Montag, 25. Januar 2010

Das nicht auch noch....

Also im Moment seh ich echt furchtbar aus,meine Haut ist trocken wie ich es selten erlebt hab,ich könnte damit problemlos ein Stück Holz glattschmiergeln .

Meine Haare sind total rausgewachsen,weil ich sie am Züchten bin,fällt ein Friseurbesuch flach und ich muss mich mit nem unspektakulären Pferdeschwänzchen zufrieden geben...ohh wie ich diese Übergangsfrisuren hasse!!!

Von meinem Gewicht will ich gar nicht erst sprechen,nur soviel,der gute Vorsatz zum neuen Jahr ist mangels meiner Disziplin kläglich gescheitert.

Und als wenn das nicht alles schon schlimm genug wär, entdecke ich beim Augenbrauen zupfen in Vergrößerungsspiegel was ganz gruseliges:.....an meinem Kinn prangt ein 1 cm langes schwarzes Haar!!!

Nä,was ist das denn?

Nicht das das so ein dünnes feines Härchen ist,nein,ein dickes fettes schwarzes Haar sieht ungefähr aus als wenn mir ein Augenbrauenhaar am Kinn festgewachsen wär!

Oh nein,das ich manchmal ne Hexe sein kann weiß ich ja aber muss ich jetzt auch noch so aussehen?

Voller Entrüstung hab ich's dann mit der Pinzette rausgerissen,nix mehr davon zu sehen aber ein doofer Nachgeschmack bleibt.

Mutier ich jetzt zum Mann oder werd ich einfach nur alt?

Trockene spröde Haut,Haare am Kinn...was kommt wohl als nächstes , muss ich mich damit abfinden das ich jetzt bald Falten habe wie Furchen auf dem Feld und einen Vollbart den ich täglich rasieren muss?

Hab mir erstmal ne Gesichtsmaske gemacht,mich bisschen abgeregt,Tässchen Tee gesüffelt und nach dem Abwaschen der Maske in den Spiegel geguckt:

Ok,wenn ich ehrlich bin,ich seh immer noch weiblich aus,meine Fältchen sind wirklich minimal wenn überhaupt und mein Haarwuchs hält sich in Grenzen!

Ich neige dazu immer etwas überzureagieren und in solchen speziellen Fällen erst recht,aber älter werden wir alle und daran kann man nix machen oder nur sehr wenig.

Und bringen die Zeichen der Zeit nicht auch was gutes:
mehr Lebenserfahrung,mehr Selbstbewusstein ,zu wissen wer man ist und was man will!

Also eigentlich hab ich gar keine Angst vorm Älterwerden,so leise Anflüge sind aber trotzdem gestattet,so lange ich nicht so aussehe....





...ist doch alles gut oder?



Kommentare:

  1. Super geschriebn. Hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert ;-)

    Im übrigen leide ich mit dir: Hab auch grad ne Übergangsfrisur und fühl mich bäh. Aber sie sollen endlich wieder etwas länger werden. Da muss man dann durch..........

    AntwortenLöschen
  2. Das is der Winter.. wird echt Zeit das es bald wieder Sommer ist!
    Aber ma so ne Frage, wie alt bist du denn?

    Liebe Grüße
    Michelle

    AntwortenLöschen
  3. *LACH* ... ach du Arme!!!
    ich sag nur: denk dir nix, du bist nicht allein auf dieser Welt :D ... auch wenn es wohl 95 % aller Frauen nicht zugeben wollen, diese netten Probleme mit Haut und vorallem Häärchen kennen viele gut *gg*

    Ich hab auch schon von vielen Schauspielerinnen gelesen die sich damit rumplagen müssen *gg*

    Drum "Nobody is perfekt" ... und so ein Bart kann doch auch ganz schön stylisch sein:

    http://stevewebel.com/wp-content/uploads/2007/09/whiskers.jpg

    *mobb mobb* ;D

    AntwortenLöschen
  4. Oh danke Mia,was wär ich nur ohne deinen Zuspruch *lach* aber ich hatte nicht vor zukünftig so auszusehen!

    Vielleicht sollte ich mich damit trösten,das ich sonst mit relativ wenig Beinbehaarung usw. gesegnet bin!

    AntwortenLöschen
  5. Hey...

    Ich mag deine kleinen Storys immer sehr, mal ein Blog wo man kleine und große Beautysachen nicht ganz so ernst und streng nach Muster beleuchtet! Ich mag die persönliche Note!

    Aber eine Frage habe ich: Wie macht ihr das mit den Bildern die ihr postet? Viele davon sind ja nicht selbst geschossen sondern Produktbilder der Firmen/aus dem Netz. Fragt ihr jedes mal nach bzgl Copyright, Verwendungserlaubnis?
    FReu mich über ne Antwort!

    Steffi
    www.lacquerlady.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich musste so lachen... Mir ist des erst mit einem eckligen (aber blonden) Haar passiert wobei mein Freund es leider entdeckt hat... War ziemlich unangenehm ausgelacht zu werden, weil ich "bestimmt bald in den Stimmbruch komme".

    AntwortenLöschen
  7. Falls es dir hilft: Mir wächst auch immer ein schwarzes Haar am Kinn. Immer und immer wieder, immer an der selben Stelle und auch schwarz! Und dann heißt es zupfen ...

    AntwortenLöschen
  8. Nicht den Kopf in den Sand stecken, kommen bessere Zeiten, könnte aber am Winter liegen.
    Aber der Text ist super, musste ein wenig lachen. Aber das Haar hast du umgehend entfernt oder? ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube, es gehört einfach dazu, sich ab und an mal hässlich zu fühlen ;-) So lange man seine Macken nicht zu ernst nimmt, ist es doch okay. Da mache ich mir um Dich keine Sorgen! :-)

    AntwortenLöschen
  10. Danke für euer Mitgefühl!
    @Susan: Natürlich!!!

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab ganz "schlimme", dunkle Armhaare. Aber mich störts nicht. xD
    Geiler Eintrag, meine Liebe. xD

    AntwortenLöschen
  12. Hey meine Liebe...

    ich habe sogar 2 haare am kinn, die immer und immer und immer wieder auftauchen und da ich die aber selber nie zu fassen bekommen, muss mein freund die rauszupfen. manchmal entdeckt er die auch eher als ich und kommt schon mit der pinzette angedackelt und meint...wir müssen mal wieder-..soo süß, mein schatzi! :-)

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.