Mittwoch, 13. Januar 2010

The Body shop....




Warming Mineral Mask


Ich hab doch echt soo ne liebe Mama!!! Sie denkt nämlich immer an mich wenn sie shoppen geht
und ich nicht dabei bin.
Beim letzten mal wurde ich so Besitzerin einer neuen Gesichtsmaske...uuuhhhh mit sowas kann man mich ja immer glücklich machen.

Die Maske mit Mineralien und Kaolin soll tiefenreinigend und jetzt kommt: selbsterwärmend sein!

Durch die Wärme soll sie tiefer in die Poren dringen und eben gründlicher reinigen..ist eigentlich plausibel.

Sowas erwärmendes ist mir bisher noch nicht untergekommen und ich bin äußerst gespannt.

Der erste Testlauf lässt dann auch nicht lange auf sich warten,die Maske sieht aus wie flüssiger Beton,riecht aber zum Glück lecker nach Zimt,ist Gesichtsmaskentechnisch mal was neues,mit Zimtgeruch hatt ich bisher noch nichts in meinem Pflegerepertoire.

Mach mir das Zeug auf die Hand und...huch,die wird tatsächlich warm,schon beim Auftragen hat sie sich richtig erwärmt.

Was fürn Prinzip dahintersteckt weiß ich nicht,so chemische Prozesse sind nicht gerade mein Steckenpferd,aber das es was mit der Körperwärme zu tun hat,ist ja nun selbst für mich offensichtlich,in der Packung ist se jedenfalls kalt.

Auf dem Gesicht behält sie diese Wärme bei, d.h. sie wird nicht noch wärmer oder gar unangenehm heiß oder sowas und fühlt sich ganz gut an.

Mit dem grau-braunen Zeugs würd ich allerdings niemandem die Tür aufmachen(was ich bei anderen Masken ohne Schamgefühl mache) das sieht echt verboten aus,als hätt ich ne Portion Mörtel im Gesicht!

Nach 5 Minuten Einwirkzeit(kann man bis zu 15min drauflassen) spüle ich sie mit warmem Wasser ab,die Konsistenz hat sich gar nicht verändert,nichts ist angetrocknet wie bei Heilerde beispielweise.

Mein Gesicht ist danach ziemlich trocken und spannt ohne Ende,ich muss mir also gleich ne ordentliche Feuchtigkeitspflege ins Gesicht machen.

Ich muss aber sagen,dass ich das Gefühl habe,dass sie tatsächlich meine Haut reinigt,wenn ich mal ein paar Pickel hab und die Maske benutze sind die schnell Geschichte und auch die Poren an sich sehen viel feiner aus...ich mag sie,obwohl man wirklich drauf achten muss sich schleunigst nach der Anwendung einzucremen.

Gekostet hat sie 9€ für 100ml ,ich weiß allerdings nicht ob das der reguläre Preis ist,meine Ma hat sie im Outlet erstanden,da sind die meisten Produkte ja günstiger.


Fazit:
Ich bin zufrieden damit und hatte auch sonst bei den Body Shop Produkten noch nie einen Flop,was mir selten unterkommt.
Was habt ihr für Erfahrungen mit den Sachen gemacht?









Kommentare:

  1. also das hört sich richtig gut an,
    wenn ich mal wieder in münchen bin, werde ich ein auge drauf werfen...
    zum Thema tür aufmachen fällt mir wieder was ein *lach*

    ich hab meine tante mal "geschminkt" (zum clown gemacht triffts eher!) sie in einen Bademantel gesteckt, und jetz kommt das beste - ihr so weiße Haarspangen (wie die beim Frisör) reingemacht... und zwar so, das sie, ohne mist, aussah wie die Freiheitsstatue *lach*

    und dann klingelts an der tür und sie läuft geistesabwesend in und macht auf...

    den Gesichtsausdruck des Postboten werde ich NIE MEHR vergessen! xD

    Ich glaub dagegn stinkt sogar die seltsamste geischtsmaske ab ;D

    AntwortenLöschen
  2. *lach* jaja so Geschichtchen kenn ich auch,ne Freundin und ich haben das mal bei nem schlafenden Kumpel gemacht,geschminkt und als der aufstand (er wusst ja von nix) is er schön mit Wimperntusche und Lippenstift zur Tanke gefahren....wir haben uns nur schepp gelacht

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.