Samstag, 16. Januar 2010

Drei,Zwei....Meins




Kosmetik bei Ebay,Top oder Flop????

Ich muss ja sagen,ich versuche gerne bei Ebay das ein oder andere Schnäppchen zu erhaschen,allerdings nie im Bereich Kosmetik.
Warum? Weil ich da immer seeehr unsicher bin!

Vor einigen Jahren hab ich mal ein superbilliges Beautypaket ersteigert,alle Teile sollten neu sein,im Endeffekt war's das aber nicht und irgendwie fand ich es eklig bereits benutzte Lippenstifte ebenfalls bei mir draufzupinseln,nä danke,Herpes muss ich net haben!!!


Ich hab dafür zwar nicht viel bezahlt (manches war auch noch zu gebrauchen) aber irgendwie ist mir die Lust an " Kosmetik bei Ebay ersteigern" vergangen.

Vor ein paar Tagen war ich auf der Suche nach einer bestimmten Sleek Palette,die man ja bei uns nirgends kriegt und bin auch bei Ebay nicht fündig geworden.

Stattdessen hab ich die Mengen an anderen interessanten Marken gesehen und gerade bei Mac und Bobbi Brown ist mir gleich klar gewesen,dass da nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

Besonders auffällig ist ja,wenn Leute solche Sachen zu Hauf und vor allem neu anbieten,20Pigmente im Set und Pinselsets en masse,vor allem die Sachen aus der Hello kitty Le von Mac.

Noch dazu haben viele auch in ihrem Bewertungsprofil vorher nie irgendwelche Kosmetik verkauft,sondern typische Männersachen wie Videospiele und Autofelgen.

Wo also hat ein Typ der sich sonst nur mit seiner Karre und seinem PC beschäftigt plötzlich nagelneue Mac Kosmetik in solchen Mengen her?

Wenn dann noch in der Artikelbeschreibung steht,das es sich um "originalverpackte" (also nicht "original"!) Mac Produkte handelt,wird man erst recht hellhörig.

Da muss man doch mal genauer nachfragen,dacht ich mir und hab mal kurz bei dem Herrn angfragt ob es sich um Originalware handelt.

Antwort: Er könne mir nicht sagen obs Originale seien,aber sie sähen genauso aus wie die bei Douglas!
Die Farbbezeichnung war übrigens auch nirgendwo vorhanden,da muss man nicht schlau sein um zu merken:
Bingo...Fälschungen!

Warum gibt es noch so viele die dann darauf bieten und für 5 gefälschte Pigmente 70 Tacken hinblättern!!!

Ich kann nur jedem raten sich vorher genau zu informieren und nachzuhaken,wenn man keine Antwort mehr kriegt,weiß man eh Bescheid,ansonsten gibts bei ebay auch sehr hilfreiche Ratgeber zum Thema Mac Fälschungen.

Wie gesagt hab ich das Ganze mal ein paar Tage beobachtet und gesehen dass es auch gute Anbieter gibt z.b. wenn es Privatverkäufer sind die eben nur 1 oder 2,3 Artikel anbieten,wenn die dann auch schon benutzt sind kann man schon auf der relativ sicheren Seite sein.

So gingen mir dann auch gestern 2 Mac Lidschatten für schlappe 3€ ins Netz,da kann man nicht meckern,sie wurden wohl einmal benutzt,sahen aber noch wie neu aus,war halt ein ungünstiger Zeitpunkt später Abends als sie ausliefen und bei Lidschatten bin ich nicht so pingelig,die drückt man sich ja nicht vomTöpfchen aufs Auge.

Natürlich kann ich bis ich sie life gesehen hab nicht 100 prozentig sagen ob sie echt sind,aber die Voraussetzungen sind in diesem Fall schonmal gut.


Fazit:
Immer nachfragen,im Zweifelsfall zusätzliche Bilder vom Anbieter anfordern,ist nämlich sehr sehr ärgerlich einen Haufen Kohle für ein Fake augegeben zu haben.

Kommentare:

  1. Ich kann nur eins sagen, 90% der MAC Sachen bei ebay sind Fälschungen, insbesondere die Pigmente!

    AntwortenLöschen
  2. Ja MAC ist wirklich enttäuschend bei ebay... Ich trau mich gaar nix zu kaufen (wollte Petticoat kaufen^^). Des einzige was ich bei ebay gekauft hab, war ne Urban Decay Palette.

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde bei Ebay auch nichts von teuren Marken allgemein bestellen, es sei denn man möchte ein gefälschtes Pigment für 2€ ausprobieren ;)
    Ich kam selbst mal aus Zufall auf eine Händerseite aus Hong Kong war es glaub ich, ein Großhändler. Der hat auch Mac Pigmente mit unscharfen Aufnahmen für ca. 4$ verkauft. Da geht doch direkt mal der Alarm los ;)

    AntwortenLöschen
  4. Manchmal versteigere ich bei Ebay Kosmetikprodukte, die ich nicht mehr mag. Aber dann ist selbstverständlich noch alles in Ordnung.

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.