommt man von freunden erfüllt und einige stellt man halt bei dshini rein.

    mein freund würde sicherlich jahre brauchen, bis er die dshins für das objektiv zusammen hat, er meinte: ich kauf dir das lieber so und schenks dir zu weihnachten ^^.

    realistisch muss man das ganze schon sehen.. zumal das objektiv nen relativ hohen wert hat ^^

    wir werden sehen, wo das ganze noch hinführt, sicherlich wird mir irgendwann der nerv dazu fehlen (und ich hoffe bis dahin hab ich den ersten wunsch zusammen) und dann werd ich dort die biege machen, bzw. auch nur noch andere wünsche unterstützen.

    Liebe grüße :)

    AntwortenLöschen
  38. Tut zwar nichts zum Thema, habe aber nie gemerkt, dass eure Lady oben im Header zwinkern kann, da hab ich mich jetzt aber erschrocken!! <3

    AntwortenLöschen
  39. Also ich frage mich, wie lange dieses Dshini-Ding noch funktionieren wird...irgendwann wir des so viele User geben, dass die Werbeeinnahmen eh nicht mehr das Erfüllen der Wünsche decken werden.

    Frage mich auch, warum ich eine Dame, die sich ungefähr jede Woche gefühlte 5 Mäc-Teile oder noch mehr bestellt, in irgendeiner Weise unterstützen sollte! Wer so viel Geld zu haben scheint, hat meine Unterstützung definitiv nicht nötig.

    Dann klicke ich lieber bei Leuten, die Ärzte ohne Grenzen oder Tiernothilfe oder so unterstützen.

    AntwortenLöschen
  40. Hey also ich bin erst seit knapp nem Monat bei dshini und bin auch durch verschiedene Blogs drauf gekommen. Ich verstehe die Aufregung irgendwie zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr. Die Leute, die das mit den Klick-Links machen sind total bescheuert. Man kann ja eh nur noch maximal 11 Dshins durch diese Klicks verdienen und wer dafür ewig betteln gehen muss, tut mir einfach nur leid. Dieses zurückspenden und für andere klicken ist eh nur für Leute, die möchtegern-sozial sind und nicht kapieren, dass dieses verzeilen der links für die katz ist. ich klick jeden tag einmal für mich selbst. klar könnte ich auch 10 tage für andere klicken und dann bekomme ich wie in diesen Klickgemeinschaften am 11. tag plötzlich 10 dshins. aber wenn ich jeden tag für mich geklickt hätte, wäre ich auf das gleiche ergebnis bekommen. ich selbst habe keinen Blog und amüsiere mich vor allem über die leute, die auf ihrem profil sogar ihre ganzen links stehen haben. wer selbst bei dshini ist und nicht dumm ist, klickt eh für sich selbst.
    Zu den teuren Wünschen muss ich sagen, dass ich mir selbst n Mac pinsel wünsche, aber das Geld dafür hätte, ihn mir zu kaufen. Aber ich würde mir den Luxus eben nicht gönnen. Ich finde daran nichts verwerfliches und das hat auch nichts mit "den hals nicht voll kriegen" zu tun. Dshini verdient an der ganzen Sache, sonst würde es das nicht geben. Wenn man alle Aufgaben erfüllt, verbringt man wahrscheinlich so ca 4 Stunden bei Dshini. Das ist schon harte Arbeit. Ich selbst, mache nur das nötigste und freue mich wenn der Wunsch mal erfüllt ist. Wenn man sich über dshini sehr viele Wünsche erfüllt, dann hat man auch extrem viel zeit reingsteckt. ind em sinne kann man das fast damit vergleichen, dass ein blogger beauty kostenlos bekommt, denn dieser steckt ja auch ne Menge Zeit in seinen Blog. Die Leute die es so nötig haben weiterhin jeden tag um klicks zu betteln, denen kann man eh nicht helfen.
    Also einfach nicht aufregen! Und wie gesagt: Wenn dir was kostenlos zur Verfügung gestellt wird, dann nimmst du das auch nicht nur 1 mal an. Liebe Grüße, Maria

    AntwortenLöschen
  41. Oh man, ich bin zwar nicht bei Dshini, aber ich glaube, dass es schon recht menschlich ist, dass man einen neuen Wunsch einstellt, wenn ein vorheriger erfüllt wurde.
    Aber die Geschichte mit den Links finde ich wirklich abartig. Ist mir zum Glück noch nicht begegnet. Nur immer mal wieder, dass jemand nett darum bat, dass ich klicke, was ich dann auch gerne tue.

