Freitag, 6. November 2009



Alverde Birke Salbei Sensitiv Shampoo


Ich bin irritiert. Besser gesagt meine Kofhaut iss es.

Wenn die kalte Saison beginnt fängt meine Haut völlig an zu spinnen.
Sie ist trocken wie ein Furz und schält sich wie nach nem chemischen Peeling. Meine Kopfhaut ebenso.

Auf der Suche nach nem Shampoo das mich wieder ins Gleichgewicht bringt blieben meine Augen dann im dm dann an diesem Shampoo hängen.

Denn Birke, Salbei und das Wort Sensitiv machen mich immer sensibel für Spontankäufe.
Na dann komm du sensibles Shampoo ich nehm dich mit, nicht das du noch das weinen anfängst.
Kaum zu Hause kann die Testphase beginnen.

Komm liebes Shampoo ich nehm dich mit unter die Dusche.

Aber erst mal dran schnüffeln, naja der Geruch iss jetzt nicht so der Hammer. Ich kann ihn noch nicht mal definieren denn ich habe noch nie an ner Birke gerochen und Salbei hab ich auch anders in Erinnerung.


Naja egal es riecht halt irgendwie Bio ( wie alle Alverde Produkte).
Also ne kleine Menge nehmen und auf das Haupt.

Für ein Ökoshampoo schäumt es wirklich gut. Finde den Geruch nach dem waschen auch ok. Hinterlässt eigentlich kaum nen Geruch in den Haaren.

Hab ja noch meinen Conditioner der den restlichen Geruch übertüncht.
Nichts spannt auf meiner Kopfhaut als die Haare trocken sind und auch bei genauem hinschauen kann ich keine trockenen Stellen entdecken.

Ich bin begeistert,dieses Shampoo hat mich wieder ins Gleichgewicht gebracht. Danke.

Fazit:

Ja, ja und immer wieder ja. Es bringt meine Haut wieder ins Gleichgewicht
(warum nicht das meiner Waage?)
Ich werde dir treu bleiben.

Lg eure Rina

1 Kommentar:

  1. Und das Tüpfelchen auf dem i - es ist ohne Silikone. Das find ich richtig super^^

    AntwortenLöschen

Auch hier gilt: seid nett zueinander und zu uns. Kritik ist willkommen, Beleidigungen nicht. Wir behalten uns vor, Kommentare mit Links ohne Bezug zum Posting ("Besucht meinen Blog...") und Kommentare mit abschließender Signatur zum Blog nicht zu veröffentlichen oder zu löschen.