    AntwortenLöschen
  42. @Maria: Das ist aber jetzt n komischer Vergleich!

    Noch dazu hab ich ja erwähnt wie ich es meine:
    Als das ganze noch "einfacher" war mit diesem ganzen Geklicke,sprich vor der Umstellung,war so ein Wunsch ja auch recht flott erfüllt..ich hab das mehrfach bei anderen Bloggern und YT ern gesehen,die haben damals kaum Zeit da verbracht und brauchten sich nur aufs klicken von anderen zu verlassen und hatten ruck zuck mehrere Wünsche zusammen....und die kriegen zusätzlich auch noch Gratiskram und viele haben auch die kohle um decken sich mit monatlich mit etlichen High End Produkten ein...ist es da richtig sich zusätzlcih auch noch 5 Dshini wünsche erfüllen zu lassen?

    Das das jetzt schwieriger geworden ist ist ja ne andere Geschichte!

    Das ich Gratisprodukte für den Blog bekomme ist wohl was anderes,denn hier lesen viele und profitieren auch durch Gewinnspiele oder Testberichte davon...was hat ein Leser denn davon wenn er auf so nen dshini Link klickt? Gar nix!
    Wenn ich hier alles was ich reviewe aus eigener Tasche zahlen müsste wäre ich wohl schon arm ;))

    AntwortenLöschen
  43. Ich bin nicht bei Dshini angemeldet und habe es auch nicht vor. Finde es ist reine Zeitverschwendung und sehr anstrengend. Nö, kein Bock drauf! Da kommt mein Nerd wieder raus! :)
    Banner oder ähnliches ignoriere ich einfach, es sei denn es ist für einen guten Zweck. ( Ärzte ohne Grenzen etc. )

    AntwortenLöschen
  44. ich kann das sehr gut nachvollziehen, was Du schreibst:) Ich wünsche mir zwar auch einen Lidschatten von MAC, aber ich habe noch keinen und im allgemeinen auch nicht soo teuere Kosmetik..und da ich kaum Leute kenne und die Klickerei wohl auch mittlerweile viele nervt, dümpel ich so vor mich hin mit relativ wenigen Punkten, mein Wunsch wird vielleicht erfüllt, wenn ich in Rente gehe lol...is dann auch okay :)

    AntwortenLöschen
  45. der thread ist zwar schon alt, aber ich muss hier ma meinen unmut äußern. dshini ist richtig scheiße assi geworden. die haben ihre user im vergangenen jahr sowas von verarscht, da kriegt man wirklich das blanke kotzen. ich hatte da dutzende punkte durch verkäufe liegen und die haben mal eben das system umgestellt und danach waren die punkte nichts un dmit nichts meine ich wirkich nichts mehr wert. die haben mal eben zweu stellen des guthabens gestrichen,aber im marktplatz der mitlerweile eingeführt wurde hat alles noch den gleichen wert wie vorher. hauptsache sie haben vorher noch mit gewinnspielen dazu animiert etwas auf dem markplatz zu verkaufen und nun bleibt man auf seinen punkten sitzen weil dshini einem nichts mehr anbietet. sei denn man lässt sich die nulen streichen, dann gibts wieder gutscheine und h ochwertige sachen von dshini. ich kann jedem nur von der seite abraten. schaut mal hier. da ist eine userin ans f ernsehen rangetreten mit dem ganzen scheiß den dshini verzapft hat.
    http://www.youtube.com/watch?v=B2EfjX1dv-4&feature=youtu.be

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.